Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
bjoern81177

Telefonanschluss nebst SIP Daten gekillt

Leider kam es aufgrund einer Verwechslung bei Unitymedia zu einem Umzug unseres Anschlusses mit gleichzeitiger Abschaltung des Anschlusses an unserer bestehenden Anschrift.
Hierzu möchte ich sagen, dass wir gar nicht umgezogen sind!!!
Als ich merkte das bei uns nichts mehr funktionierte rief ich beim Kundenservice an.
Daraufhin reaktivierte eine Mitarbeiterin des Kundenservice unseren Anschluss wieder.
Leider wurde daraufhin sowohl unsere eigentliche bzw. vorläufige Telefonnummer sowie unsere SIP-Credentials für die eigene Fritz!Box gelöscht.
Ferner sollte am 05.07.2017 die Portierung unserer bisherigen Rufnummer von der Telekom zu Unitymedia durchgeführt werden.
Das klappte natürlich auch nicht.
Nun sind wir nicht mehr telefonisch übers Festnetz zu erreichen, weil es keiner hinbekommt unsere Daten wiederherzustellen.
Ich werde bei Anrufen im Kundencenter immer wieder von einer Abteilung in die andere Verwiesen und irgendwann aus der Leitung geworfen.
Ich bin kurz davor den Vertrag fristlos zu kündigen wegen Nichterfüllung von Unitymedia.
Was können wir nun tun?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2017-07-06T18:55:00Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 06.07.2017 um 20:55 Uhr
Da können wir anderen Kunden aber nicht helfen.
Wir können nur unser Beileid ausdrücken.
2017-07-06T19:11:49Z
  • Donnerstag, 06.07.2017 um 21:11 Uhr
Dankeschön.
Ob sich evtl. morgen jemand vom Kundenservice einschaltet?
2017-07-06T19:21:47Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 06.07.2017 um 21:21 Uhr
bjoern81177:
Dankeschön.
Ob sich evtl. morgen jemand vom Kundenservice einschaltet?

Auf diesem Weg eher nicht.
Die UM-Mitarbeiter (im wesentlichen mit den letzten Zeichen "UM") betonen immer wieder, dass sie keinen Zugriff auf die Kundenkonten haben.