Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
ork59

Schockrechnung nach Türkei-Urlaub

Habe 3Play 100 und 2 Simkarten Family and Friend und meine monatliche Kosten liegen zwischen 58 bis 70 Euro. Doch jetzt der SCHOCK waren im Urlaub in der Türkei wo beide Handys insgesamt ein Datenvolumen von ca.74MB hatten.Wurden aber nicht auf die Kosten hingewiesen die in der Türkei entstehen.
Jetzt die Rechnung und den SCHOCK wir sollen sage und schreibe 1917,60 Euro bezahlen.
Meine Frage was kann ich dagegen tun???
Verbraucherschutz und Rechtsanwalt einschalten?
Würde das gerne in einem Gespräch mit unitymedia klären doch es gibt keinen Ansprechpartner auser die blöden Hotlines.
Bitte um Hilfe.
Speichern Abbrechen
10 Kommentare
2016-09-19T18:20:46Z
  • Montag, 19.09.2016 um 20:20 Uhr
Du kannst es schriftlich versuchen.
In wie weit du erfolgreich sein kannst, kann ich nicht beurteilen.
Da kommt auch gleich auf ganz dünnes Eis wegen Rechtsberatung.
2016-09-19T19:30:48Z
  • Montag, 19.09.2016 um 21:30 Uhr
Den Hinweis was das kostet steht doch in der Preisliste. Wie es aussieht ist da erstmal nix schief gelaufen. Was kannst du jetzt tun? An sich am ehesten einfach bezahlen. Du bestreitest ja auch nicht, dass du die Leistung in Anspruch genommen hast.
2016-09-19T20:56:01Z
  • Montag, 19.09.2016 um 22:56 Uhr
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Da die Türkei ein Nicht-EU-Land ist, gilt da leider auch der Kostenschutz (die knapp 60 €) nicht.
2016-09-20T01:26:07Z
  • Dienstag, 20.09.2016 um 03:26 Uhr
Im Grunde sollte man doch eigentlich sein Zeitrahmen kennen. Wenn ich am Strand sitze und permanent das Handy am Ohr habe,so muss ich doch laut Preistabelle auch mit hohren Kosten rechnen.Wenn natürlich nur die Oma mal angerufen worden ist ,oder zurück gerufen wird, so enstehen Roaming-Gebühren dh ins fremde Netz herein.Wenn dann laut Preistabelle die hohen Kosten im Rahmen bleiben, von bis zu 150 Euro. Also hier sollten noch die Verhältnismässigkeiten stimmen. 74MB sind nicht viel, kommt noch auf die Rückrufe und Gesprächszeiten an. 1917 Euro ist schon der Hammer(19,95Euro x 74MB?). Am besten holst du dir mal eine Rechtsberatung,evtl Smartphone ausschalten und hinter her mal prüfen lassen ,ob nicht ein Schadsoftware installiert ist, dass sich z.B. immer wieder eine Datenverbindung aufgebaut hatte. http://www.billiger-telefonieren.de/handy/nachrichten/kundenfreundliches-urteil-nach-roaming-schock_32132.html

http://www.presseportal.de/pm/73164/3039125
2016-09-20T07:11:45Z
  • Dienstag, 20.09.2016 um 09:11 Uhr
Ich habe mir mal die Mühe gemacht und das durchgerechnet:
Internetroaming in die Türkei kostet 0,12€ pro 10kB.
Heißt bei 74 MB = 74000 kB /10 = 7400 kB * 0,12€ = 888€. 
Diese Summe wird sich wohl nicht bestreiten lassen, da die verbrauchten MB ja bekannt sind. Wie allerdings nochmal mehr als 1000€ dazukommen, weiß ich natürlich nicht.
Der Preis von 0,12€ ist allerdings niedriger als der Inlandspreis (0,24€).
Normal ist doch beim Roaming, dass man den normalen Inlandspreis plus die Roaminggebühren zahlt oder?
Wären dann 7400 * (0,24 + 0,12) = 2664€.
Kommt aber dann nicht so ganz hin.
Nehmen wir jetzt aber nur den Inlandspreis, kommen wir bei 1776€ raus.
Kommt der Sache doch schon ziemlich nah. Wenn jetzt noch einige Anrufe und SMS á 0,29€ dazukommen...
Aber genug der Spekulationen, bin mal gespannt was rauskommt.
2016-09-20T17:28:21Z
  • Dienstag, 20.09.2016 um 19:28 Uhr

Wie die Rechnung sich jetzt wirklich zusammensetzt, kann ich auch nicht beantworten.

Aber bei der Einreise ins Ausland geht ein Info SMS mit den Preisen ein.

Dann werden alle Infos zu den Kosten auf unserer Homepage aufgeführt.

Zusätzlich hat man noch die Möglichkeit kostenlos eine Nicht-EU-Land Sperre vor Antritt der Reise setzen zu lassen.

In dem Fall greift automatisch eine Sperre ab 59,50 €.

Alle anderen entsprechenden Sicherungsmaßnahmen, kannst aber nur du selber, über die  Einstellungen deines Handys treffen.

Im Endeffekt bleibt dir nur, dich mit den Kollegen (Kundebetreuung Mobil) in Verbindung zu setzen.

So könnt ihr gemeinsam klären, wie sich die Rechnung genau zusammensetzt und wie man so etwas bei der nächsten Reise am besten verhindern kann.

 

2016-09-21T15:34:17Z
  • Mittwoch, 21.09.2016 um 17:34 Uhr
Unitymedia Kunde:
Normal ist doch beim Roaming, dass man den normalen Inlandspreis plus die Roaminggebühren zahlt oder?
Wären dann 7400 * (0,24 + 0,12) = 2664€.
Kommt aber dann nicht so ganz hin.
Nehmen wir jetzt aber nur den Inlandspreis, kommen wir bei 1776€ raus.
Kommt der Sache doch schon ziemlich nah. Wenn jetzt noch einige Anrufe und SMS á 0,29€ dazukommen...
Aber genug der Spekulationen, bin mal gespannt was rauskommt.

Verwechsel bitte nicht die Taktung. 0,12 EUR pro 10KB entspricht ca 12 EUR pro MB! Wie du darauf kommst, dass der Inlandstarif teurer sein soll als Roaming, entzieht sich meiner Kenntnis.
Ansonsten muss man dazu sagen selbst schuld. Man bekommt schließlich eine SMS, und darin steht ganz klar der Preis und auch der Hinweis, dass es keine Höchstgrenzr gibt und das keine weiteren SMS kommen.
Selbst wenn die aus irgendwelchen Gründen nicht kommt, man informiert sich bevor man in ein Drittland fliegt. Kenne genug Leute, bei denen Ausland = EU ist... Das es aber auch Länder außerhalb der EU gibt, merkt man erst an der Rechnung.
Dezenter Hinweis: Alle EU Regelungen gelten im Drittland. So kostet z. B. Jeder Anrufversuch, der auf der Mailbox landet richtig Asche.
Beispiel:
Man ist in der Türkei und macht sein Handy z. B. aus. Die Mailbox ist dann aktiv, sofern eingeschaltet.
Wenn jetzt jemand 10 mal versucht einen zu erreichen, entstehen folgende Kosten
10 x 1,69 EUR x 0,69 EUR = 24,00 EUR!
Wohlgemerkt, wenn die Mailbox ran geht und der Anrufer sofort auflegt, sind sofort 2,40 EUR fällig! Da kann man als Anrufer einen kurz finanziell ruinieren und der Angerufene merkt das bei der nächsten Rechnung.
In der EU gilt diese Regelung nicht. Gefundenes Fressen für Leute, die keine Ahnung haben...
2016-09-21T15:36:57Z
  • Mittwoch, 21.09.2016 um 17:36 Uhr
So ähnlich dürfte der Wortlaut der SMS gewesen sein. Ist klar und deutlich, deutlicher geht es nicht.
Süß finde ich die Titulierung "nur 12ct pro 10kb"..." nur"...
  • Screenshot_20160921-173526.png
    Screenshot_20160921-173526.png
2016-09-21T16:23:01Z
  • Mittwoch, 21.09.2016 um 18:23 Uhr
Reiner_Zufall:

Verwechsel bitte nicht die Taktung. 0,12 EUR pro 10KB entspricht ca 12 EUR pro MB! Wie du darauf kommst, dass der Inlandstarif teurer sein soll als Roaming, entzieht sich meiner Kenntnis. 

1. Das stimmt natürlich. Der Inlandstarif ist pro MB und nicht pro 10kB.
Dennoch war meine Rechnung mit den 888€ ja richtig. Das danach vergessen wir einfach ;=)
2. Ergänzend zu deinen weiteren Ausführungen würde ich auch noch raten bei vielen Auslandstelefonaten eine SIM-Karte des jeweiligen Landes zu kaufen, ganz zu schweigen davon, dass die Tarife bei UM einfach Wucher hoch 10 sind.
2016-09-21T16:42:21Z
  • Mittwoch, 21.09.2016 um 18:42 Uhr
Das mit der Sim Karte im Reiseland ist ein Muss. Meistens sind die sowieso billig, für paar Euronen gibt's dann 5 oder 10GB.
Das man sowas nicht kauft, ist der Bequemlichkeit geschuldet... Was natürlich ordentlich ins Geld geht...

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Kein Techniker kommt

    hallo ich warte seit einem monat auf ein techniker. Und unitymedia will mir jetzt trotzdem den monat april berechnen und bezahlt haben. obwohl ich... mehr

    TV Basic

    Was ist Digital TV BASIC für I-Karte? Ich zahle jährlich 48,84 € + Umsatzsteuer. Ich weiss nicht WOFÜR ? Kann mir bitte jemand helfen ? Oder haben... mehr

    Warum ist der Button für den Download der PDF-Rechnung bei mir nicht aktiv ?

    Die Rechnung auf meiner Seite, natürlich bin ich eingelogt, kann aber die PDF-Datei nicht dowlloaden. Ein E-Mail mit anhängender PDF-Rechnung habe... mehr

    Sicherheitspacket

    Wieso wird mir seit März 2017 ein Sicherheitspacket berechnet ohne dass ich dieses bewusst gebucht habe. Jetzt hab ich schon zum zweiten Mal... mehr

    Problem Rechnung April 2017

    Hallo, Meine aktuelle Rechnung ist 35 Euro im April. Obwohl ich eine Grundgebührbefreiung bis max. 12 Monate habe oder bis der Vertrag brim vorigen... mehr