Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Eisbaer79

Telefonie nicht möglich mit eigener 6490

Hallo zusammen!
Ich habe folgendes Problem: Am 03.08. nahm ich meine eigene Fritzbox 6490, aus dem freien Handel, in Betrieb. Die Freischaltung erfolgte bei mir innerhalb von 3 Stunden. Die Internetverbindung funktionierte von Anfang an tadellos, auch keine Geschwindigkeitsprobleme wie oft hier beschrieben.
Jedoch funktionierte die Telefonie nicht. Die Daten wurden nach Anleitung vom Kundenservicecenter eingetragen, die Einstellung wie empfohlen auf IPV6 bevorzugen gestellte. Um Eingabefehler auszuschließen wurde auch per Copy & Paste die Dateneingabe wiederholt. Ich habe das Paket mit drei Rufnummern, keine der Rufnummern meldete sich jedoch an. Es kam immer die Fehlermeldung das eine Anmeldung nicht erfolgreich war, ich solle die Daten prüfen.
Nach langem Probieren kontaktierte ich AVM die mir bestätigten, dass ich alles richtig mache. Dann kontaktierte ich UM, der Techniker glich mit mir die Zugangsdaten ab und beendete das Gespräch mit dem Hinweis, dass der Support hiermit am Ende sei. Nun kam ich noch auf die Idee die Einstellungsdaten der alten UM 6360 in einer Datei zu sichern und diese auf die neue 6490 zu übertragen. Siehe da, nach einem Neustart waren zwei meiner drei Rufnummern als angemeldet deklariert, die dritte Rufnummer jedoch nicht.
Es war auch ein kurzes abgehendes Gespräch über eine Rufnummer möglich, welches dann mittendrin abbrach. Anschließend wurden weitere Gesprächsversuche mit der Meldung "Aufgelegt" nach Wahl der Rufnummer im FritzFon unterbunden. Auch eingehende Anrufe waren nicht möglich. Beim erneutem Gespräch mit UM wurde wieder mitgeteilt das seitens UM alles in Ordnung sei und ich nun das Problem habe weil es ein Fremdrouter ist.
Vor lauter Verzweiflung habe ich gestern eine Techniker der Firma beauftragt, die auch den Support für UM vor Ort machen. Auf eigene Rechnung. Dieser hat sich alles angeschaut, selbst eine Stunde versucht und gemessen was nur geht, drei Mal mit UM telefoniert und am Ende festgestellt: Es muss an UM, beziehungsweise deren Routing oder an falschen SIP Kundendaten liegen. Jedoch teilte UM ihm das selbe wie mir mit: Der Support ist hiermit beendet.
Einzige Chance die ich nun habe: Aufgeben, klein beigeben und über UM eine 6490 ordern, die dann natürlich funktionieren wird, ein Schelm der hier Böses denkt...
Oder wie seht ihr das?
Viele Grüße,
René
Speichern Abbrechen
12 Kommentare
2016-08-11T11:38:11Z
  • Donnerstag, 11.08.2016 um 13:38 Uhr
Das Thema hatten wir schon, im folgenden Thread ist auch eine Lösung aufgeführt: https://community.unitymedia.de/questions/6490-telefonie-probleme-keine-handynummern-einkommende-anrufe-werde-aufgelegt
2016-08-11T11:41:22Z
  • Donnerstag, 11.08.2016 um 13:41 Uhr
Schau mal im OSC nach, ob du mittlerweile auch andere Zugangsdaten für SIP hast. Da war wohl auch noch ne Störung bei UM...
2016-08-11T11:41:44Z
  • Donnerstag, 11.08.2016 um 13:41 Uhr
Hallo!

Auch das wurde bereits probiert, eigentlich alle Einstellungen. Von mir und vom Techniker. Bei mir sind gar keine abegehenden Verbindungen möglich, nur manchmal genau eine, nach einem Neustart der Box. Diese wird dann aber nach kurzer unterbrochen. Eingehende Versuche kommen gar nicht durch, es wird direkt gemeldet das der Teilnehmer nicht erreichbar sei.
2016-08-11T11:48:57Z
  • Donnerstag, 11.08.2016 um 13:48 Uhr
Fordere einfach die SIP-Zugangsdaten schriftlich an, die müssen dir geschickt werden. Dann wirst du ja sehen, ob die anders sind als die, die dir jetzt vorliegen.
2016-08-11T14:06:27Z
  • Donnerstag, 11.08.2016 um 16:06 Uhr
Hört sich jetzt vielleicht blöd an aber ich hab die Erfahrung gemacht, dass wenn garnichts geht einfach mal das Gerät zurücksetzen.
Natürlich ist das nicht das Allheilmittel aber vielleicht geht es. Sichere einfach deine Einstellungen und wenn dann die Telefonie auch nicht geht machst wieder das Alte drauf, dass alles was du bereits gemacht hast wenigstens nicht weg ist.

Versuch ist es wert
2016-08-11T14:41:45Z
  • Donnerstag, 11.08.2016 um 16:41 Uhr
Die Technik hat vergessen die Daten die zum alten Router gehören zu löschen. Dadurch kommt es zum Konflikt.
DAs ist bei UM so und hilft beim Verkauf teurer Telefon Zusatzpakete.
Dafür bekomme ich bestimmt kein richtige Antwort Lob vom Admin.
Wir haben uns den Spaß erlaubt die UM Nummer auf nen IVR zu setzen. Der in der Sprachbefehl ankündigt dass in 30 Sekunden auf ne kostenpflichtige Telefonnummer umgeleitet wird. Wenn man nicht einverstanden ist soll man entweder auflegen oder eine 1 wählen. 15 Euro/Minute.
Damit hatten wir den doofen Werberobot von Unitymedia gefangen der in ne Schleife geraten ist und es immer wieder versucht hat. Mein Mann hat dann ein freundliches Fax mit Rechnung geschickt und freundlich angefragt dass wir gerne aus Kulanzgründen die 7000 Euro zurücküberweisen möchten und man möge uns doch bitte mit solchen Anrufen und Umfragen in Zukunft verschonen. Dann hat man sehr schnell reagiert viel gelacht mit der UM Mitarbeiterin und seitdem ist Ruhe.
2016-08-11T15:40:13Z
  • Donnerstag, 11.08.2016 um 17:40 Uhr
Hast du eine reine IPv4 Adresse? Wenn ja, dann musst du unter Internet -> Zugangsdaten -> ipv6 ->  Unterstützung für IPv6 aktiv "aktivieren.

Ich wurde heute auf ipv4 umgestellt, die Telefonie funktionierte erst nach manueller Aktivierung von IPv6
2016-08-11T16:18:38Z
  • Donnerstag, 11.08.2016 um 18:18 Uhr
Habe ein ähnliches Problem. Nachdem der Kundendienst endlich meine alte Festnetznummer wieder eingestellt hatte (Vertrag zerschossen, neu aufgesetzt, neue Nummer) konnte ich tatsächlich ca. 30 Minuten lang erfolgreich SIP anmelden. Dann bekam ich einen Timeout und seitdem geht es nicht mehr. UM sagt es sei mein Problem und ich solle mich an AVM wenden. Dort wird gerade in meinen Logdateien herum gepult.

Wie soll das ein Problem meiner Seite oder der Box sein wenn es ging?
2016-08-11T16:31:47Z
  • Donnerstag, 11.08.2016 um 18:31 Uhr
rednax07:
Hast du eine reine IPv4 Adresse? Wenn ja, dann musst du unter Internet -> Zugangsdaten -> ipv6 ->  Unterstützung für IPv6 aktiv "aktivieren.

Ich wurde heute auf ipv4 umgestellt, die Telefonie funktionierte erst nach manueller Aktivierung von IPv6

Diese Logik verstehe ich nicht.
Wie soll die Telefonie über IPv6 funktionieren, wenn der Router gar kein IPv6 kann?
2016-08-11T16:33:23Z
  • Donnerstag, 11.08.2016 um 18:33 Uhr
Du bekommst von unitymedia beides (wenn ipv6 aktiviert). 
Warum sollte eine 6490 kein IPv6 können?

Wie gesagt: bezieht sich nur auf den Fall, wenn eine reine "IPv4 Adresse" hinterlegt ist.

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Wann endlich eigene SIP-Accounts in Fritz!Box 6490?

    Hallo in NRW und Hessen können meines Wissens bei dieser Box eigene SIP-Accounts eingetragen werden. Bei Kunden in BW ist diese Möglichkeit nach... mehr

    Installation einer FritzBox

    kann ich eine von mir gekaufte FritzBox installieren

    FB6490 warum kein DVB-C?

    Rein interessenshalber und weil ich noch nicht hinter den dahinterliegenden tieferen Sinn gekommen bin: Aus welchen Gründen deaktiviert UM den... mehr

    Gibt es keine Möglichkeit ohne ipv6 auf die Fritzbox von außen zuzugreifen?

    Hallo, ich bin neuer Kunde und hatte zuerst die Connect-Box, die ich gegen die teurere Variante Fritzbox getauscht habe, da nur so die Möglichkeit... mehr

    Funktioniert eine privat gekaufte FritzBox 6490 Cable ?

    Hallo Zusammen! Wir sind Neukunde und haben den Anschluss 2play Comfort mit einer einfachen Connect Box. Leider kann ich keine Nummern sperren und... mehr