Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
karu1

Rufnummer portieren

Hallo, seit Anfang diesen Monats habe ich im Rahmen der Routerfreiheit eine Fritzbox 6360 in Betrieb.Die Internetverbindung funktioniert bisher einwandfrei. Die mir von Unity zugewiesene Telefonnummer ist aber nicht eingespeist. Trotz Info zu dieser Störung tut sich nichts. Die Angaben zur Installation dieser Nummer sollten in meinen Kontodaten hinterlegt sein.Dies ist leider nicht der Fall.Diese Telefonnummer wollte ich testen, um die Gewissheit zu haben, dass meine Portierung von meinem alten Provider auch funktioniert. Die
bisher geführten Telefonate führten zu Nichts. Von den verplemperten Wartezeiten braucht man nicht reden.
Alleine diese Wartezeiten sind schon eine Zumutung. Wird hier der Versuch gestartet die Routerfreiheit zu behindern?
Speichern Abbrechen
9 Kommentare
2016-10-27T16:25:13Z
  • Donnerstag, 27.10.2016 um 18:25 Uhr
Es grenzt an ein Wunder, daß UM dir eine 6360 überhaupt freigeschaltet hat. Diese war nie im freien Verkauf, sondern ausschließlich als Leihgerät über die Provider erhältlich. Da hast du ja auch dank Branding nicht unbedingt die Möglichkeit, die Telefonie selbst einzurichten.
2016-10-27T21:45:14Z
  • Donnerstag, 27.10.2016 um 23:45 Uhr
Die 6360 entspricht nicht der Schnittstellenbeschreibung und kann nicht verwendet werden. https://www.unitymedia.de/privatkunden/beratung/info/schnittstellenbeschreibung/ 

Das war Geldverschwendung, wenn ich mal so sagen darf.
2016-10-28T19:27:02Z
  • Freitag, 28.10.2016 um 21:27 Uhr
Wie werden dann die Daten in die 6360 von Unity eingespeist?Werden alle Kunden mit einer neuen 6360 ausgerüstet?
2016-10-28T19:46:54Z
  • Freitag, 28.10.2016 um 21:46 Uhr
Bei den UM-eigenen Boxen werden die übers Configfile aufgespielt.
2016-10-30T12:14:33Z
  • Sonntag, 30.10.2016 um 13:14 Uhr
Warum soll dieser Weg nur auf  UM-eigen Boxen gehen? Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.Man kann dem Kunden ja auch die Daten zukommenlassen. Dieses Verfahren machen andere Provider auch.Die Verantwortung hat dann ja der Kunde. In meinem Falle werden mir diese Daten aber garnichtzugestellt, somit ist die Kontrolle der Funktionfähigkeit der Box nicht prüfbar. Ich muß mich hinterher auf die Antwort der mehr oder weniger kompetente Mitarbeiter abfinden. Bisher habe ich mit dem Service keine guten Erfahrungen gemacht. Die Einblicke in diverse Foren bestätigen sicherlich mein Empfinden
2016-10-30T12:21:40Z
  • Sonntag, 30.10.2016 um 13:21 Uhr
Weil UM nicht auf kundeneigene Router zugreifen darf und will. Darum geht es nicht. Die Telefonie-Zugangsdaten werden dir im Online Kundencenter im Bereich Meine Dienste - Telefonie nur angezeigt, wenn du ein eigenes Endgerät einsetzt. Für die Einrichtung bist du selbst verantwortlich, ganz wie es der Gesetzgeber wollte.
Wenn du dann aber eine Box mit dem branding eines Providers nutzt, an der du diese Einstellungen nicht vornehmen kannst, bist du selber Schuld!
2016-10-30T12:25:35Z
  • Sonntag, 30.10.2016 um 13:25 Uhr
Und im Kabelnetz gibt es fürs Internet nunmal keine Zugangsdaten, da die Technik komplett anders funktioniert als bei DSL. Da wird dem Zugangsgerät übers Provisioning die verfügbare Bandbreite zugewiesen, übrigens weltweit. Das wird sicherlich nicht wegen dir geändert!
2016-11-02T16:12:52Z
  • Mittwoch, 02.11.2016 um 17:12 Uhr
Hallo Torsten,habe mich über Deine Antworten gefreut nur geholfen haben si mir nicht. Meine Telefonzugangsdaten waren und sind nicht im Kundencenter hinterlegt. Viele Anrufe und Mails versetzten keinen der dortigen Ansprechpartner in die Lage, den schriftlichen Versand dieser Daten zu bewirken. Fazit: Seit Nutzung von UN als Netzbetreiber bin ich ohne Telefon.Der Versuch der Dateneingabe: Telefonnummer ;Telefonnummer ohne 0 der Vorwahl,Registrar =telefon.unitymedia.de wie für Baden Württemberg empfohlen endet im Nirwana. Fritzbox meldet Zeitüberschreitung der Gegenstelle. Aus meiner Sicht ist UM die Gegenstelle.
2016-11-02T18:28:03Z
  • Mittwoch, 02.11.2016 um 19:28 Uhr
karu1:
Hallo Torsten,habe mich über Deine Antworten gefreut nur geholfen haben si mir nicht. Meine Telefonzugangsdaten waren und sind nicht im Kundencenter hinterlegt. Viele Anrufe und Mails versetzten keinen der dortigen Ansprechpartner in die Lage, den schriftlichen Versand dieser Daten zu bewirken. Fazit: Seit Nutzung von UN als Netzbetreiber bin ich ohne Telefon.Der Versuch der Dateneingabe: Telefonnummer ;Telefonnummer ohne 0 der Vorwahl,Registrar =telefon.unitymedia.de wie für Baden Württemberg empfohlen endet im Nirwana. Fritzbox meldet Zeitüberschreitung der Gegenstelle. Aus meiner Sicht ist UM die Gegenstelle.

Richtig. Die Daten sind nicht hinterelgt, weil die 6360 NICHT als "eigener" Router nutzbar  ist. Schau in die Schnittstellenbeschreibung (oben verlinkt).

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Eigenen Router verwenden

    Hallo, Ich habe im Internet bestellt, aber leider habe ich die Hardware nicht bekommen (es wird länger dauern). Ich würde gerne wissen, ob ich mein... mehr

    SIP Registrar BaWü

    Hallo, ich betreibe eine eigene FritzBox 6490 in BaWü. Ich benutze eine IP4 Adresse. Im Kundencenter wird als Registrar... mehr

    Unitymedia Portfreigabe einrichten für RaspberryPi/IPv6?

    Ich möchte mit meinem raspberry eine kleine seite online stellen. ich habe mir über ddns eine weiterleitung zu meinem raspy(einmal als ipv4 und... mehr

    UM Connect Box als Ersatz des Cisco-Routers in Verbindung mit Fritzbox/VPN

    Hallo zusammen, in der Vergangenheit habe ich einen Cisco-Router gehabt, hinter welchen ich eine FritzBox 7390 geschaltet habe. Über die Fritzbox... mehr

    Rufnummer aktiv nicht registriert

    Bin stinkesauer. Nachdem das Modem von UM seinen Geist aufgab, besorgte ich mir ein FB 6490. Inet läuft, aber jetzt seit 2 Wochen ohne Telefon!... mehr