Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Metal

Prozedur und notwendige Geräte bei Mehrparteienanschluss

Hallo,
ich bin Unitymedia Kunde mit einem Einzelanschluss und kenne mich damit hinreichend aus. Jetzt hat mein Sohn eine Wohnung in einem Miethaus angemietet, im Mietvertrag ist eine Gebühr für Unitymedia inkl. Internet mit drin. Ich sehe in der Wohnung nur den Kabelanschluss, keinerlei Endgeräte. in dem Haus wohnen nur ältere Leute, keiner kann einem sagen, was jetzt zu tun ist um Internet etc zu bekommen. muss ich jetzt noch (Splitter, Router/Modem) bei Unitymedia bestellen oder wie läuft das? habe auf die hotline wenig Lust, da ich da die letzten Wochen einige Stunden in der Warteschlange verbraucht habe. Mit freundlichen Grüßen
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2017-09-24T10:48:50Z
  • Sonntag, 24.09.2017 um 12:48 Uhr
Wenn wirklich Internet enthalten ist, sollte er sich an die Hausverwaltung werden. Diese sollte das Prozedere in diesem speziellen Fall kennen.
4 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2017-09-24T10:48:50Z
  • Sonntag, 24.09.2017 um 12:48 Uhr
Wenn wirklich Internet enthalten ist, sollte er sich an die Hausverwaltung werden. Diese sollte das Prozedere in diesem speziellen Fall kennen.
2017-09-24T10:50:41Z
  • Sonntag, 24.09.2017 um 12:50 Uhr
ok, ja, danke, das ist einer der nächsten Schritte. Mit freundlichen Grüßen
2017-09-24T12:47:59Z
  • Sonntag, 24.09.2017 um 14:47 Uhr
Es gibt Objekte, wo über den Eigentümer oder Verwalter alle Wohnungen mit TV und Internet grundversorgt sind. Dieser meldet an UM, wer den Anschluss nutzt und UM stellt die entsprechende Hardware zur Verfügung.

MfG
2017-09-24T13:00:25Z
  • Sonntag, 24.09.2017 um 15:00 Uhr
Hallo Metal,

so einen Rahmenvertrag hat die Hausverwaltung auch du für meine Wohnung zuständig ist. Das Internet ist wirklich nicht das schnellste. Es ist eine 1MBit/s Leitung. Um diese Leitung nutzen zu können muss man 40€ einmalig bezahlen, dann bekommt man einen Router (ich glaube aktuell ist es noch das TC7200) zugeschickt.

Eine Multimediadose sollte in der Wohnung vorhanden sein. Einen Splitter braucht man nur, wenn wenn an einer drei-Loch Dose zwei Geräte mit DATA-Anschluß angeschlossen werden sollen.

Da der Kabelanschluß in den Mietnebenkosten enthalten ist, kann dein Sohn jeden Tarif bei Unitymedia abschließen und braucht an Unitymedia nur den Tarifpreis bezahlen.

Andreas
2017-09-24T15:37:19Z
  • Sonntag, 24.09.2017 um 17:37 Uhr
Prima, ich danke allen für die Antwort. beim nächsten mal achten wir darauf, was wir in so einem Mietvertrag genau bekommen. Also geht es klar über den Verwalter weiter
Danke und Gruss, Werner

Dateianhänge
    😄