Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
horstiver

Portweiterleitung funktioniert nur mit einer lokalen IP-Adresse

Hallo liebe Community,

ich habe ein sehr komisches Problem mit meinem Technicolor TC7200. Von Unitymedia selbst kann ja man keine Hilfe erwarten, deshalb bin ich ganz auf euch angewiesen 🙌🏻

Wenn ich eine Portweiterleitung auf Port 80 auf die lokale IP 192.168.0.100 setze, funktioniert das nicht. Ich kann es ausprobieren solange ich will. Es heißt immer "xxx hat die Verbindung abgelehnt.". Wenn ich jetzt aber auf meinem PC, der die IP 192.168.0.150 hat einen Apache-Server starte, taucht auf einmal dieser auf meiner Globalen IP auf. ❓ ❓ ❓

Ich habe keine Ahnung, wieso das passiert. Ich habe das Modem sogar auf Werkseinstellungen zurück gesetzt, aber selbst dann öffnet er - selbst dann, wenn kein einziger Port weitergeleitet wird! - immer den Port 80 von meinem PC.

Über jegliche Hilfe bin ich mehr als dankbar!
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
5 Kommentare
2017-12-29T18:01:59Z
  • Freitag, 29.12.2017 um 19:01 Uhr
Wenn ein Apache-Server verwendet wird, so steckt ja ein Linux dahinter. Der Apache ist ein Serverdienst und die öffnen ihre Ports selbständig.

Preisfrage: Was hast du für einen Zugang? IPv4 oder IPv6-DSLite??
2017-12-29T18:10:46Z
  • Freitag, 29.12.2017 um 19:10 Uhr
Hallo Horst, danke für deine Antwort. Ich habe einen IPv6-DSLite Zugang. Ich meine mit den geöffneten Ports aber Ports, die außerhalb des lokalen Netzwerks über die IPv6-Adresse erreicht werden können.
2017-12-29T18:47:53Z
  • Freitag, 29.12.2017 um 19:47 Uhr
Ich glaube ich bin etwas weiter: das Gerät hinter der IP 192.168.0.100 hat keine IPv6 Unterstützung! Kann ich damit Port Forwarding an diesem Gerät nicht verwenden?
2017-12-29T19:17:27Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Freitag, 29.12.2017 um 20:17 Uhr
Hier sperrt die Firewall des Routers.
Soweit ich es in Erinnerung habe, kann man im TC7200 nur die Firewall komplett ausschalten und das nicht durch einzelne Freigaben erzielen.
Der Webserver muss allerdings auch für IPv6 konfiguriert sein, und für den Zugriff muss die öffentliche IPv6 des Webservers benutzt werden.
2017-12-29T19:28:51Z
  • Freitag, 29.12.2017 um 20:28 Uhr
hajodele:
Hier sperrt die Firewall des Routers.
Soweit ich es in Erinnerung habe, kann man im TC7200 nur die Firewall komplett ausschalten und das nicht durch einzelne Freigaben erzielen.
Der Webserver muss allerdings auch für IPv6 konfiguriert sein, und für den Zugriff muss die öffentliche IPv6 des Webservers benutzt werden.

Als Webserver dient bei mir ein ESP8266 IOT Chip - inwiefern muss dieser konfiguiert werden, und wie bekomme ich Zugriff auf seine IPv6 Adresse?

Dateianhänge
    😄