Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Tazmal33

Sonderkündigungsrecht wegen Umzug? Webseite zeigt falsche Daten an

Ich muss wegen einem Jobwechsel demnächst umziehen. Habe Unitymedia erst 4 Monate. Mein problem ist, das laut Webseite am neuen Wohnort alle produkte meines Vertrags verfügbar sind. Aber in dem Haus sind bei keiner der 7 Wohnungen die nötigen Kabeldosen installiert die man für das Internet benötigt. Es sind überall nur die Dosen montiert mit 2 Löchern.
Meine Frage ist jetzt, kann ich den Vertrag über Sonderkündigungsrecht kündigen ? Die Hausverwaltung lehnt eine Umrüstung ab.
Kann mir hier einer helfen oder muss ich mich an die Hotline bzw einen Unitymedia Shop wenden ?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
37 Kommentare
2016-08-14T18:16:07Z
  • Sonntag, 14.08.2016 um 20:16 Uhr
Wenn die Kabel liegen ist nur der Wechsel der Dose notwendig. Das macht UM dann.
Somit ist auch kein Sonderkündigungsrecht verfügbar. Der Vertrag kann ja erfüllt werden.
2016-08-14T18:22:25Z
  • Sonntag, 14.08.2016 um 20:22 Uhr
wenn man dafür nicht die hausverwaltung um erlaubnis fragen muss und es damit geregelt ist soll es mir recht sein. Ich habe auch grad im Internet ein wenig geschaut und dort ist von einem Push-On-Adapter die Rede bei einem 2 Loch Anschluss. Wird diese Methode auch noch angewendet oder nur noch der Wechsel der Dose ?

Ich gehe mal stark davon aus das Unitymedia das für mich regelt wenn ich ihnen meinen Umzug melde und dann selbst entscheidet was passiert
2016-08-14T18:26:21Z
  • Sonntag, 14.08.2016 um 20:26 Uhr
Melde einfach den Umzug über die Hotline und teil denen direkt mit, daß dort keine MMDs verbaut sind, sondern lediglich 2-Loch-Dosen. Dann wird direkt ein Techniker zur Installation mit terminiert.
Spätestens im nächsten Jahr wird die Hausverwaltung handeln müssen, denn ab 1.7.2017 gibt es kein analoges Kabelfernsehen mehr (würde ich denen mal mitteilen...). Insofern kann doch jetzt bereits die Hausanlage auf den neuesten Stand gebracht werden, vor allem, wenn der Vertrag mit Unitymedia noch eine Weile läuft.
Übrigens hatte ich hier zum 1.7. dieses Jahres das gleiche Problem. Neue kernsanierte Wohnung, jedoch im ganzen Haus nur 2-Loch-Dosen installiert. Der Techniker kam und hat lediglich eine MMD installiert und eingemessen, somit waren sofort alle Dienste nutzbar. Gut, Tel. und Internet erst, nachdem die Fritzbox provisioniert war, aber das ging relativ problemlos.
2016-08-14T18:31:02Z
  • Sonntag, 14.08.2016 um 20:31 Uhr
Diese Fall hatten wir schon mal hier.
Wenn der Eigentümer die notwendigen Massnahmen ablehnt, hast du ein Sonderkündigungsrecht.
Damals hieß es hier, dass du eine entsprechende Erklärung vom Eigentümer einholen musst.
Warum du dich darum kümmern musst, verstehe ich nicht.
Als Neukunde würdest du ja auch einfach bestellen und UM muss sich darum kümmern und ggf. den Vertrag ablehnen.
Ich würde
1. Sofort eine Kündigung wegen Umzug in unversorgtes Gebiet machen.
2. In dieser Kündigung ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Hausverwaltung die notwendige Modernisierung ausdrücklich mündlich abgelehnt hat.

Das einzige Problem liegt darin, dass sich die Situation ändern kann, wenn es sich die Hausverwaltung anderst überlegt. Wenn es sich um mehrere Eigentümer handelt, ist das meist nicht so kurzfristig machbar.
2016-08-14T18:32:06Z
  • Sonntag, 14.08.2016 um 20:32 Uhr
Die Dose ist doch das geringste Problem. Wenn die ganze Anlage nicht rückkanal-tauglich ist und keine Installation erlaubt wird, dann kann Unitymedia auch kein Internet anbieten.
Was die Einstellung des analogen Kabelfernsehen mit der rückkanalfähigkeit zu tun hat, erschließt sich mir allerdings nicht ganz.
2016-08-14T18:32:27Z
  • Sonntag, 14.08.2016 um 20:32 Uhr
Okay, das kann ich so machen. Klingt ja erstmal ganz vernünftig. Bei mir wird es aber vielleicht doch nicht so einfach werden, es ist folgendermaßen. Ich ziehe zum Übergang (ca 6 bis 12 Monate) zu meinen Eltern und möchte dort natürlich auch Internet haben. Kabelfernsehen läuft ja bereits über sie. Die Internetleitung würde ich aber selbst übernehmen da sie kein Internet benötigen. Stellt das ein problem dar ? 

Das mit der MDD ist wohl das kleinste Problem, wenn das ein Techniker übernimmt passt das ja soweit alles. Ein Bekannter sagte er meldet den Umzug online und Unitymedia ruft dann sowieso an und frägt welche Dose vor Ort eingebaut ist. Was die Hausverwaltung ab 01.07 macht weis ich nicht. Da ich aber vermutlich Anfang 2017 erneut umziehen werde in wieder eine eigene Wohnung, nehme ich ja meinen Vertrag dorthin mit.
2016-08-14T18:33:50Z
  • Sonntag, 14.08.2016 um 20:33 Uhr
Dragon:
Die Dose ist doch das geringste Problem. Wenn die ganze Anlage nicht rückkanal-tauglich ist und keine Installation erlaubt wird, dann kann Unitymedia auch kein Internet anbieten.
Was die Einstellung des analogen Kabelfernsehen mit der rückkanalfähigkeit zu tun hat, erschließt sich mir allerdings nicht ganz.

Wenn bei UM im System hinterlegt ist, daß ALLE Dienste verfügbar sind, ist die Anlage idR rückkanalfähig. Somit muß nur die MMD gesetzt werden oder halt ein POA versendet werden.
Außerdem sind bei alten Anlagen u. U. die niedrigen und hohen Frequenzen im Digital-TV-Bereich nicht sauber wiederzugeben, darum mein Hinweis auf Beendigung der analogen Verbreitung.
2016-08-14T18:34:13Z
  • Sonntag, 14.08.2016 um 20:34 Uhr
@Torsten:
Was hat um Himmels willen Digitales TV mit
a) der Frage und
b) einer Modernisierungsmassnahme Richtung Internet zu tun?

2016-08-14T18:36:04Z
  • Sonntag, 14.08.2016 um 20:36 Uhr
@hajodele:
siehe oben!
2016-08-14T18:38:35Z
  • Sonntag, 14.08.2016 um 20:38 Uhr
jetzt bringt ihr mich ganz durcheinander... ich werde wohl morgen mittag mal zu einem shop fahren und mich beraten lassen denke ich. Diesen Push-On-Adapter gibt es aber wohl auch noch, er wird zumindest noch auf der Webseite erwähnt. Mit dem ist es doch ebenfalls machbar OHNE eine Umrüstung von irgendwelchen Dosen Internet zu bekommen. 

Mir geht es rein nur um das Internet, Telefon und Kabelfernsehen wird nicht benötigt. 

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Wo beschwere ich mich über die Umzugsmodalitäten mit Unitymedia?

    10 Wochen Vorlauf reichten nicht!! Erst verwirrende Telefonate, anderslautende Schreiben usw usw, dann unmotivierte Servicetechniker die... mehr

    Umzugsservice funktioniert nicht

    Hallo, leider funktioniert der Umzugsservice von Unitymedia nicht und ich werde mit einem Fehlercode abgespeist. Ich ziehe zum Ende des Jahres in... mehr

    Unitymedia Tarif nach Umzug deutlich teurer

    Hallo, ich bin zum 01.06. diesen Jahres umgezogen. Meinen 3Play Comfort 120 Tarif habe ich natürlich mitgenommen. Ich fragte meinen Vermieter... mehr

    "Rück-Umzug"

    hallo! Ich ziehe am Montag von Frankfurt nach Düsseldorf (Studium). Ich würde mir gerne einen Internetanschluss von UnityMedia machen lassen.... mehr

    Umzug, Sonderkündigungsrecht und Downgrade

    Hallo, ich habe da eine Frage bezüglich Umzug, Sonderkündigungsrecht und Downgrade. Ich ziehe zum 01.12.17 um und leider fällt die neue Adresse... mehr