Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Samandiriel

Rechnungsbetrag geändert?

Moin moin Ich habe am 05.09.2017 bei Unitymedia das Packet 2 Play 120 zu den Konditionen Monat 1-24 29,99 € mtl. ab den 25 monat: 34,99 mtl gebucht Die erste rechnung war höher was aber laut den anschlussgebüren normal ist die folgenden Rechnungen passten. jetzt steht da plötzlich 1x 2play JUMP 120 01.12.2017-31.12.2017 53,20 € Ich den Vertrag steht nichts davon das nach 3 Monaten die Preise geändert werden sollen. Desweiteren erscheinen Plötzlich Beträge von 38 Euro zusätzlich zu den alten verträgen weil ich angeblich ein Altgerät nicht zurückgesendet hätte. Da es ein Erstvertrag ist kann ich aber kein solches Gerät besitzen was ich schon 2 Mal beim telefonischen Support angegeben habe. Leider heißt es immer es wird geändert aber die Rechnungen bekomme ich weiterhin. Hatt hier jemand eine Idee was man noch machen kann ? Oder bin ich gezwungen für nicht erbrachte Leistungen zu zahlen. Wie gesagt der Vertrag wurde im Rahmen einer Rabattaktion am 05.09.2017 als erster Vertrag abgeschlossen ( lebte vorher noch bei meinen Eltern und brauchte keinen Anschluss zudem ist da keiner Unitymedia Kunde) Ich hoffe das ist nicht zu durcheinander nur schwirrt mir inzw echt der Kopf, da die Letzte ansage war ich habe das gerät aus den vor Vertrag nicht zurückgesendet und muss deswegen Zahlen.

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
6 Kommentare
2017-12-13T05:39:34Z
  • Mittwoch, 13.12.2017 um 06:39 Uhr
Nein du musst nicht für nicht erbrachte Leistung bezahlen. Du hast mit Unitimedia einen Vertrag abgeschlossen und da müssen sich beide Seiten dran halten. Schreibe ein Beschwerdebrief ( Kundennummer nicht vergessen anzugeben) in dem du dein zuviel gezahltes Geld zurück verlangst. Am bestens machst du noch eine Kopie der Rechnungen die zu hoch sind und legst sie zu dem Brief. Weise nochmal darauf hin das du Erstkunde bist. Den Brief sendest du dann per Einschreiben vielleicht noch mit Rückschein an Unitimedia.
2017-12-13T20:17:41Z
  • Mittwoch, 13.12.2017 um 21:17 Uhr
Hierbei handelt es sich wahrscheinlich um einen Rechnungsfehler. Ein BEschwerdebrief ist da nicht notwendig. Bitte den Kundenservice telefonisch oder via Chat kontaktieren und um Behebung des Fehlers sowie Korrekturgutschrift bitten.
2017-12-14T04:47:07Z
  • Donnerstag, 14.12.2017 um 05:47 Uhr
DagmarUM:
Hierbei handelt es sich wahrscheinlich um einen Rechnungsfehler. Ein BEschwerdebrief ist da nicht notwendig. Bitte den Kundenservice telefonisch oder via Chat kontaktieren und um Behebung des Fehlers sowie Korrekturgutschrift bitten.


Samandiriel hat ja schon 2 mal angerufen! Wie oft muss man den anrufen eh so ein Rechnungsfehler behoben wird ?
2017-12-14T08:17:49Z
  • Donnerstag, 14.12.2017 um 09:17 Uhr
Das gleiche haben die bei mir auch gemacht. Und bei mir ist es der gleiche Fall wie bei Samandiriel.
Neukunde und davor bei den Eltern gewohnt.
Ich habe denen gestern Abend ne Mail geschrieben, dass Sie mir bitte erklären sollen was das für ne Vertragsänderung sein soll die sie in meinem Account für den höheren Betrag von 2 Jump Play  120 aufführen.
Finde das eine Unverschämtheit!
Ich würde mich auch gerne zusätzlich über den Chat bei denen melden, weiß aber nihct mehr wie man auf die funtkion kommt, weil 20 Minuten in der Warteschlange hängen und denn zusätzlich Geld schenken tu ich garantiert nicht 😡😡😡😡😡😡😡😡

2017-12-14T09:46:16Z
  • Donnerstag, 14.12.2017 um 10:46 Uhr
Also, ich bin über den Chat gegangen und bekomme jetzt eine Gutschrift auf die nächste Rechnung über den zu viel bezahlten Betrag und der reguläre monatliche Betrag ist wieder hergestellt.
2017-12-16T21:26:02Z
  • Samstag, 16.12.2017 um 22:26 Uhr
Bei mir genau das gleiche 😡