Ana
Frage in Kundenservice, Produkte Freitag, 29.07.2016 um 18:27 Uhr

Privater Router für Wifi deaktiviert; Wifi-Service trotzdem nutzbar?

Hallo, ich habe unter "Kundencenter > Meine Produkte > Internet - Details > WifiSpot Einstellungen" diese Einstellung deaktiviert. Ich hatte gelesen dass ich so verhindere, dass mein privater Router zu einem Hotspot gemacht wird. Nun, gestern, bevor ich diese Einstellung vorgenommen habe, konnte ich noch meine Wifi-Daten (sprich Zuganspasswort) einstellen. Nachdem ich die Einstellung aber deaktiviert habe steht mir dies nicht zur Verfügung.
Kann ich also den Service der Wifi-Hotspots nur in Anspruch nehmen, wenn ich meinen privaten Router auch zu einem Wifi-Spot machen lasse oder habe ich da was falsch verstanden? Ist die Einstellung im Kundencenter einfach nur dafür, einzustellen ob ich den Wifi-Zugang benutzen will oder nicht, und hat gar nichts mit der Freigabe meines privaten Routers zu tun? Sprich, ich müsste in diesem Falle die Einstellung im Kundencenter wieder aktivieren, um selbst auch Wifi-Spots nutzen zu können? Und heißt dass dann das mein Router zu nem Hotspot wird? Wenn die Kundencenter-Einstellung jedoch nicht verhindert, dass mein Router öffentlich wird, wie verhindere ich dies dann?
Ohje, ich bin völlig verwirrt, ich habe mich bisher noch nicht richtig mit dem Thema auseinander gesetzt und finde gerade nirgends eine richtige Antwort die mir weiter hilft. gegoogelt hab ich schon... Sorry für das durcheinander, aber ich weiß gerade nicht wie ich es besser formulieren soll...
Grüße, Ana
Mehr zu diesem Thema:
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
apokolok 2016-07-29T16:49:29Z
Freitag, 29.07.2016 um 18:49 Uhr
Alles richtig verstanden.
Du kannst Wifi-Service nur nutzen, wenn du auch auf deinem Router einen öffentlichen Wifi-Hotspot zulässt.
Hotspot aus --> kein Login für dich bei allen anderen Hotspots.
In Zeiten von LTE halte ich das aber für äußerst verschmerzbar.
9 weitere Antworten
apokolok 2016-07-29T16:49:29Z
Freitag, 29.07.2016 um 18:49 Uhr
Alles richtig verstanden.
Du kannst Wifi-Service nur nutzen, wenn du auch auf deinem Router einen öffentlichen Wifi-Hotspot zulässt.
Hotspot aus --> kein Login für dich bei allen anderen Hotspots.
In Zeiten von LTE halte ich das aber für äußerst verschmerzbar.
Daniel Guide 2016-07-29T19:34:53Z
Freitag, 29.07.2016 um 21:34 Uhr
Auch und gerade in Zeiten von LTE ist die Volumenbegrenzung schnell da.
Kabelkalli 2016-07-29T19:48:30Z
Freitag, 29.07.2016 um 21:48 Uhr
WIFI Hotspot deaktivieren = Smartphone Tarif für Volumen nutzen
WIFI Hotspot akzeptieren = Volumen des Smartphone Tarif sparen
klingt ziemlich einfach, oder ?
Alex Guide 2016-07-30T04:26:26Z
Samstag, 30.07.2016 um 06:26 Uhr
Nur wer seinen Router zur Verfügung stellt, kann am Homespot mitmachen und diesen auch nutzen.
Reiner_Zufall 2016-07-30T09:29:26Z
Samstag, 30.07.2016 um 11:29 Uhr
Kabelkalli:
WIFI Hotspot deaktivieren = Smartphone Tarif für Volumen nutzen
WIFI Hotspot akzeptieren = Volumen des Smartphone Tarif sparen
klingt ziemlich einfach, oder ?

Klingt einfach, in der Theorie. In Anbetracht der Tatsache, dass das WLAN Signal eh nicht weit reicht, dürfte es mit dem Sparen des Smartphone Tarifs nichts werden.
Andreas Guide 2016-07-30T09:36:08Z
Samstag, 30.07.2016 um 11:36 Uhr

Hallo Ana,

es ist wirklich ganz einfach: Wenn du die Wifi-Spots nutzen möchtest, dann wird bei dem Router von Unitymedia, der bei dir steht, auch das Signal für andere freigegeben.
Wenn du bei dir also das Signal nicht senden lässt, indem du im online Kundencenter den Wifi-Spot deaktivierst, dann kannst du das auch nicht bei anderen Kunden nutzen.

Wenn du "nur" das Gerät von Unitymedia hast, dann ist das nicht DEIN Router, sondern ein Leihgerät, dass du benutzen darfst. Wenn du aber hinter dem Gerät von Unitymedia einen eigenen Router hast, oder ab Montag einen eigenen Router mit eingebautem Kabelmodem verwendest, dann wird darauf der Wifi-Spot eh nicht geschaltet.

Dahinter steckt ja der Community Gedanke, also die Kunden, die das Signal für andere freigeben, können das Signal auch bei anderen Kunden nutzen. Die Kunden, die das Signal nicht freigeben, können es dann halt auch nicht nutzen. Ich das finde, dass ist gerecht so.

Die Wifi-Spots sind ja vom jeweiligen privaten Netzwerk der Router völlig getrennt, da kann also nichts passieren.

Andreas

Daniel Guide 2016-07-30T09:42:40Z
Samstag, 30.07.2016 um 11:42 Uhr
Reiner_Zufall:
Kabelkalli:
WIFI Hotspot deaktivieren = Smartphone Tarif für Volumen nutzen
WIFI Hotspot akzeptieren = Volumen des Smartphone Tarif sparen
klingt ziemlich einfach, oder ?

Klingt einfach, in der Theorie. In Anbetracht der Tatsache, dass das WLAN Signal eh nicht weit reicht, dürfte es mit dem Sparen des Smartphone Tarifs nichts werden.

Also mein test bei uns im Ort hat eigentlich recht gute Reichweiten gezeigt. Die Karte von UM bin ich die Plätze abgefahren und hatte stets auf der Strass auch paar Meter weiter Empfang.
Kabelkalli 2016-07-30T09:55:32Z
Samstag, 30.07.2016 um 11:55 Uhr
Reiner_Zufall:
Kabelkalli:
WIFI Hotspot deaktivieren = Smartphone Tarif für Volumen nutzen
WIFI Hotspot akzeptieren = Volumen des Smartphone Tarif sparen
klingt ziemlich einfach, oder ?

Klingt einfach, in der Theorie. In Anbetracht der Tatsache, dass das WLAN Signal eh nicht weit reicht, dürfte es mit dem Sparen des Smartphone Tarifs nichts werden.

Wenn das Handy den einen Spot verliert, nimmt es sich automatisch den nächsten.
Für Pokemon Jäger sehr von Vorteil....
Reiner_Zufall 2016-07-30T10:35:19Z
Samstag, 30.07.2016 um 12:35 Uhr
Daniel:
Reiner_Zufall:
Kabelkalli:
WIFI Hotspot deaktivieren = Smartphone Tarif für Volumen nutzen
WIFI Hotspot akzeptieren = Volumen des Smartphone Tarif sparen
klingt ziemlich einfach, oder ?

Klingt einfach, in der Theorie. In Anbetracht der Tatsache, dass das WLAN Signal eh nicht weit reicht, dürfte es mit dem Sparen des Smartphone Tarifs nichts werden.

Also mein test bei uns im Ort hat eigentlich recht gute Reichweiten gezeigt. Die Karte von UM bin ich die Plätze abgefahren und hatte stets auf der Strass auch paar Meter weiter Empfang.

Ich merke es an meinem WLAN. Auf die Straße komme ich gerade so (wohne im 3. Stock) hin mit dem Empfang. Das war es aber auch schon.
Kabelkalli 2016-07-30T11:14:59Z
Samstag, 30.07.2016 um 13:14 Uhr
Reiner_Zufall:
Daniel:
Reiner_Zufall:
Kabelkalli:
WIFI Hotspot deaktivieren = Smartphone Tarif für Volumen nutzen
WIFI Hotspot akzeptieren = Volumen des Smartphone Tarif sparen
klingt ziemlich einfach, oder ?

Klingt einfach, in der Theorie. In Anbetracht der Tatsache, dass das WLAN Signal eh nicht weit reicht, dürfte es mit dem Sparen des Smartphone Tarifs nichts werden.

Also mein test bei uns im Ort hat eigentlich recht gute Reichweiten gezeigt. Die Karte von UM bin ich die Plätze abgefahren und hatte stets auf der Strass auch paar Meter weiter Empfang.

Ich merke es an meinem WLAN. Auf die Straße komme ich gerade so (wohne im 3. Stock) hin mit dem Empfang. Das war es aber auch schon.

Dein Handy sucht sich doch dann einen WIFI Spot eines Unitymedia Kunden. Vielleicht aus dem Erdgeschoss. Und dann 2 Straßen weiter. Und so weiter....

Dateianhänge
    Ähnliche Fragen

    Geräte nach Vertragsende zurücksenden

    Hallo Support-Team, ich habe meinen Vertrag gekündigt und noch Hardware von Unitymedia zu Hause. Wie kann ich die zurücksenden? Bekomme ich eine... mehr

    Unterschied zwischen IPv4 und IPv6?

    Ich lese oft, dass UM Kunden IPv4 behalten oder zurück haben wollen. Warum?  Was ist der Unterschied zwischen IPv4 und IPV6? Kann mir das... mehr

    Warum wird der Kunde beim Fritzbox OS Update von IPv4 auf IPv6 umgestellt?

    In der letzten Zeit fragen mich mehrere Leute bzw. ärgern sich, dass nach dem aktuellen Fritzbox OS Update der 6360 von IPv4 einfach ohne Info auf... mehr

    Unitymedia und Sky Vertrag

    Folgende Grundvorausetzungen sind gegeben:Ich bin Unitymedia Kunde und habe einen Vertrag mit Sky mit HD+ Recorder von Sky, dieser Vertrag läuft am... mehr

    Von 3play auf 2play

    Kann man online bei Unitymedia von 3 Play auf 2 Play runterstufen?