Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Neukunde111

Router vom Vormieter übernehmen

Hallo, ich habe gerade in die neue Wohnung eingezogen. Der vorherige Mieter hat sein Internet (Unitymedia) abgemeldet, hat aber den Router/Modem drin gelassen. Es ist also im Prinzip alles eingerichtet. Wenn ich jetzt Internet bei Unitymedia bestelle, muss ich trotzdem für den neuen Router und die Einrichtung bezahlen? Gibt es Alternativen? Vielen Dank!
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
3 Kommentare
2017-09-30T09:00:10Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 30.09.2017 um 11:00 Uhr
Es war ein massiver Fehler deines Vormieters, den Router dazulassen.
Dieses Teil gehöhrt UM und die wollen das wirklich zurückhaben, Sonst kostet es Geld.
Evtl. funktioniert das Teil noch. Dann kannst du allerlei Schabernak auf Kosten deines Vormieters anstellen.
Als netter Mensch solltest du also deinen Vormieter informieren und ihn bitten, das Teil abzuholen.

Wenn du einen Vertrag bei UM machst, bezahlst du immer das gleiche Geld. Egal ob du den Router von UM nimmst oder dir einen eigenen beschaffst..Die Geschwindigkeit, Rufnummer usw. ist übrigens am Gerät hinterlegt. Nicht an der Adresse.
2017-09-30T09:03:40Z
  • Samstag, 30.09.2017 um 11:03 Uhr
Ich danke dir für die Infos!
Ich sage ihm Bescheid, er kommt noch vorbei. Aber was könnte ich den damit anstellen wenn ich sowieso einen neuen Router bekommen werde?)
2017-09-30T09:40:11Z
  • Samstag, 30.09.2017 um 11:40 Uhr
Solange der Router nicht gesperrt ist, können beispielsweise teure Telefonate geführt werden.

Dateianhänge
    😄