Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
husum

Störungsbehebung

Seit 16 Tagen sind wir in Konstanz, Altstadt ohne Festnetz, ohne Internet,mit gestörtem TV Empfang. Von Unitymedia nur : Freundliches Abwimmeln, keine Erklärung, keine Fristen Mit etwas lächerlicher Grosszügigkeit bekommt man den Hinweis, dass man sich diese Zeit ja gutschreiben lassen könne. Dabei lebt man ständig umspielt von Werbung über die Grossartigkeit und Preisgünstigkeit jeweils neuer UnityMedia Produkte. Gibt es andere ähnlich Leidtragende? Husum

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
3 Kommentare
2017-12-16T11:42:44Z
  • Samstag, 16.12.2017 um 12:42 Uhr
Hallo Husum, genau so ergeht es meinem Vater in Tuttlingen, gestern bekam ich mit Mühe einen Supporter an den Hörer, heute nimmt selbst nach 30 mi. Wartezeit niemand ab. Wir werden jedenfalls den Vertrag zum nächtmöglichen Zeitpunkt kündigen!
2017-12-16T16:42:53Z
  • Samstag, 16.12.2017 um 17:42 Uhr
Guten Tag kelarius, danke für die Reaktion auf meine Klage.
UnityMedia ist also auch anderswo höchst pannenanfällig und reagiert darauf mit minimalstem Kundendienst.
Der Totalausfall besteht weiterhin bei uns - schon 17 Tage. Ich habe einmal wieder ca 27 min gewartet, bis dann ein freundlicher Berater geantwortet hat. Das Poblem scheint eine "Einstrahlung" zu sein : irgend eine Strahlungsquelle, die auf irgendeinen Defekt an den vielen Kilometern Kabel einwirkt und wie ein Störsender wirkt. Man suche noch....
Das Problem ist aber dann, ob man und wo man einen stabileren und kundenorientierteren Anbieter findet. Gruss, husum 
2018-01-13T15:01:39Z
  • Samstag, 13.01.2018 um 16:01 Uhr
Bin auch aus Konstanz. Habe Riesenprobleme mit Unitymedia. Nach Widerruf eines aufgedrängten Vertrags am Telefon hat man trotzdem auf einen neuen Vertrag umgestellt und somit konnte ich 4 WOCHEN lang mit den bisherigen Geräten nicht mehr telefonieren und hatte kein Internet und kein Telefon mehr. In zig Telefonaten (wenn ich irgendwie mal durchgekommen bin) wurde mir immer was anderes gesagt. Viele Versprechungen wurden nicht eingehalten. Hingewiesen wurde immer auf eine "besondere Abteilung". Nur die könnten die Rücksetzung der früheren Technik freigeben. Trotz vieler Telefonate und Emails, die nicht beantwortet wurden -auch Einschreiben wurden nicht beantwortet- meldet sich nach 4 Wochen eine Abteilung, deren Benennung man mir nicht mitteilen wollte. Nun konnte UM innerhalb von Stunden das Internet und nach erneuten Reklamationen erst nach weiteren 3 Tagen meine 5 Telefonleitungen wieder freigeschaltet werde. ....
und nun kam nochmal die gleiche Auftragbestätigung, wie die, die ich widerrufen hatte.
Als Schadensangebot wollte man mir "10€" an der Rechnung nachlassen.
Man ist hilflos gegenüber diesem Konzern. Hat einer einen Tip für einen guten Fachanwalt oder eine sonstige Idee, wie ich UM verklagen kann? (gjm55@gmx.de) Das war ein kompletter Vertragsbruch. Das s.g. Widerrufsrecht wird nicht eingehalten. War das die Retourkutsche, weil ich widerrufen habe? Welche Abt. steuert das?

Dateianhänge
    😄