Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Ich94

Tarifwechsel - Komplikationen?

Guten Abend!

Wir sind seit 2009 Unitymedia-Kunde und immer super Zufrieden gewesen!
Bis auf eine Ausnahme:
Im Herbst 2013 haben wir ein Upgrade gemacht. Von 2Play 60(?) + zweite Rufnummer auf 3Play 100 mit dem Horizon-Receiver + zweiter Rufnummer. Zwei Wochen lang gingen weder Telefon noch Internet, desweiteren hatte UM unsere beiden Telefonnummern gelöscht. Nach langem Theater ging dann wieder alles, auch mit unseren normalen Telefonnummern.

Das war auch die einzig negative Erfahrung mit UM.
Nun spielen wir mit dem Gedanken, uns eine 400er-Leitung+ die Telefon Comfort Option zuzulegen.
Ich habe mich bereits im UM-Shop in unserer Stadt informiert. Hier wurde mir gesagt, dass bei einem Upgrade die Gefahr besteht, seine Nummern ganz zu verlieren. Das wäre natürlich ein Grund, kein Upgrade durchzuführen und das System so laufen zu lassen. Ebenso haben wir keine Lust, das gleiche Theater nochmal zu erleben..

Kann jemand die Aussage bestätigen? Oder mir evtl. seine Erfahrungen mitteilen?

Vielen Dank!
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2017-05-11T11:15:37Z
  • Donnerstag, 11.05.2017 um 13:15 Uhr
Hallo @ Ich94,
die zwei Rufnummern werden automatisch in den Folgevertrag mit Komfort Option übernommen und eine Dritte neue kommt hinzu.
Rufnummern können zur Sicherheit sogar "reserviert" werden, wenn beim Auftrag etwas schief gehen sollte und der Service kurzfristig deaktiviert werden muss.
Warum diese Aussage also so im Shop gemacht wurde, kann ich leider nicht ganz nachvollziehen.

Beste Grüße
SvenUM
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 weitere Kommentare
2017-05-11T05:02:17Z
  • Donnerstag, 11.05.2017 um 07:02 Uhr
Also meine Tarifwechsel verliefen bisher wunderbar - und ich hatte einige davon. Habe mit einem 120er Tarif angefangen, danach auf einen 200er. Dann einen 200er "Treuetarif" und aktuell die 400er. Jeder Wechsel ging recht problemlos über die Bühne - nur der Wechsel auf die 400er Leitung hat mich einen Anruf bei der Hotline und 5 Stunden Warten gekostet - das Config-File wollte sich nicht aufspielen. 5 Stunden nach meinem Anruf kam eine SMS "Störung behoben", die Fritte startete sich selbst neu und ZACK! 400 waren frei.
2017-05-11T06:33:08Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 11.05.2017 um 08:33 Uhr

Lt. Bundesnetzagentur gibt es beim Tarifwechsel tatsächlich keinen Rechtsanspruch auf die Rufnummer:
https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Verbraucher/Anbieterwechsel/Rufnummermitnehmen/rufnummermitnehmen-node.html
Das geht aus "1.Portierung im Festnetz" ganz klar hervor.
Warum das so so gemacht wurde, ist mir schleierhaft.
In der Praxis konnte man bisher immer die Rufnummer behalten, auch wenn ein Unfall passiert ist.
Man darf sich nur nicht abwimmeln lassen. Die sogenannten Sachbearbeiter im Telefonsupport haben sicher keine Berechtigung zu solch einer Maßnahme.
Bei meinen Vertragswechseln in 2 unabhängigen Verträgen hat es bisher immer gut funktioniert.

Bei dir gibt es durch die 2. Rufnummer (nicht Komfort) eine ungewöhnliche Konstellation, die man beim Wechsel unbedingt ansprechen muss. Damit ist man aus jeglicher Standardprozessor raus. Ich wage zu behaupten, dass dies in <1% aller Fälle auftritt.

2017-05-11T07:30:52Z
  • Donnerstag, 11.05.2017 um 09:30 Uhr
Normalerweise gibt es keine Probleme, da nur eine zusätzliche Rufnummer hinzugebucht wird. Bei mir gab es nur einmal beim Umzug leichte Probleme, weil der Deaktivierungsauftrag in einen Fehler gelaufen war und somit die Aktivierung in der neuen Wohnung nicht automatisch gestartet worden ist. Das ist nach einem Anruf allerdings sehr zügig gelöst worden, indem die Aktivierung manuell angestossen und die Deaktivierung nachträglich veranlasst wurde.
Richtige Antwort
2017-05-11T11:15:37Z
  • Donnerstag, 11.05.2017 um 13:15 Uhr
Hallo @ Ich94,
die zwei Rufnummern werden automatisch in den Folgevertrag mit Komfort Option übernommen und eine Dritte neue kommt hinzu.
Rufnummern können zur Sicherheit sogar "reserviert" werden, wenn beim Auftrag etwas schief gehen sollte und der Service kurzfristig deaktiviert werden muss.
Warum diese Aussage also so im Shop gemacht wurde, kann ich leider nicht ganz nachvollziehen.

Beste Grüße
SvenUM