Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
balouderbaer

Probleme mit der Routerfreiheit

Hallo zusammen,
ich habe am letzten Freitag Morgen den Wechsel auf eine eigene Fritzbox beantragt. Ab Mittags dreizehn Uhr ging an der UM Fritzbox gar nichts mehr. Eigene Fritzbox angeschlossen und siehe da, Internet geht wieder aber keine Telefonie.Fehlende Zugangsdaten. Sechs Handytelefonate bis Samstag zwanzig Uhr mit der Hotline über insgesamt vier ein halb Stunden. Kein Ergebniss. Vertrösten auf Montag. Jetzt wieder eine Stdunde Hotline per Handy mit der Aussage. Nicht behebbarer Fehler bei der Provisionierung. Ich möchte bitte auf postalische Zusendung der SIP-Daten warten. Die kommen aber nicht vor Samstag.
Heißt für mich. Mindestens neun Tage unverschuldet ohne Telefon.
Wer kennt noch einen anderen Ansatz für eine Lösung ? Wie sind eure Erfahrungen ?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
9 Kommentare
2017-11-27T10:06:21Z
  • Montag, 27.11.2017 um 11:06 Uhr
Hallo balouderbaer,
da bist du nicht der erste hier, bei dem beim Umstieg auf eine eigene Fritzbox die SIP-Daten der Telefonie nicht stimmen. Du siehst , dass die Umstellung auf deine eigene FB für´s Internet noch am Freitag funktioniert hat. Mit den SIP-Credentials ist UM leider sehr lahm, scheinbar noch lahmer als im Mai diesen Jahres, als ich umgestellt habe. Da hat das Internet sofort funktioniert, ich habe über 5 Stunden versucht, die Telefonie ans Laufen zu bekommen, indem ich die "angeblichen" SIP-Daten , die in meinem Kundencenter standen, eingegeben habe. Bekam immer eine Fehlermeldung. So ca. 7 Stunden nachdem das Internet funktionierte, habe ich dann bei einem erneuten Blick in mein Kundencenter "andere" SIP-Daten vorgefunden, die ich aus dem Kundencenter raus, und bei Telefonie in meine FB reinkopiert habe. Danach lief die Telefonie. Lass dich von der Kundenhotline nicht damit abspeisen, es sei ein nicht behebbarer Fehler. Da dein Internet funktioniert, und du vorher die UM Fritzbox hattest, liegt der Fehler eindeutig bei UM. Verlange von der Kundenhotline, das deine SIP-Daten heute in deinem Kundencenter stehen sollen, und warte nicht bis Samstag. Denn dann könnte es passieren, dass du auch da die falschen stehen hast.
MfG
2017-11-27T10:14:02Z
  • Montag, 27.11.2017 um 11:14 Uhr
Nicht jeder hat die SIP Daten im Kundencenter. Das hängt wohl damit zusammen, seit wann man Kunde ist. Ich musste auch auf Papierpost warten. (Umstellung auf eigene 6490 vor wenigen Tagen).
2017-11-27T12:47:28Z
  • Montag, 27.11.2017 um 13:47 Uhr
Hallo StephanMH,
ich bin seit 2012 Kunde bei UM/KabelBW. Seit wann du? Ich glaube nicht, das es zwingend mit längerer Kundenzugehörigkeit bei UM zu tun hat. Die SIP-Daten erhielt ich zuerst im Kundencenter; bei der Umstellung auf meine eigene 6490 sagte man mir die SIP-Daten würde ich da finden. Wie oben beschrieben hat es gedauert, aber ich hatte sie dann. Zirka 1.5 Wochen später hatte ich sie dann auch per Post. Ich habe hier einen Feed dazu.....lies ihn dir bitte mal durch.....
https://community.unitymedia.de/questions/telefonie-mit-fritz-box-6490
MfG
2017-11-27T12:51:49Z
  • Montag, 27.11.2017 um 13:51 Uhr
Ich bin Kunde seit 2011
2017-11-27T13:02:44Z
  • Montag, 27.11.2017 um 14:02 Uhr
Dann hat es nix mit der Dauer der Kundenzugehörigkeit zu tun....sondern einfach damit, das UM zur Zeit nicht viel beim Kundenservice im Griff hat......
2017-11-27T23:43:06Z
  • Dienstag, 28.11.2017 um 00:43 Uhr
. . . also es gibt mind. einen schnellen Weg an die SIP Daten zu kommen, direkt die UM eigene Box zurück senden, sobald die dem Kundenkonto gutgeschrieben ist, steht der Vertrag auf "Eigene Hardware" und im Kundencenter tauchen die richtigen SIP Daten auf.
 
Zweite Möglichkeit ist ausprobieren, sollten bereits alte SIP Daten da sein, mal so ändern:
ssl74.telefon.unitymedia.de auf http://ssl74-v4.telefon.unitymedia.de oder auf v6 oder beides oder oder oder.
 
Auf den Brief warten kann dann leider etwas dauern und ist nur was für Geduldige.
2017-11-28T13:55:50Z
  • Dienstag, 28.11.2017 um 14:55 Uhr

Das Kundencenter ist ja bei mir angeblich das Problem. da steht immer noch die UM Box drin, obwohl ich schon die eigene benutze fürs Internet. Angeblich Server in Amsterdam und kein Zugriff blablabla. Ich MUß auf die Post warten.
Das Kundencenter ist eh ne Sache für sich. Ich hab unter Aufträge und Mitteilungen schon etliche Einträge zu meinem Problem die spotten jeder Beschreibung.
Eintrag für den 29.11.2017 eine Mail bekommen.
3 Einträge 2.12 Brief  bekommen und PDF zum runterladen
Eintrag für den 3.12 Brief mit PDF zum runterladen.
Ich weiß garnicht warum ich mich hier auskotze. UM ist so schnell, die arbeiten jetzt schon in der Zukunft. Vielleicht bekomme ich ja Morgen eine Mail und Samstag 3 Briefe. Nur an dem Brief für Sonntag zweifel ich noch ein wenig. Aber der kommt bestimmt mit der Deutschen Post. Die arbeiten ja bekanntlich auch rund um die Uhr fehlerlos und keine hats gemerkt.
Einen Wunsch hab ich aber noch. Wenn der Brief kommt steht hoffentlich auch was drin, denn die PDF´s sind allesamt leer.

2017-11-28T14:04:44Z
  • Dienstag, 28.11.2017 um 15:04 Uhr
Die SIP-Daten stehen normalerweise im deinem Kundencenter bei Telefonie->Kundengerät->ganz runterscrollen. Die pdf´s sollten normalerweise nicht leer sein. Da steht eigentlich das Gleiche drin was du dann postalisch bekommst. Schätze, UM hat da gerade ein System Problem im Kundencenter. 
2017-12-27T08:22:55Z
  • Mittwoch, 27.12.2017 um 09:22 Uhr
Genau das scheint ja gewollt. Es funktioniert ja dann auch recht gut.
Der Gesetzgeber verordnet Routerfreiheit, UM legt einem alles möglichen Erschwernisse in den Weg
so das niemand, der auf funktionierende Leitugen angewiesen ist diese dann in Anspruch nimmt.
1 1/2 Wochen Ohne Telefon wäre hier der supergau!
Leider muss ich noch einige Zeit warten bis die Konkurenz hier etwas vergleichbares vor die Tür liegt.
Es sind aber Alternativen im Ausbau und es ist nur eine Frage der Zeit, dann gibt es hier auch von der Konkurenz schnelle Leitungen. Spätestens dann werden hier einige UM verlassen. Schade, mit etwas mehr Aufwand für den Kundenservice wäre das nicht nötig . So bleibt kaum eine Wahl wenn man Sicherheit im Router möchte (über 1 Jahr kein Update hgeht mal garnicht) und minimal Service möchte. Bei Business ist es noch schlimmer. Bei Nutzung der Routerfreiheit verliert man fast ALLE Vorteile , nur der Preis bleibt gleich! Unverschämt !

Dateianhänge
    😄