Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Nixklappt

Störungen nachweisen?

Hallo,
aufgrund nunmehr seit Monaten anhaltender Störungen (Telefonie/-Internetausfall, meist abends), ungezählter Störungsmeldungen, einer Mail an die Geschäftsführung von UM (nie beantwortet), viele Stunden Wartezeit an der Hotline und Monat für Monat Abbuchungen von ca. 90 EUR bin ich es leid. Ich gehe zurück zum "Rosa Riesen"....schlimmer kann es dort nicht werden.
Meinen Kabelanschluss kann ich zum September kündigen. Damit fällt die technische Grundlage für Internet weg, aber selbstverständlich wird UM noch bis Januar 2018 weiter Geld aus meinem 3Play-Vertrag saugen - dies ist die Auskunft der Hotline. Meine einzige Hoffnung ist eine Sonderkündigung. Aber dazu muss ich UM die Störungen nachweisen (laut Hotline). Wie kann ich dies tun? Ist das ein Scherz? Es müsste doch alleine meine Tickethistorie schon ausreichen?
Habt Ihr eine Idee?
Danke vorab.
Speichern Abbrechen
3 Kommentare
2017-03-03T08:58:10Z
  • Freitag, 03.03.2017 um 09:58 Uhr
Du hast ja noch Glück, bei mir fällt sogar das cabelfernsehen aus. Schon seit über 4 Monaten. Warte schon wiederholt auf Rückruf doch alles nur leere Worte. Ihr wisst schon dass ihr mit sowas euer ganzes Unternehmen zerstören könnt. Aber ich hab jetzt auch die Schnauze voll. Also wie kann man die Störungen nachweisen?
Oder kann man da ne sammelklage starten? Für mich hat unitymedia seine Seite des Vertrages nicht eingehalten.
Die könnten doch wenigstens so kulant sein und die Leute abspringen lassen die jetzt schon seit Monaten für nich gebrachte Leistungen gezahlt haben.
Eine einzige Schweinerei ist das
2017-03-04T22:23:08Z
  • Samstag, 04.03.2017 um 23:23 Uhr
Rechenheftchen nehmen, Tabelle zeichnen, jeden Schritt,Störungen, jeden Anruf dokumentieren, dass über ein bestimmten Zeitraum bzw. ein Brief schreiben, Fristsetzung von 14 Tagen,Nachbesserung fordern . 
Ein Zeuge, Frau, Nachbar, Freund sollen die Störungen in der Dokumentation bestätigen.Sollte das alles nicht fruchten, Rechtsanwalt kontaktieren, + Bundesnetzargentur evtl Verbraucherzentrale.
2017-03-05T01:01:32Z
  • Sonntag, 05.03.2017 um 02:01 Uhr
Hier muss ich mich Horst anschließen, die Dokumentation reicht.
Allerdings fällt mit Wegfall des Kabelanschlusses NICHT die Grundlage fürs Internet und Telefon weg, sondern nur für die TV-Nutzung!

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Sonderkündigungsrecht

    Ich bin leider einem Shop Mitarbeiter auf dem Leim gegangen. Er arrangierte mir einen buisiness Vertrag. Als ich die Papiere bekam, merkte ich das... mehr

    Internet down, Störungsdienst nicht ereichbar, Kontakt Fehler 500

    Hallo zusammen Ich habe seit Tagen permanent Verbindungsabbrüche ins Internet, teilweise steht die Verbindung nur ein paar Tage. Telefonisch... mehr

    Seit Wochen unregelmäßiger Ausfall des Internets. Bisher keine Lösung gefunden

    Hallo zusammen, es fing alles mitte/ende Januar, nach fast zwei Jahren problemloser Internetnutzung, an. Komischerweise kurz nachdem meine... mehr

    Was gilt als Nachweis für alten Anbieter?

    Wir wechseln nun von Telekom nach unitymedia. Unitymedia braucht aber einen Nachweis dafür dass wir bei Telekom sind damit die das für uns... mehr

    Wieso muss ich Technikereinsatz selbst bezahlen, wenn ich Störung gemeldet habe?

    Also bei mir gibt es immer wieder Störungen und es wurde ein Techniker von Hecking geschickt. Dieser hat einen Speedtest gemacht und sonst... mehr