Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
AlwaysTired

Problem mit 400 MBit/s, Powerline bis ~2017 hoffnungslos?

Guten Tag,
zum 01.08. habe ich auf 400 MBit/s upgegradet. Das funktioniert an sich einwandfrei.
Allerdings muessen sowohl TV als auch SmartTV-Box (Nvidia Shield TV) direkt am Router haengen.
Daher muss mein Desktop-PC notgedrungen ueber Powerline laufen. Das war auch bisher kein Problem.
Hinweis: Mein gesamtes Netzwerk hat GBit-Kabel (Cat.5e oder Cat6) und Anschluesse an der Hardware.
Allerdings merke ich jetzt: Beim Download erreiche ich mit einem aktuellen 1000/1200-MBit/s Powerline Adapter nur 110 MBit/s netto. Das Problem:
Wenn diese Werte sich so proportional entwickeln, gibt noch gar keine Hardware auf dem Markt, die volle 400 MBit/s uebertraegt, denn der schnellste Powerline-Adapter denn ich gefunden habe, wird mit 2000 MBit/s brutto beworben.
Das waeren dann maximal 220 MBit/s up, obwohl ich mich bereits fuer 24 Monate fuer den 400 MBit/s-Tarif entschieden habe. Also bliebe mir nur noch, ein haessliches LAN-Kabel durch die Wohnung zu ziehen?
Gibt es Alternativen, gibt es Loesungen?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
5 Kommentare
2016-09-04T19:03:49Z
  • Sonntag, 04.09.2016 um 21:03 Uhr
Nein hier wird es kaum alternativen geben.
Das einzige was wirklich zuverlässig solche Bandbreiten übertragen kann ist Gbit LAN.
Alles andere ist glückssache wie nah man da ran kommt.
Allerdings sind mir jetzt auch noch nicht wirklich viele sinnvolle Anwendungen eingefallen bei denen man wirklich 400mbit braucht im Privathaushalt.
2016-09-04T20:07:17Z
  • Sonntag, 04.09.2016 um 22:07 Uhr

Irgendwie glaube ich dir das nicht.
Selbst meine mehrere Jahre alte Apple Time Capsule schafft es die vollen 200.000 kbits an mein MacBook Pro (2013) per WLAN zu liefern.
Sprich bei Downloads kommen 25 bis 26 MB/s an.
Wie viel Luft nach oben da noch ist kann ich nicht sagen.

Ich warte grade noch auf die Lieferung meiner Fritzbox 7580.
Die sollte auch in der Lage sein noch mehr zu Verteilen.

Gruß

  • Test_WLAN_Unitymedia.png
    Test_WLAN_Unitymedia.png
2016-09-04T21:44:08Z
  • Sonntag, 04.09.2016 um 23:44 Uhr
MichaelBre, ich glaube Sie verstehen das Angebot von UM hier falsch:
Ich erhalte tatsächlich 400 MBit/s direkt über LAN, netto.
WLAN-Extender habe ich schon diverse ausprobiert, das reicht niemals. Zumal ich dann für meinen Desktop auch noch ein WLAN-Empfangs-Dongle bräuchte.

Es mag auch an meiner Wohnung liegen, seit dem Einzug in meinem schönen Neubau habe ich plötzlich x verschiedene Powerline-Adapter durchprobieren müssen, um damals überhaupt auf die volle Leistung (vorher hatte ich das 120er Paket) zu kommen. Es mag also auch am Stromkreislauf oder anderen Verbrauchern zu liegen. Powerline ist da nunmal anfällig.

Nichtsdestotrotz ist es ja die einzige Lösung, außer ich lege 1-2 Kabel durch meine Wohnung und kann dann (in meinem Fall) nichtmal mehr eine Zwischentür schließen...
2016-09-05T05:24:31Z
  • Montag, 05.09.2016 um 07:24 Uhr
@MichaelBre dass die in der Theorie das verteilen können kein Thema in der Praxis ist es aber so dass du es vorher schlicht nicht wissen kannst. Das hängt von nahezu unendlich vielen Faktoren ab.
Wirklich zuverlässig geht das nur per LAN.
@AlwaysTired was du testen kannst sind sogenannte Phasenkoppler die können das Powerline Signal deutlich verbessern insbesondere über verschiedene Phasen.
2016-09-05T06:17:58Z
  • Montag, 05.09.2016 um 08:17 Uhr
Hallo,

also mit Powerline habe ich was Bandbreite angeht auch nur schlechte Erfahrungen gemacht. Deswegen nutze ich es nur für meinen Drucker. Alle anderen Geräte habe ich mit WLAN verbunden. Im ac-Standard mit vernünftiger Hardware erreicht man hier ohne Probleme 600-900 MBit/s, was auf jeden Fall ausreichen sollte.
Ich habe zwar nur einen 200MBit-Anschluss, aber den kann ich voll ausreizen.

Ich würde wirklich empfehlen auf WLAN umzusteigen wenn es keine Kabel sein sollen. Aber auch hier gilt wie so oft auch: Lieber initial etwas mehr Geld in die Hand nehmen und gute Hardware kaufen, als sich später zu ärgern.

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Zwei Routern hinter der Connect Box ohne Accesspoint betreiben möglich?

    Hallo zusammen, ich würde gerne zwei Router (Asus+Netgear) hinter der Connext Box nutzen, bekomme das aber nicht (richtig) hin. Hintergund: 1,... mehr

    Tv ohne Horizon Kiste

    Hallo zusammen, ich bin etwas älter und ich hasse viele Fernbedienungen und elektrische Geräte und Karten usw. Kann ich mit einem 2play paket auch... mehr

    Unterschiedliche Tonquellen der Sender?

    Hallo zusammen, ein seltsames Phänomen tritt auf: alle Audios werden auf TV ausgegeben. Bei Verkabelung mit HDMI 1.4. über ARC TV und... mehr

    Fritz Box 4020 und Connect Box

    Hallo alle zusammen, ich haben eine Vertrag 3Play mit 120 MBit und für Internet und Wlan nutze ich die Connect Box. Ich stelle keine großen... mehr

    Zugriff von außen auf Apple TV über Connect Box

    Hallo zusammen! Ich habe folgendes Problem: Ich möchte von außen, z.B. aus dem Mobilfunk auf meinem Handy, auf meinen Apple TV zugreifen um so... mehr