Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Besch

National Roaming und Drittanbietersperre

Hallo.
Bei meinem Smartphone wir 3G und der Buchstabe R als Siginal angezeigt, wenn ich in Stuttgart unterwegs bin und die KabelBW bzw. UM Mobile SIM Karte nutze. Damit ich das mobile Internet nutzen kann, muss ich Roaming freigeben. Ist das denn so in Ordnung
Und eine Frage zur Drittanbietersperre. Wir sich mein Smartphone in ein ausländisches Netz einbuchen, wenn ich die Drittanbietersperre aktiviert habe? D.h. funktionieren im Ausland dann Telefonate und das Internet
Danke!
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2016-05-19T11:44:17Z
  • Donnerstag, 19.05.2016 um 13:44 Uhr
Hallo Besch,
eine Ergänzung noch: Da O2 E-Plus übernommen hat, nutzt O2 jetzt zwei Netze. Genaus aus diesem Grund gibt's das nationale Roaming, dazwischen dem O2 und dem E-Plus Netz gewechselt werden kann.
Unitymedia Mobil nutzt das Netz von Telefónica Germany, also O2 und somit auch E-Plus.
Andreas
2 weitere Kommentare
2016-05-19T10:49:20Z
  • Donnerstag, 19.05.2016 um 12:49 Uhr
Hallo Besch,
meines Wissens nach unterstützen nicht alle Smartphones das sogenannte National Roaming. In seltenen Fällen muss Daten-Roaming auf dem Smartphone also manuell aktiviert werden.
Hast du Daten-Roaming aktiviert, könnten bei einem Aufenthalt in Grenzregionen oder im Ausland zusätzliche Kosten entstehen.
Zur Drittanbietersperre: Ist diese Sperre einmal gesetzt, sind Dienste dieser Art grundsätzlich in keinem Land mehr verfügbar. Es hat aber nichts mit der Telefon- oder Internetnutzung zu tun, das kannst du weiterhin nutzen. Es sei denn, Du hast, wie oben schon beschrieben, das Daten Roaming deaktiviert. Dann wirst du keine Internetverbindung mehr über eine Mobile Verbindung aufbauen können.
Gruß
Jens
2016-05-19T11:25:43Z
  • Donnerstag, 19.05.2016 um 13:25 Uhr
Hallo JensUM,
bis gestern kannte ich den Begriff National Roaming noch gar nicht. Ich habe sehr lange gesucht, bis ich herausgefunden habe, dass ich Daten-Roaming aktivieren muss und mir, sofern ich mich in Deutschland und zudem nicht in grenznahen Gebieten aufhalte, keine Kosten entstehen, denn die 500 MB Flatrate habe ich ja gebucht.
Fazit: Family&Friends + Surf gebucht und die Anzeige 3G und ein kleines R und Daten-Roaming aktiviert und Aufenhalt in Deutschland = Es kommen keine weiteren Kosten auf mich zu! Das ist gut zu wissen.
Danke auch für die Erklärung der Drittanbietersperre!
Einen schönen Tag noch und viele Grüße
Richtige Antwort
2016-05-19T11:44:17Z
  • Donnerstag, 19.05.2016 um 13:44 Uhr
Hallo Besch,
eine Ergänzung noch: Da O2 E-Plus übernommen hat, nutzt O2 jetzt zwei Netze. Genaus aus diesem Grund gibt's das nationale Roaming, dazwischen dem O2 und dem E-Plus Netz gewechselt werden kann.
Unitymedia Mobil nutzt das Netz von Telefónica Germany, also O2 und somit auch E-Plus.
Andreas

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Wifispot aktivieren

    Hallo. Ich habe meinen Vertrag Ende Februar verlängert. Zuvor hatte ich einen eigenen TP-LINK Router, an dem ich die Wifispot-einstellungen... mehr

    Ausfälle in Köln seit 3 Wochen - Unitymedia: Es dauert so lang es dauert

    Bin sauer. Heute zum dritten Mal in den letzten 2-3 Wochen mit UM telefoniert. Die ersten 2 Male wurden Störungstickets erstellt auf die dann am... mehr

    Moderne Nintendo Konsolen und IPv6 Anschluss: Alle Hoffnung verloren?

    Ich bin seit September ein Besitzer des Technicolor TC7200 Routers. Bin zudem jahrelanger Nintendofan und mit dem Lauf der Zeit habe ich mir vor... mehr

    Routerfreiheit bei Mitarbeiterverträgen

    Guten Tag, seit gut einer Woche möchte ich gerne von der gesetzlichen Routerfreiheit Gebrauch machen und habe diesbezüglich bereits folgende... mehr

    6360 benutzt nur 1 Kanal für Download

    Hallo meinen fritzbox 6360 benutzt nur einen Kanal für den Download entsprechend mies fallen bei mir die Speedtests aus. Telefonisch hatte ich das... mehr