Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Psystar

Stilllegung

Ich muss meinen Anschluss und Vertrag hier zum 1.1.17 stilllegen, da ich übergangsweise zu meiner Partnerin ziehe die ebenfalls Kundin hier ist. Somit kann ich meinen Anschluss und Vertrag hier erstmal nicht weiter nutzen. und ich sehe nicht ein für etwas zu bezahlen das ich nicht nutzen kann.
Speichern Abbrechen
5 Kommentare
2016-11-07T16:46:33Z
  • Montag, 07.11.2016 um 17:46 Uhr
Du siehst es nicht ein, so so.
Es ist Dein persönliches Pech, wenn Du zur Freundin ziehst. UM wäre dort verfügbar.
Schon mal was davon gehört, dass Verträge einzuhalten sind?
Wie wäre es, wenn UM kurzerhand sagen würde, keine Lust mehr dich als Kunden zu haben, die kündigen dir einfach mal zum 1.1., weil du eben vielleicht kein guter Kunde bist... Na, was würdest Du machen?
Kündige fristgerecht und gut ist. UM kann nichts für Deine Lebensplanungen.
Manche haben eine Einstellung, die einfach nur tun kotzen ist...
2016-11-07T20:41:18Z
  • Montag, 07.11.2016 um 21:41 Uhr
Du kannst nur fristgerecht kündigen oder den Vertrag mit nehmen. Einzig kannst du mal versuchen zu schildern wie es ist und auf Kulanz hoffen. Du siehst nicht ein etwas zu bezahlen was du nicht nutzen kannst soweit klar. Du kannst es ja aber nutzen an der alten und auch an der neuen Adresse.
2016-11-07T21:04:40Z
  • Montag, 07.11.2016 um 22:04 Uhr
Zumindest früher wurde das von UM akzeptiert. Der höherwertige Vertrag musste dann weiterlaufen.
Im alten Kabelbw-Land musste man dazu tatsächlich heiraten...
2016-11-08T05:16:16Z
  • Dienstag, 08.11.2016 um 06:16 Uhr
hajodele:
Zumindest früher wurde das von UM akzeptiert. Der höherwertige Vertrag musste dann weiterlaufen.
Im alten Kabelbw-Land musste man dazu tatsächlich heiraten...

Dazu musst du das aber UM schriftlich (am besten mit Meldebescheinigung bzw. Mietvertrag in dem ihr beide steht) anzeigen. Wie hajodele schon schrieb, wird der höherwertige Vertrag beibehalten und der kleinere gekündigt. Wie es nun in BW gehandhabt wird, entzieht sich leider meiner Kenntnis.
2016-11-08T12:40:07Z
  • Dienstag, 08.11.2016 um 13:40 Uhr

Wir machen keinen Unterschied ob BW,  NRW oder Hessen.

Die Kündigung muss in schriftlicher Form eingehen. Der höherwertige Vertrag bleibt bestehen und der kleinere Vertrag wird aus Kulanz gekündigt. Ein Nachweis, wie gemeinsamer Mietvertrag und Ummeldebescheinigung ist erforderlich.

 

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Komischer Typ im von LEG im Auftrag von Unitymedia

    Also heute kam ein Typ vorbei und sagte er wäre vom LEG (Gegend von Dortmund, so Unna,Holzwickede, usw..) als von meinem Vermieter und meinte das... mehr

    Bitte um Kontakt zu Servicemitarbeiter/in Unitymedia

    Guten Morgen da ich ein paar Fragen zu meinem aktuellen Vertrag habe und Interesse an einem Wechsel in einen anderen Tarif dies bereits via... mehr

    Warum meldet sich UM nicht?

    Warte nun schon seit einer Woche, das die bei mir die eigene Fritz Box nochmals provisionieren und die Connect Box deaktivieren, aber es besteht... mehr

    Super langsame Internetverbindung und WLAN nach Totalausfall der Telefonie

    Hallo zusammen, ich hatte hier in Hessen bis vor kurzem 2Play50 mit UM TC- Router und super schlechtes WLAN. Daher im Dez 16 auf FB umgestiegen,... mehr

    Seit 4 Wochen kein Telefon mehr, Kundenservice reagiert nicht

    Hallo,wollte vor 4 Wochen mein Tarif 2play200 mit ISDN auf 400 Leitung umstellen lassen... Jetzt Ratet mal .Die haben mir eine ConectBox... mehr