Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
magura

Nummern anlegen bei Portierungstermin

Hallo,

ab dem 14.8. (also morgen) hat Vodafone meine Rufnummernmitnahme bestätigt.
Nur, wie soll ich die Nummern anlegen, wenn ich keine Zugangsdaten dazu habe?

Ich hatte den Vertrag im Juli 2017 abgeschlossen. Das Telefoniereb läuft bis zum 13.8. über Vodafone.
Internet über die 150 MBit Leitung von UM. Ich habe auch in den Unterlagen dreu Rufnummern mit einem Benutzernamen jedoch auch ohne Kennwort?! Wie gehe ich nun vor, wenn morgen die Nummern portiert werden?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-02-23T10:07:28Z
  • Freitag, 23.02.2018 um 11:07 Uhr
Zunächst mal:
Sind in "Telefonie - eigene Rufnummern" alle neue Rufnummern vorhanden, nur halt eine "nicht aktiv"?

Die Rufnummern und anderes, wie Geschwindigkeit usw. wird über eine Konfigurationsdatei übertragen. Es ist möglich, dass die Konfigurationsdatei nicht vollständig oder fehlerhaft übertragen wurde. Durch einen Werksreset wird diese Datei nochmal forciert übertragen. Das ist auch der Hintergrund, warum der Support zunächst mal dies fordert.

Die Bundesnetzagentur schreibt vor, dass die Versorgungsunterbrechung maximal 1 Tag dauern darf.
https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Verbraucher/Anbieterwechsel/Anbieterwechsel_node.html
Ich gehe aber davon aus, dass damit nur der Wechsel vom Altanbieter zum Neuanbieter gemeint ist. In deinem Fall gehe ich einfach davon aus, dass es sich um ein Konfigurationsproblem innerhalb UM handelt.

Mit einer kompletten Wiederherstellung ist wahrscheinlich wirklich wieder alles beim alten. Einschließlich Fehler. Grundsätzlich sollte man die Sicherung immer mit Passwort machen.
Das hat den Vorteil, dass man auch nur Teile der Sicherung wiederherstellen kann.
Wenn nach dem Werksreset die Rufnummern komplett aktiv sind, würde ich niemals irgendwas aus dem Bereich Telefonie zurückspielen. Ob man beim Rest tatsächlich zurückspielen muss, hängt nur davon ab, wieviel du eigentlich geändert hast.
10 weitere Kommentare
2017-08-13T15:14:01Z
  • Sonntag, 13.08.2017 um 17:14 Uhr
Wenn du einen Router von Unitymedia hast, werden die Telefonnummern automatisch eingerichtet. Bei einem eigenen Kabelmodem, werden die nötigen Daten nach der Portierung im Kundencenter angezeigt.
2018-02-22T10:59:37Z
  • Donnerstag, 22.02.2018 um 11:59 Uhr
Ja das scheint aber wohl nicht immer zu funktionieren

Heute ist der bestätigte Termin für die Portierung von Telekom zu UM. Also heute morgen nach dem aufstehen direkt mal in den Router reingeschaut und siehe da. Da ist schon was passiert!! Blöd nur das von 3 Rufnummern nur 2 da sind

Eine fehlt. Online sind alle da wenn ich mich einlogge aber am Router eben nicht. Hab jetzt schon mehrmals neugestartet bzw Stecker gezogen, aber es ändert nichts. Mir wurde aber vorhin gesagt es ist alles korrekt abgeschlossen sein 10:39Uhr. Ja aber die Nummer fehlt trotzdem. Schöner Dreck
2018-02-22T12:15:42Z
  • Donnerstag, 22.02.2018 um 13:15 Uhr
Wir reden aber schon von einer UM-Fritzbox?
Und es sind auch 3 Rufnummern vorhanden?
2018-02-22T14:52:21Z
  • Donnerstag, 22.02.2018 um 15:52 Uhr
Wenn der Stromreset nicht funktioniert, erstell ggfs. eine Sicherung und mach einen Werksreset.
2018-02-23T06:49:55Z
  • Freitag, 23.02.2018 um 07:49 Uhr
Ja hab die Fritzbox 6490 samt Telefon Komfort Paket oder wie das heißt, um eben die alten 3 ISDN-Nummern mitnehmen zu können.
Also in meinen Augen liegt das nicht am Router. Kann doch nicht sein das 2 von 3 Nummern da sind. Und das war direkt ohne Neustart der Fall.

Aber ok hab gestern mit 3 Leuten gesprochen. Die ersten zwei erzählten mir nach einem Neustart muss es gehn und die Portierung wäre eben erfolgreich abgeschlossen seit morgens. Muss da sein!!

Der letzte erzählte mir dann das es bis zu 36h dauern kann bis alles reibungslos abgeschlossen ist. Ich soll einfach warten und dann wird das schon.

Glaub ich aber ehrlich gesagt nicht dran. Die haben mir schon viel Märchen erzählt :/

Nach einem Werkreset und Wiederherstellung der Sicherung ist alles beim Alten? Also wirklich alles?
Richtige Antwort
2018-02-23T10:07:28Z
  • Freitag, 23.02.2018 um 11:07 Uhr
Zunächst mal:
Sind in "Telefonie - eigene Rufnummern" alle neue Rufnummern vorhanden, nur halt eine "nicht aktiv"?

Die Rufnummern und anderes, wie Geschwindigkeit usw. wird über eine Konfigurationsdatei übertragen. Es ist möglich, dass die Konfigurationsdatei nicht vollständig oder fehlerhaft übertragen wurde. Durch einen Werksreset wird diese Datei nochmal forciert übertragen. Das ist auch der Hintergrund, warum der Support zunächst mal dies fordert.

Die Bundesnetzagentur schreibt vor, dass die Versorgungsunterbrechung maximal 1 Tag dauern darf.
https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Verbraucher/Anbieterwechsel/Anbieterwechsel_node.html
Ich gehe aber davon aus, dass damit nur der Wechsel vom Altanbieter zum Neuanbieter gemeint ist. In deinem Fall gehe ich einfach davon aus, dass es sich um ein Konfigurationsproblem innerhalb UM handelt.

Mit einer kompletten Wiederherstellung ist wahrscheinlich wirklich wieder alles beim alten. Einschließlich Fehler. Grundsätzlich sollte man die Sicherung immer mit Passwort machen.
Das hat den Vorteil, dass man auch nur Teile der Sicherung wiederherstellen kann.
Wenn nach dem Werksreset die Rufnummern komplett aktiv sind, würde ich niemals irgendwas aus dem Bereich Telefonie zurückspielen. Ob man beim Rest tatsächlich zurückspielen muss, hängt nur davon ab, wieviel du eigentlich geändert hast.
2018-02-23T13:29:14Z
  • Freitag, 23.02.2018 um 14:29 Uhr
Hallo Franky,

es kommt vor das beim Schalten der Rufnummern / Einspielen der Konfigurationsdatei  einem Fehler passiert. Ein Werksreset ist grundsätzlich erstmal nichts Falsches.

Sollte im Anschluss die dritte Rufnummer immer noch nicht hinterlegt/ angezeigt oder funktionsfähig sein, dann wende dich bitte einmal an den Kundenservice per Chat oder der Hotline damit das überprüft wird und die notwendigen Schritte eingeleitet werden können.

https://www.unitymedia.de/privatkunden/kontakt/

LG
ClaireUM
2018-02-25T10:54:39Z
  • Sonntag, 25.02.2018 um 11:54 Uhr
Soooo also. Habe mich dann gestern dazu entschlossen den Werksreset durchzuführen, und sie da. Es hat funktioniert. Nun werden mir alle drei Nummern angezeigt!!

Halt irgendwie lächerlich das ich mir das hier von privaten Leuten sagen lassen muss und Unitymedia selbst nur sagt "ja warte einfach noch paar Stunden bis Tage. Wird schon irgendwann da sein". Ist ja nicht so das man sein Telefon vielleicht braucht. Aber ok das untermauert nur den ganzen Ablauf den es bisher gab von der Bestellung, bis zum endgültigen Termin der Installation... Unterirdisch!!!

Zum Glück funktioniert wenigstens das Internet bisher reibungslos! Sonst hätte ich schon alles storniert.

Leider weigert sich UM auch immernoch mir meinen Anschluss auf IPv4 umzustellen, was ich aber für mein Unternehmen unbedingt brauche (VPN). Aber ok das ist ein anderes Thema. Aber zumindest bisher alles echt nicht gerade positiv!!!
2018-02-25T21:41:23Z
  • Sonntag, 25.02.2018 um 22:41 Uhr
IPv4 wirst du bei UM als Neukunde im Privatkundenbereich nicht mehr bekommen. Da müsstest du auf einen Business-Anschluss umsteigen.
2018-02-26T06:42:31Z
  • Montag, 26.02.2018 um 07:42 Uhr
Ja was ich echt lächerlich finde mir deshalb nochmal mehr Geld aus der Tasche ziehen zu lassen 😡 Vorallem nachdem was alles gelaufen ist. Da könnte man seinen Kunden auch mal ein wenig entgegen kommen.

Hätte ich es vorher gehabt, dann würde ich es ja ebenfalls bekommen. Also wo ist das Problem? Wieviele Leute gibt es, die das wirklich benötigen? Die Adressenknappheit ist durch Einführung von IPv6 wohl kein Thema mehr. Mal abgesehen davon das ein Techniker der hier war meinte im ganzen Gebiet hier gibt es Sage und Schreibe ganze 13 UM-Kunden!!

Somit braucht man nicht strickt Nein sagen bzw gleich einen Business-Vertrag verkaufen zu wollen. Nicht sehr Kundenfreundlich in meinen Augen.

Dateianhänge
    😄