Lars k100
Frage in Kundenservice, Produkte Donnerstag, 11.08.2016 um 19:35 Uhr

Probleme mit Leistung der bereitgestellten Geräte von Unitymedia

Guten Tag Community,
ich habe meinem Vertrag ein Upgrade verpasst und habe nun 2play120.000 anstatt 2play50.000.
Ich habe seit ca 4,5 Jahre folgende Geräte von Unitymedia, den Cisco EPC 3208 und den D-Link Wireless N 150 home router angeschlossen.
Mein Notebook oder meine PS4 Konsole sind wenn im Gebrauch über lan angebunden, erzielen aber als Leistung nur einen Wert zwischen 40.000 und 60.000.
Bei WLAN ist die Übertragungsrate zwischen 30.000 und maximal 45.000.
Kann ich den Cisco oder den D-Link Router bei Unitymedia umtauschen (habe Unitymedia schon vor Länge Zeit angeschrieben aber keine Rückantwort erhalten) oder welche anderen Möglichkeiten habe ich um an die gebuchte Rate heranzukommen ? (Alternative Router?)
Habe auch schon den Support von d-Link kontaktiert wo mir mitgeteilt wurde das der Router die Werte nicht erreichen kann.
Wäre nett wenn mir evtl. jemand helfen oder ne Info geben könnte.
Mehr zu diesem Thema:
Speichern Abbrechen
12 Antworten
Dragon 2016-08-11T17:43:15Z
Donnerstag, 11.08.2016 um 19:43 Uhr
Das D-Link Wireless N 150 ist definitiv nicht für 120 Mbit geeignet.

Du hast unter anderem folgende Möglichkeiten:
- Du kaufst einen neuen Router und schließt diesen an das Cisco-Modem an.
- Du kaufst eine Fritzbox 6490 und ersetzt damit beide Geräte.
- Du fragst Unitymedia, ob sie das Modem durch einen Connect-Box austauschen.
hajodele 2016-08-11T17:56:55Z
Donnerstag, 11.08.2016 um 19:56 Uhr
Ich würde das mit dem Router machen.
Das ist die billigste Variante
Lars k100 2016-08-11T18:09:48Z
Donnerstag, 11.08.2016 um 20:09 Uhr
Vielen Dank für die Schelle Antwort. Ich rufe nochmal bei Unitymedia an und frage nach ansonsten werde ich das mit einem neuen Router versuchen. Muss ich da speziell auf was achten ? Habe mir diesen mal auf die schnelle rausgesucht TP-Link TL-WR940N WLAN Router. Hoffe der wäre ok.
Dragon 2016-08-11T18:16:22Z
Donnerstag, 11.08.2016 um 20:16 Uhr
Da solltest schon etwas mehr Geld in einen Router investieren. Der TL-WR490N hat nur einen 100Mbit WAN-Port, mehr als 90 Mbit wirst du selbst über LAN nicht erreichen können.
js67 2016-08-12T01:55:15Z
Freitag, 12.08.2016 um 03:55 Uhr
Hallo,
ich würde mir auch eine FritzBox 6490 kaufen. Dies hat mehrere Vorteile:
1. Du hast weniger Kabelsalat, insbesondere bei einem Tarif, der Telefonie beinhaltet
2. Du Sparst Strom, da das Modem wegfällt.
Ein Nachteil ist, das die Provisionierung von Fremdroutern bei UM noch mit Kinderkrankheiten zu kämpfen hat.
Bzgl. der Konfiguration der FritzBox noch ein wichtiger Tipp:
Du muss die LAN-Ports, an denen Du Dein Notebook bzw. PlayStation anschließt, in den Powermode versetzen. Ansonsten liefern die LAN-Port nur Fast-Ethernet Geschwindigkeit, was für Deinen Vertrag nicht ausreichend ist.
Mit freundlichen Grüßen
Jochen Schmitt
Lars k100 2016-08-12T10:20:29Z
Freitag, 12.08.2016 um 12:20 Uhr
Bei Unitymedia bieten die ja die Fritz box für monatlich 4,99€ an kann ich diese problemlos jederzeit dazubuchen ?
Mit freundlichen Grüßen
Lars
JuliaUM Serviceteam 2016-08-12T10:50:33Z
Freitag, 12.08.2016 um 12:50 Uhr

Klar kannst du jederzeit die Telefon Komfort-Option (mtl. 4,99 € Zzgl. einmaliger Aktivierung 29,99 € & 9,99 € Versandkosten) buchen.

Das Cisco wird dann gegen die F!B 6490 getauscht.

https://www.unitymedia.de/privatkunden/telefon/festnetz-optionen/komfort-option/

 

js67 2016-08-12T13:22:35Z
Freitag, 12.08.2016 um 15:22 Uhr
JuliaUM:

Klar kannst du jederzeit die Telefon Komfort-Option (mtl. 4,99 € Zzgl. einmaliger Aktivierung 29,99 € & 9,99 € Versandkosten) buchen.

Das Cisco wird dann gegen die F!B 6490 getauscht.

https://www.unitymedia.de/privatkunden/telefon/festnetz-optionen/komfort-option/

 


Hallo,
ich wollte nur darauf hinweisen, dass die im Rahmen der Telefonkonfort Option gelieferte FritzBox kastriert ist. Du kannst das DVB-C Feature nicht benutzen und keine eigene SIP Logindaten hinterlegen.
Mit freundlichen Grüßen
Jochen Schmitt
js67 2016-08-12T13:26:31Z
Freitag, 12.08.2016 um 15:26 Uhr
Hallo,
da der OP den 2play 200 Tarif b3esitzt, sollte in der Telefon Konfort Option der Upload-Booster enthalten sein. Diese Option bietet einen erhöhten Upstream von 20 MBit/s an.
Mit freundlichen Grüßen
Jochen Schmitt
Torsten 2016-08-12T19:42:09Z
Freitag, 12.08.2016 um 21:42 Uhr
js67:
Hallo,
da der OP den 2play 200 Tarif b3esitzt, sollte in der Telefon Konfort Option der Upload-Booster enthalten sein. Diese Option bietet einen erhöhten Upstream von 20 MBit/s an.
Mit freundlichen Grüßen
Jochen Schmitt

Leider ist dem nicht mehr so, Jochen. Wenn du nur die TKO buchst, ist der Upload Booster nicht mehr enthalten.
Wenn du jedoch NUR den Upload Booster buchst, ist die TKO enthalten...
Ist verwirrend, aber ist halt so.

Dateianhänge
    Ähnliche Fragen

    Geräte nach Vertragsende zurücksenden

    Hallo Support-Team, ich habe meinen Vertrag gekündigt und noch Hardware von Unitymedia zu Hause. Wie kann ich die zurücksenden? Bekomme ich eine... mehr

    Unterschied zwischen IPv4 und IPv6?

    Ich lese oft, dass UM Kunden IPv4 behalten oder zurück haben wollen. Warum?  Was ist der Unterschied zwischen IPv4 und IPV6? Kann mir das... mehr

    Warum wird der Kunde beim Fritzbox OS Update von IPv4 auf IPv6 umgestellt?

    In der letzten Zeit fragen mich mehrere Leute bzw. ärgern sich, dass nach dem aktuellen Fritzbox OS Update der 6360 von IPv4 einfach ohne Info auf... mehr

    Unitymedia und Sky Vertrag

    Folgende Grundvorausetzungen sind gegeben:Ich bin Unitymedia Kunde und habe einen Vertrag mit Sky mit HD+ Recorder von Sky, dieser Vertrag läuft am... mehr

    Von 3play auf 2play

    Kann man online bei Unitymedia von 3 Play auf 2 Play runterstufen?