Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
TimoK

Telefonie eingeschränkt nutzbar - drei von 4 Rufnummern nicht nutzbar

Hallo zusammen,

ich habe mein Unitymedia-2play-Comfort-120 Vertrag vor ca. 6 Wochen mit der Telefon KOMFORT-Option mit zwei zusätzlichen Rufnummern erweitert. Pünktlich zum zugesagten Aktivierungstermin konnte ich zusammen mit der neu benötigten Hardware FRITZ!Box 6490 Cable alle drei Rufnummern nutzen.

Da dies wunderbar funktionierte habe ich eine 4. Rufnummer (portierte Rufnummer meiner 85-jährigen Mutter) dazu gebucht. Der Übergabetermin war am 24.4.17. Als ich früh morgens die Rufnummern in den FritzBox Einstellungen konfigurieren wollte, stellte ich fest, dass zwar die portierte Rufnummer meiner Mutter korrekt angezeigt wurde und man mit der Nummer auch telefonieren konnte, aber meine Hauptnummer (die ich schon seit 10 Jahren bei Kabelbw / Unitymedia nutze) verschwunden ist (Also anstatt 4 immer noch 3 Rufnummern)!

Ich habe dann beim Unitymedia Kundendienst angerufen, dort wurde mir von einer Dame dann mitgeteilt, dass man sich um das Problem kümmere und ich die FritzBox nach 30 Minuten neu starten solle, dann wäre das Problem behoben. Gesagt getan, doch leider stellte ich schockiert fest, dass meine Hauptnummer immer noch verschwunden war jetzt aber zusätzlich noch die portierte Nummer meiner Mutter, stattdessen ist plötzlich eine komplett neue - für mich fremde - Nummer aufgetaucht, also immer noch insgesamt 3 anstatt 4 Rufnummern. Wieder bei Unitymedia angerufen, mit der Bitte das ich meine alte Nummer plus die portierte Nummer meiner Mutter unbedingt zurückhaben möchte. Ok, man kümmere sich darum, mit dem Ergebnis (zwischenzeitlich schon 10 x dort angerufen) dass ich jetzt nur noch EINE funktionierende Nummer zur Verfügung habe!

Die InfoLED an der Fritzbox leuchtet seit 7 Tagen dauerhaft rot, in der Benutzeroberfläche steht folgende Meldung in Rot: "Telefonie seit mehr als einer Stunde nicht oder nur eingeschränkt nutzbar". Bei Verbindungen Telefonie steht: "2 Rufnummern aktiv, davon 1 nicht registriert: xxxxxx". Unter System Ereignisse sind dutzende Meldungen mit immer dem gleichen Text: "Anmeldung der Internetrufnummer xxxxxxxx war nicht erfolgreich. Gegenstelle meldet Ursache 404"

Im Kundencenter auf der Unitymedia-Homepage werden alle 4 Rufnummern inklusiver der meiner Mutter korrekt angezeigt

Egal mit wem ich bei Unitymedia spreche, egal welcher Techniker oder welcher Berater, sie lassen mich mit meinem Problem alleine, niemand kann mir helfen (eine Ausrede nach der anderen, wenn man da nicht mal Ausfällig werden kann, weiß ich auch nicht). Auch detaillierte schriftliche Problemdarstellungen per Fax blieben bisher komplett ohne Erfolg.

Zwischendurch war auch mal ein Techniker wegen einem anderen Problem zur Entstörung (oder wie das heißt) bei uns im Haus. Ich habe dem Techniker dieses Problem erklärt und gezeigt mit der Antwort damit kenne er sich nicht aus!

Der SuperGAU an der Sache ist, dass die portierte dreistellige Rufnummer meiner Mutter uralt ist (über 40 Jahre glaube ich), und sie nun für viele alte Bekannte Verwandte usw. nicht mehr erreichbar ist. Für meine Mutter ist das unerträglich, sie ist nur noch am heulen und völlig verzweifelt! Ich könnte ja auf meine alte Nummer verzichten das ist nur halb so schlimm (aber dennoch mit erheblichen Umständen verbunden), aber nicht auf die meiner Mutter!

Wir sind verzweifelt, wir wissen nicht mehr was wir tun sollen, niemand hilft uns, wir werden völlig mit unserem Problem alleine gelassen!

Ich habe keine Nerven mehr, ich kann nicht nochmal ohne jeglichen Erfolg hundertmal im Kundendienst anrufen.

Hat jemand eine Idee was man da noch machen kann?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
16 Kommentare
2017-05-01T07:14:40Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Montag, 01.05.2017 um 09:14 Uhr
Hast du seither mal einen Werksreset probiert?
Manchmal hilft das tatsächlich, da dadurch auch die komplette Konfiguration neu eingelesen wird.

Wenn du einen Facebook/Twitter Account hast, kannst du über diesen Weg eine PN an die Hilfe schicken. Die wollen für die Verifikation alle möglichen Daten haben. Das steht auf dem Seitenkopf.
Leider musst du auch auf diesem Weg damit rechnen, dass es erst bis Ende der Woche behoben ist.

Sonst fällt mir nur noch die Bundesnetzagentur ein, an die man sich wegen des Portierungsfehlers wenden kann. Aber auch da werden sicher ein paar Tage vergehen, bis sich was tut.

Übrigens verzichten wir mal gar nicht freiwillig auf irgendeine Nummer.
Das hat UM verbockt und die müssen es auch wieder geraderücken.
2017-05-01T07:25:28Z
  • Montag, 01.05.2017 um 09:25 Uhr
hey, danke für deine antwort. ne du ein werksreset habe ich noch nicht gemacht, ich hab da schisse dass dann gar nichts mehr geht, also überhaupt kein telefon mehr, dann kann ich meine mutter auf den friedhof bringen, die ist nicht mehr so stressresistent in dem alter. ein berater hat mir mal ein firmware-update empfohlen, dann haben wir festgestellt, dass ich diese möglichkeit in der fritzbox oberfläche überhaupt nicht habe. wenn ich mich in anderen foren von anderen anbieter durchlese, komme ich zum schluss, dass die rufnummern nicht aktiv registriert sind, .. ich glaube die erste beraterin hat richtig misst gebaut, und jetzt bekommen sie es nicht mehr hin, oder es ist ihnen wurscht, null bock, zu mühselig oder wie auch immer ..
2017-05-01T10:37:46Z
  • Montag, 01.05.2017 um 12:37 Uhr
Wenn die Rufnummern durch eine fehlerhafte Konfiguration falsch angelegt wurden, ist ein Werksreset sogar notwendig, damit alles gelöscht und die aktuelle Konfiguration neu eingelesen wird. UM kann in diesem Fall selbst auch gar nichts machen, wenn die Konfiguration stimmt. Wenn die Nummern im Kundencenter richtig angezeigt werden, scheint auch alles richtig hinterlegt zu sein, denn das KC hat drekten Zugriff auf den CableMaster. Normalerweise sollte mit einer neuen Konfigurationsdatei das Problem behoben sein, aber bei den Fritz!Boxen gibt es da bekanntlich Probleme. Also zwingend Werksreset machen und auch keine gespeicherten Einstellungen laden. Das hat häufig zur Folge, dass die Telefonieeinstellungen wieder konfus sind.

MfG
2017-05-01T10:58:38Z
  • Montag, 01.05.2017 um 12:58 Uhr
hallo, danke für die antwort. wäre es nicht besser gleich eine komplett neue fritzbox von unitymedia zu beantragen? ich hab mit der box seit anfang an extreme probleme. an dem anschluss wo zuvor meine connect box problemlos mit voller downloadgeschwindigkeit gelaufen ist, kackt die fritzbox komplett ab (nur ca. 3000 Kbits anstatt 120 Mbit pro sekunde) erst als ich die box direkt an dem hausverstärker angeschlossen habe, hat sie die volle leistung gebracht. an der ersten tv-dose (an der ich ein komplett neues kabel legen musste, weil das alte kabel von kabelbw passte der box auch nicht), darf ich das anschlusskabel nicht mal krumm anschauen (wenn die radiusbiegung schon über 90% geht oder sonst das kabel nur anfasse) geht die box schon wieder extrem mit der leistung runter (techniker war das und hat alles durchgemessen, kabel sind o.k.). zudem bootet sie mehrmals am tag neu wo ich dann in der zeit immer ein internetausfall habe (mittlerweile ist es aber weniger geworden, vielleicht hat unitymedia da was upgedatet, weil ich das auch schon gemeldet hatte). ein empfohlenes firmware update zusammen am telefon mit dem berater konnte ich auch nicht machen, weil in der benutzeroberfläche die möglichkeit bei mir überhaupt nicht besteht, woraufhin der berater meinte, dass das noch eine alte box wäre (keine ahnung ob das stimmt). summa summarum kann ich sagen, erst mit der fritzbox haben alle probleme angefangen, davor war 10 jahre lang alles immer top in ordnung.

2017-05-01T11:23:14Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Montag, 01.05.2017 um 13:23 Uhr
Also stimmt was mit deiner Hausverkabelung nicht.
Also macht man eine entsprechende Störungsmeldung.
Mit deinem eigenen Versuch hast du ja den Nachweis erbracht, dass es nicht an der Fritzbox liegt.
Wie kommst du deshalb auf die Idee, dass dir UM eine andere liefert.
Die erste Aktion, die die Hotline von dir fordert, ist ein Werksreset.
Oft genug ist es Schwachsinn, im Zusammenhang mit der Telefonie durchaus sinnvoll.
Wegen deinem Kabelproblem im Haus muss definitiv ein Techniker kommen.
In der Fritzbox kann man die Daten unter Internet - Kabel-Informationen- Kanäle einsehen.
Wenn du so nett bist, von diesem Bereich ein Bildschirm-Screen hochzuladen.
2017-05-01T11:47:22Z
  • Montag, 01.05.2017 um 13:47 Uhr
hallo danke. der techniker war doch schon da, und hat alles durchgemessen und den verstärker neu eingestellt und eine neue multimediadose installiert, mehr kann er nicht machen. ich verstehe nicht wieso die connect-box dennoch 100% leistung bringt wo die fritzbox am SELBEN ANSCHLUSS nur noch  3000 Kbits/s bringt. aber ist ja egal, ich hab die fritzbox jetzt wie schon gesagt am kürzesten weg zum verstärker hängen (wo die neue multimediadose ist), dort bringt sie ja ihre volle leistung wenn sie gerade mal bock hat. weil dort aber nicht mein arbeitsplatz ist, kann ich mich nur noch über wlan mit der box verbinden (zuvor immer nur per lan). ist denn die fritzbox soo mega empfindlich, dass sie offenbar ein 10 mal so starkes signal benötig wie die connect-box? ich verstehe auch nicht wieso man sich als kunde mit solchen sachen überhaupt rumärgern muss. als ich vor ca. 10 jahren neukunde bei kabelbw wurde, hat man ja alles von deren seite neu installiert, wie verstärker und die ganze verkabelung bis hoch zu meinem computerplatz, seither wurde überhaupt nichts verändert, erst mit der fritzbox hab ich nur noch probleme! ich brauch auch nicht die vollen 120 mbit/s downloadgeschwindigkeit, die hälfte oder noch weniger tut´s mir auch schon. die absolute priorität hat die telefonie und die ist seit einer woche absolut im eimer. gewünschter screenshot im anhang wenn alles geklappt hat!
  • screenshot.jpg
    screenshot.jpg
2017-05-01T12:02:35Z
  • Montag, 01.05.2017 um 14:02 Uhr
hier nochmal ein screenshot, der erste war in der breite nicht ganz vollständig
  • screenshot2.jpg
    screenshot2.jpg
2017-05-01T13:09:39Z
  • Montag, 01.05.2017 um 15:09 Uhr
Da sind aber ganz schön viele fehler auf der Leitung! Vor allem die nicht korigierbaren.
Wie lange lief/ oder läuft die Box schon.

Im Anhang mal ein Screen von meiner mit 7 Tagen Laufzeit
  • 2017-04-07 (2).png
    2017-04-07 (2).png
2017-05-01T13:41:04Z
  • Montag, 01.05.2017 um 15:41 Uhr
Ja krasser Unterschied. Meine Box läuft erst seit Anfang März!
2017-05-01T13:45:23Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Montag, 01.05.2017 um 15:45 Uhr
und wie hast du sie dann umgesteckt?
War da Woodoo im Spiel?
(Die Werte werden immer ab Neustart der Fritzbox gezählt).
Ich weis ja nicht, was der Techniker gemacht hat, aber dieser Zustand ist nicht normal?
Hat aber wahrscheinlich nichts mit der Telefonie zu tun

Dateianhänge
    😄