Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Nixklappt

Ständige Verbindungsabbrüche

Hallo,
ich weiß nicht wo ich anfangen soll.
Wir haben eine Fritzbox 6360 mit der aktuellen Firmware.
Seit ca. 2 Monaten haben wir täglich Ausfälle der Telefonie und/oder der Internetverbindung. Bei der Hotline wurden zahlreiche Tickets aufgemacht, diese wurden aber wieder geschlossen. Ein Techniker war nie bei uns vor Ort. Viele Freunde aus dem Ort (Königswinter) berichten von gleichen Problemen.
Das Telefon-Problem ist so, dass entweder unser Anschluss nicht erreicht werden kann ("Besetzt") oder der Gesprächspartner mich nicht hört, ich den Gesprächspartner aber schon.
Die Hotline hat uns geraten, die FB dann kurz vom Strom zu nehmen. Mittlerweile haben wir eine Zeitschaltuhr an die FB gehangen, die um 04.00 Uhr für 5 Min. den Strom wegnimmt. Das hat aber auch nichts gebracht, denn die Telefonie fällt trotzdem aus. Auch ein Werksreset war sinnlos.
Ich bin auch kein Techniker, ich kann aus den Werten, die in der FB stehen nicht sehen was bei uns falsch läuft. Bei einer Fernwartung durch UM wurde uns gesagt, dass die Werte "alle prima" seien....ja, aber es fällt dann trotzdem täglich aus.
Habe gerade 30 Minuten in der Hotline gewartet und nach der Kündigungsfrist gefragt. Kündigen kann ich erst 2018, aber der (sehr freundliche) Hotlinemitarbeiter sagte mir, ich solle eine Sonderkündigung versuchen. Das werde ich dann wohl tun müssen.
Schade UM....
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
9 Kommentare
2016-10-21T06:46:37Z
  • Freitag, 21.10.2016 um 08:46 Uhr

Hört sich nach einer Einstrahlung an, obwohl dann die Werte schlecht wären. Sonderkündigung wäre eine Lösung, aber natürlich sehr schade für beide Seiten.

Normalerweise würde ich sagen melde sich noch mal per Mail, Facebook, Twitter etc. und man guckt sich das nochmal genau an. Ggf. hilft auch eine "Beschwerde" einzureichen.

2016-10-21T11:48:28Z
  • Freitag, 21.10.2016 um 13:48 Uhr
Gestern nochmals Werksreset versucht. Keine Besserung, heute wieder Telefonieausfall.

Zum "Glück" kam heute die Meldung, dass UM in NRW die Kabelgebühren erhöht. Damit bin ich raus, dank Sonderkündigungsrecht.
2016-10-21T12:13:36Z
  • Freitag, 21.10.2016 um 14:13 Uhr
Hallo wo Steht das um die preise erhöhen will in NRW?
2016-10-21T12:33:44Z
  • Freitag, 21.10.2016 um 14:33 Uhr
Danke und schon wird die kündigung fertig gemacht
2016-10-21T18:36:25Z
  • Freitag, 21.10.2016 um 20:36 Uhr
Aber nur, wenn du tatsächlich betroffen bist ....
Ich weiss leider nicht mehr mit Sicherheit, ob man bei der letzten Preiserhöhung einen 2play-Vertrag überhaupt kündigen konnte, da das 2 völlig unabhängige Dinge sind.
2016-10-22T12:52:55Z
  • Samstag, 22.10.2016 um 14:52 Uhr
Zu hohe Personalkosten..Also mit Sicherheit nicht an einem besseren Service, wenn man an die Aufstockern bei den Subunternehmen denkt. 
2016-11-04T07:47:57Z
  • Freitag, 04.11.2016 um 08:47 Uhr
Bekam vor ein paar Tagen eine SMS, dass "die gemeldete Störung behoben ist". Trotzdem fällt täglich einmal die Telefonie aus. Meistens so, dass die Gegenseite mich nicht hören kann ("Loss of audio"), manchmal auch komplett (Anschluss ist "besetzt"). Habe immer noch keinen Techniker bei mir zuhause gesehen.

Leider noch keine Preiserhöhung von UM bekommen, so dass ich noch nicht sonderkündigen kann. Mache weiter fleissig Tickets auf. Umfrage im Dorf hat ergeben, dass ALLE Befragten DIE GLEICHEN Probleme mit UM hat.

Da ich mich privat etwas mit der Raspberry Pi befasse, habe ich gestern mal versucht, einen "Watchdog" zu schreiben (in Python), der zumindest die Internetzverbindung wiederherstellt. Das Skript versucht, den Google Nameserver anzupingen. Wenn das fehlschlägt, wird über die tr-064-Schnittstelle die WAN-Verbindung resettet (es gibt eine tolle API hierfür, einfach mal nach fritzconnection und python googlen).

Weiss jemand, ob das Resetten der WAN-Verbindung auch zu einem Neuverbinden der SIP-Verbindungen (oder wie das heisst) führt???

2017-06-21T16:34:54Z
  • Mittwoch, 21.06.2017 um 18:34 Uhr
Gleiches Problem in Heidelberg. Ständige kurze Aussetzer der Internetverbindung seit über 6-8 Monaten. Ich arbeite von zu Hause benötige dafür eine permanente Internetverbindung. Ist diese dann mal weg, dauert es zwar oft nur 30 - 120 Sekunden bis es wieder funktioniert, aber das ist gerade beim Abspeichern von Onlinedaten nicht sehr witzig. Die Hotline schickt tolle SMS mit Hinweisen, dass man ins LAN verbinden soll. Auch das ist natürlich schon getestet und funktioniert nicht. Es gibt diese Aussetzer egal mit welcher Verbindung auch immer. Mit der neuesten Fritzbox habe ich das Gefühl, dass es sich nicht gerade verbessert, sondern eher verschlechtert hat. Mein Empfinden.

Ich befinde mich im Dachgeschoss, sollte aber eigentlich keine Rolle spielen, da es ja schliesslich die letzten Jahre nicht zu dem Problem kam. Mittlerweile nutzen allerdings mehr Haushalte Unitymedia im Mehrfamilienhaus. Nur eine Idee.

Mir gehen sowieso langsam die Ideen aus und das schwierige ist, wenn ein Techniker vorbeikommt, müsste er warten bis das Problem auftritt, weil es ja nicht permanent ist, sondern mehrfach über den Tag. Mal mehr mal weniger. Echt nervig.

P.S: Hänge gerade in der Warteschleife. 45 Minuten bisher ohne jemand gesprochen zu haben!!! Top Service in gewohnter Qualität zum unverschämten Preis.

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Tägliche Störung um 18:00?

    Hi zusammen! Seit dem 17.10.2017 habe ich täglich zwischen 17:45 und 18:15 (Beginn) mit einem Totalausfall meines Internetanschlusses zu kämpfen.... mehr

    Internet- + Telefonstörung

    Hallo, mein alter ungelöster Thread wurde als gelöst bezeichnet also nochmal.. Seit 3 Tagen haben wir hier sehr starke Internet und Telefon... mehr

    Warum muss man ständig selber die Internetgeschwindigkeit kontrollieren?

    Ich ärgere mich aktuell darüber, dass ich eine zu langsame Internetgeschwindigkeit habe. Ich habe gestern ( eigentlich aus Zufall ) meine... mehr

    Internetverbindung in Bochum allgemein träge

    Ich habe eine 50.000er Leitung, es kommt jedoch laut Benchmark im Durchschnitt noch nicht einmal 10.000 MBit an! Ich habe selbst bei Sky on Demand... mehr

    ständige Internet-Verbindungsabbrüche

    Hallo zusammen, ich habe nun seit September 2014 einen 2play Plus 100 Account. Seit rund 6 Monaten registriere ich zunehmend, dass die Verbindung... mehr