Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
egmond

Problem bei bestimmten TV-Sendern mit DVB-C

Bestimmte Sender sind nach der Umstellung auf DVB-C nicht mehr vernünftig zu empfangen.
Da es nur bestimmte Sender betrifft und ich mehrere aktuelle Fernseher benutze und manche Sender auch gut zu empfangen sind denke ich nicht dass es an der Verkabelung im haus liegt?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-01-19T09:45:45Z
  • Freitag, 19.01.2018 um 10:45 Uhr
Hey egmond,

wenn dein Problem immernoch besteht kontaktier doch einfach die Kollegen.
Dann können wir mal schauen wie wir das lösen.

https://www.unitymedia.de/privatkunden/kontakt/

4 weitere Kommentare
2018-01-18T15:06:15Z
  • Donnerstag, 18.01.2018 um 16:06 Uhr
Ich denke das Gegenteil, das es sogar mit hoher Wahrscheinlichkeit an den vorhandenen Kabeln (ob im Haus verlegte oder den direkten Antennenkabeln) liegt. Nutzt du nur TV über UM, dann melde die Störung dem Vermieter, ansonsten dem Kundenservice.
Mit der letzten Umstellung sind die Sender auf andere Frequenzen verlegt worden, die leider auch anfälliger für Störsignale sind.
2018-01-18T15:53:40Z
  • Donnerstag, 18.01.2018 um 16:53 Uhr
Es gibt keinen Vermieter es ist mein Haus und ich wohne hier seit 2001 und es gab nie Probleme mit dem Empfang erst seit der Umstellung.
Kann ich eventuell einen Verstärker im Keller aufstellen damit der Empfang vernessert wird?
2018-01-18T19:13:24Z
  • Donnerstag, 18.01.2018 um 20:13 Uhr
Und woher weißt du, das die Kabel alle intakt sind und ausreichend geschirmt? Melde die Störung, es kommt ein Techniker zu dir und kann dir das genau sagen, ob es an den Kabeln oder den Dosen liegt. Heute rächt es sich leider sehr oft, das viele Vermieter/Hausbesitzer die Hausverkabelungen stiefmütterlich behandelt haben, gerade wenn die in den 1980er/90er Jahren eingebaut wurden. Damals musste man wenig Rücksicht auf Dämpfung und Schirmung nehmen, da ja analog wenig störanfällig war. Da wurde dann gerne an der Verkabelung gespart.
2018-01-18T21:04:08Z
  • Donnerstag, 18.01.2018 um 22:04 Uhr
Wenn es aber nur um Kabel TV geht, endet die Zujständigkeit des Netzbetreibers gewöhnlich am Hausübergabepunkt. Ganz nebenbei, es gab keine Umstellung auf DVB-C. Es wurden lediglich die vorhandenen Sender im Spektrum neu untergebracht. DVB-C war es schon vorher und das gibt es nun schon über 10 Jahre. Ob es an der Verkabelung liegt, lässt sich so einfach nicht sagen. Da muss man schon messen. Es kann z.B. auch an den Dosen oder am Verstärker liegen. Das manche Sender funktionieren und andere nicht, kann bei jeder Störungsursache der Fall sein. Das liegt einfach daran, dass die Kanäle über einen bestimmten Frequenzbereich verteilt sind und je nach Fehler höhere oder niedrigere Frequenzen funktionieren und andere eben nicht.

MfG
Richtige Antwort
2018-01-19T09:45:45Z
  • Freitag, 19.01.2018 um 10:45 Uhr
Hey egmond,

wenn dein Problem immernoch besteht kontaktier doch einfach die Kollegen.
Dann können wir mal schauen wie wir das lösen.

https://www.unitymedia.de/privatkunden/kontakt/

Dateianhänge
    😄