Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Hein1979

Port 4444 freischalten

Um per VPN-Zugriff mit dem ERP-System unseres Unternehmens arbeiten zu können soll ich Port 4444 freischalten lassen. Bei der Hotline konnte man mir nicht helfen und rat mir es über das Kundencenter zu probieren, dort finde ich aber auch keine passende Einstellung.
Speichern Abbrechen
8 Kommentare
2016-08-19T18:18:38Z
  • Freitag, 19.08.2016 um 20:18 Uhr
Ich befürchte, das kannst du vergessen:
Du hast wahrscheinlich IPv6/DS-Lite. Damit entfallen alle IPv4 Portfreigaben.
Wenn du tatsächlich IPv4 hast, solltest du vielleicht mir mehr Infos aufwarten z.B. welchen Router du hast.
2016-08-19T18:49:43Z
  • Freitag, 19.08.2016 um 20:49 Uhr
Danke für die Antwort, diese Befürchtung hat unsere IT-Abteilung leider auch schon geäußert, woran erkenne ich ob es IPv6/DS-Lite ist? Der Router ist ein Technicolor TC7200U.
2016-08-19T20:08:07Z
  • Freitag, 19.08.2016 um 22:08 Uhr
Logg dich mal darauf ein, das wird dir unter Verbindungen angezeigt. Ruf den Webbrowser auf bzw klick auf diesen Link: http://192.168.0.1

Standardmäßig sind Benutzername “admin” und Passwort “admin” vorgegeben.
Unter Verbindungen sollte dann sowas stehen wie "IPv4 über DSlite hergestellt".
2016-08-19T20:12:06Z
  • Freitag, 19.08.2016 um 22:12 Uhr
Wenn die Befürchtung deine IT schon hatte sollten Sie schnell auf IPV6 umstellen. Kapiere nicht warum da so gezögert wird. Lustig wird es an dem Tag wo mal ein Provider auch altkunden umstellt und dann auf einen Schlag 50% der Mitarbeiter keinen Zugriff mehr haben. Dann hüpfen alle im Kreis und die GL frägt warum man nicht vorgesorgt hat.
2016-08-19T20:13:04Z
  • Freitag, 19.08.2016 um 22:13 Uhr
http://ipv6-test.com/ Wenn da eine IPv6 auftaucht hast du DS-Lite, wenn du nicht ausdrücklich was gemacht hast.
Ein Vertrag ab Anfang 2013 ist eigentlich immer DS-Lite (An Ausnahmen würde man sich wegen des damit verbundenen Ärgers erinnern.

Die einfachste Lösung ist der Wechsel zu einem Businesstarif. Ohne die Nutzung einer festen IP hat man eigentlich das Gleiche, wie bei den DSL-Anbietern, nur schneller.
Billiger wäre evtl. der Einsatz eines Brokers wie Feste-IP.Net . Ob das für dich in Frage kommt, sollte am besten deine IT klären. Noch toller wäre die Einführung von IPv6. Wenn dort aber noch nichts geplant ist, geht das sicher nicht kurzfristig.
2016-08-19T20:36:18Z
  • Freitag, 19.08.2016 um 22:36 Uhr
Vielen Dank für die zahlreichen Antworten - Super! Ist leider IPv6 und damit geht "der Ball" zurück an die IT-Abteilung. Euch allen noch ein schönes Wochenende.
2016-08-19T20:47:26Z
  • Freitag, 19.08.2016 um 22:47 Uhr
Ist auch schön zu hören das Mitarbeiter bei so einer Frage den Kunden an das Kundencenter verweisen. Sehr gut geschult.
2016-08-19T21:10:28Z
  • Freitag, 19.08.2016 um 23:10 Uhr
Die Mitarbeiter haben eben den kürzesten Weg aufgezeigt um an die Info zu kommen.
Des weiteren kann ich Daniel nur zustimmen.
Die it-Abteilung der Firma des Kunden sollte (sich) nicht fürchten, sondern einfach auch auf ipv6 setzen.

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    ConnectBox - Portforwarding oder Bridge-Mode

    Hallo, ich würde gerne die Portweiterleitung der ConnectBox nutzen. Diese gibt/gab es dort definitiv, da einige Nutzer im Internet diese Funktion... mehr

    Minecraft Server

    Hallo, ich wollte mal fragen, ob es möglich ist mit der ConnectBox CH7465LG-LC einen Minecraft-Server zu "betreiben" bzw. der Außenwelt zugänglich... mehr

    Was kann man tun wenn man vom Support / Techniker ignoriert wird?

    Hallo, habe das Problem das meine Fritz Box eine MAC Adresse hat die von der im Kundencenter (Aktive Geräte mit Modemeigenschaften) abweicht. Was... mehr

    Wo finde ich meine Gutschrift?

    Hallo zusammen, habe ja am Samstag meine Internet Upgrade ( Erhöht ) und man hat mir eine Gutschrift versprochen die meinem Kundenkonto gut... mehr

    Produktübersicht

    Warum kann ich im Kundencenter keine von mir abonnierten Produkte sehen. Dort steht seit das neue Kundencenter harauskam, immer noch keine... mehr