Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Rob

Muss ich das UM Gerät zurückschicken, wenn ich meinen eigenen Router benutze?

Hallo zusammen,
seit 04.08. benutze ich meine eigene Fritzbox für den Internetzugang. Vorher hat das TC7200 seine Dienste verrichtet, das ich eigentlich dachte zu behalten, falls mal Störungen auftreten sollten und das Problem auf meinen Router geschoben wird.
Heute kam der Brief, dass ich das TC7200 innerhalb von 10 Tagen zurückschicken soll, ansonsten werden mir 40€ in Rechnung gestellt. Dabei habe ich doch einen Vertrag (3 play START 60) abgeschlossen, der einen Router/Modem als Leihgabe beinhaltet - egal ob ich ihn benutze oder nicht. Oder liege ich bei dieser rechtlichen Einschätzung falsch?
Grüße!
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2016-08-26T15:03:06Z
  • Freitag, 26.08.2016 um 17:03 Uhr
Das ist in den AGB geregelt:
"Ein ihm ggf. bereits zur Verfügung gestelltes Zugangsendgerät hat der Kunde nebst Zubehör bei Wechsel auf ein eigenes Zugangsendgerät umgehend an den Kabelnetzbetreiber zurückzusenden. Nutzt der Kunde ein eigenes Zugangsendgerät, kann er jederzeit auf ein Zugangsendgerät des Kabelnetzbetreibers wechseln, welches er sodann auf Abruf erhält. Hierfür kann der Kabelnetzbetreiber eine Gebühr gemäß Preisliste (Versandkostenpauschale bei Selbstinstallation bzw. – bei einem Dienst von Unitymedia Business – Installation des Zugangsendgerät) verlangen."

Dateianhänge
    😄