Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Hagerwadel

Sind Spam-Mails unterwegs - Betr. Anfrage bei Unitymedia

Heute Früh erhielt ich eine Mail von "noreply@unitymedia.de" mit folgendem Text:
Guten Tag,
vielen Dank für Ihre Anfrage an Unitymedia. Im Anhang erhalten Sie die gewünschten Informationen.
Freundliche Grüße
Ihr Unitymedia Team
Keine weiteren Angaben wie Adresse, Firmenlogo, usw.
Ich gehe doch recht in der Annahme, dass hier Spam-Mails unterwegs sind?
Gruss
Hagerwadel
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2016-11-23T18:33:14Z
  • Mittwoch, 23.11.2016 um 19:33 Uhr

Nur weil dort steht das die E-Mail von noreply@unitymedia.de musst das nicht wirklich so sein.
Das fälschen eines E-Mail Absenders ist eine sehr leichte Aufgabe...

Ist es ein PDF kannst du es gefahrlos öffnen.
Ist es aber eine ZIP oder Word/Excel/PowerPoint Datei solltest du die Mail besser löschen.

Oder Unitymedia bietet eine E-Mail Adresse zum melden von Pishing/Spam Versuchen.

4 weitere Kommentare
2016-11-23T08:03:12Z
  • Mittwoch, 23.11.2016 um 09:03 Uhr
Die Emailadresse ist eigentlich keine Spamadresse,. Bekomme auch von dieser meine Emails von Unitymedia.

Gruß
2016-11-23T09:03:34Z
  • Mittwoch, 23.11.2016 um 10:03 Uhr
Erwartest du denn von Unitymedia irgendeine Mail? Wenn ja, sollte die Mail auch im Kundencenter unter "Meine Vertragsdokumente" vermerkt sein.
2016-11-23T11:43:50Z
  • Mittwoch, 23.11.2016 um 12:43 Uhr
Das ist die Standard-Email auf Anfragen. Im Anhang findest du dann ein pdf-Dokument mit der Antwort auf dein Anliegen.
Richtige Antwort
2016-11-23T18:33:14Z
  • Mittwoch, 23.11.2016 um 19:33 Uhr

Nur weil dort steht das die E-Mail von noreply@unitymedia.de musst das nicht wirklich so sein.
Das fälschen eines E-Mail Absenders ist eine sehr leichte Aufgabe...

Ist es ein PDF kannst du es gefahrlos öffnen.
Ist es aber eine ZIP oder Word/Excel/PowerPoint Datei solltest du die Mail besser löschen.

Oder Unitymedia bietet eine E-Mail Adresse zum melden von Pishing/Spam Versuchen.

2016-11-23T18:48:03Z
  • Mittwoch, 23.11.2016 um 19:48 Uhr
Wenn du eine Antwort erwartest auf eine schriftliche Anfrage an UM dann ist das deine Antwort. Ansonsten ins Kundencenter schauen ob es da auch hinterlegt ist dann ist es von UM. Oder kurz durchrufen. die Mitarbeiter können dokumente die von UM gekommen sind auch immer einsehen. Aber sas sieht mir sehr wie die Standartmail von UM aus

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Spam-Einstellung

    Hallo, bekomme Emails, die im Spam-Korb landen, obwohl es keine Spams sind. OK, kein Problem, auf Icon "Kein Spam" klicken, Email landet im... mehr

    Spamschutz für Webmail

    Hallo, seit einigen Wochen bekommt ich verstärkt Spammails in mein Unitybox-Postfach. Gibt es in Webmail einen Spamschutz? Wenn ja, wie kann ich... mehr

    Hallo, ich kann keine Unitymedia-Webmail Adresse anlegen

    Hallo, nach dem einloggen im Kundencenter zur E-Mail Verwaltung, wähle ich E-Mail-Konten erstellen oder verwalten. Nach dem einloggen mit meiner... mehr

    Wie kann ich mir eine Unitymedia E-Mailadresse zulegen

    Ich kann mich zwar im Kundencenter einloggen aber leider nicht im E-Mail Center wie kann ich mir eine unity Media @isch.de Adresse einrichten.Wenn... mehr

    Wie lösche ich eine nicht mehr benötigte Unitybox Mailadresse?

    Nachdem UM ja nun das neue Webmail-Portal Unity-Mail eingeführt hat, wird eine alte und nicht mehr von mir genutzte Unitybox Mailadresse dort noch... mehr