Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Subotai

Lautstärkeschwankungen

Jenach Sender und auch bei den Sendern je nach ausgestrahlter Sendung, Werbung etc. gibt es extreme Lautstärkeschwankungen. Diese Schwankungen reichen von "Fensterscheiben klirren" bis einige Sekunden später auf dem gleichen Sender "Zusammenstoß von zwei Wattebällchen".
Eine Steuerung der schwankenden Lautstärke über Fernbedienung ist so gut wie unmöglich, da man nicht weis
a) wird es beim nächsten Werbeblock bzw. Rückkehr zum Programm leiser oder lauter
b) hat ein Sender im Vergleich zu anderen Sendern oder auch anderen Wochentagen seinen lauten oder leisen Tag eingelegt.
Es nervt, immer die Fernbedienung zur Hand zu haben für den Fall, dass die Lautstärke überraschend wieder so anschwillt, dass man davon ausgehen muss eine Kanone hat geschossen oder es plötzlich so leise wird, dass man entscheidende Momente nicht mitbekommt.
Vor einigen Jahren gab es doch mal eine Regelung zur Angleichung dieser Lautstärkeschwankungen. Ist die außer Kraft gesetzt worden?
Speichern Abbrechen
7 Kommentare
2016-09-25T11:21:18Z
  • Sonntag, 25.09.2016 um 13:21 Uhr
Was für ein TV hast du? Neuere TVs haben eine Automatische Lautstärkeregulierung.
Die Hersteller preisen das immer an, obwohl es der größte Mist ist. Die Lautstärkeregulierung kannst du meistens in den Systemeinstellungen deines TVs deaktivieren, dann bleibt die Lautstärke immer gleich.

Gruß
2016-09-25T11:33:57Z
  • Sonntag, 25.09.2016 um 13:33 Uhr
rossy:
Was für ein TV hast du? Neuere TVs haben eine Automatische Lautstärkeregulierung.
Die Hersteller preisen das immer an, obwohl es der größte Mist ist. Die Lautstärkeregulierung kannst du meistens in den Systemeinstellungen deines TVs deaktivieren, dann bleibt die Lautstärke immer gleich.

Gruß

Ich habe einen Samsung UE55D620 mit Panasonic Surround-System. Die dortigen Einstellungen habe ich vorgenommen, das hat auch einigermaßen funktioniert. Nur in letzter Zeit (seit die Horizon-Box das Kommando übernommen hat??) treten diese Schwankungen auf.
2016-09-25T12:58:56Z
  • Sonntag, 25.09.2016 um 14:58 Uhr
TV Sender senden für gewöhnlich Werbung lauter als den Inhalt an sich.
2016-09-25T13:33:59Z
  • Sonntag, 25.09.2016 um 15:33 Uhr
Daniel:
TV Sender senden für gewöhnlich Werbung lauter als den Inhalt an sich.

Aber Discovery ist immer sehr laut im normalen Programm-Modus, während der Vorschau eher leise. Schaltet man z. B. auf ARD HD um, um Nachrichten zu sehen, hört man fast nichts mehr.

Nochmal: die Lautstärkeschwankungen zwischen Werbeblocks und Programmteil sollten doch abgeschafft sein?
2016-09-25T13:48:26Z
  • Sonntag, 25.09.2016 um 15:48 Uhr
Nein, nicht komplett abgeschafft, nur deutlich verringert. Leider! Bei meinem SmartTV ist das auch recht gut der Fall, bei meinem alten Kabelreceiver leider nicht.
2016-09-26T21:17:51Z
  • Montag, 26.09.2016 um 23:17 Uhr
Vorab eine Frage. Siehst du überwiegend SD? Grundsätzlich ist das Dolby Digital Signal leiser als das Mpeg Signal. Bei den SD Sendern erfolgt die Werbung in Mpeg. Wenn jetzt ein Film in DD läuft und zwischendurch die Werbung in Mpeg entsteht ein gehörige Lautstärkesprung. Den kann man bei Samsung Geräten jedoch einstellen.
Es gibt im Menü unter Ton den Punkt DTV-Lautstärke. Diesen anwählen und dann Mpeg Lautstärke entsprechend absenken. Achtung: Der Menüpunkt lässt sich nur anwählen, wenn auch ein Mpeg Signal anliegt. Ansonsten ist er ausgegraut.
Dass die Werbung grundsätzlich als lauter empfunden wird liegt aber auch an psychoakustischen Gegebenheiten. Hier wird eine Dynamikkompression durchgeführt, sodass die leisen Geräusche fast genauso laut wiedergegeben werden, wie die leisen. Daher empfindet man dies als wesentlich lauter, obwohl es eigentlich nicht lauter ist, als die laute Passage im Film. Nur eben dauerhaft.
Vergleichbar z.B. mit einem Schuss der genauso laut ist wie Dauerfeuer, letzteres aber wesentlich unangenehmer und lauter empfunden wird.
2016-09-26T21:32:21Z
  • Montag, 26.09.2016 um 23:32 Uhr
Hangman:
Vorab eine Frage. Siehst du überwiegend SD? Grundsätzlich ist das Dolby Digital Signal leiser als das Mpeg Signal. Bei den SD Sendern erfolgt die Werbung in Mpeg. Wenn jetzt ein Film in DD läuft und zwischendurch die Werbung in Mpeg entsteht ein gehörige Lautstärkesprung. Den kann man bei Samsung Geräten jedoch einstellen.
Es gibt im Menü unter Ton den Punkt DTV-Lautstärke. Diesen anwählen und dann Mpeg Lautstärke entsprechend absenken. Achtung: Der Menüpunkt lässt sich nur anwählen, wenn auch ein Mpeg Signal anliegt. Ansonsten ist er ausgegraut.
Dass die Werbung grundsätzlich als lauter empfunden wird liegt aber auch an psychoakustischen Gegebenheiten. Hier wird eine Dynamikkompression durchgeführt, sodass die leisen Geräusche fast genauso laut wiedergegeben werden, wie die leisen. Daher empfindet man dies als wesentlich lauter, obwohl es eigentlich nicht lauter ist, als die laute Passage im Film. Nur eben dauerhaft.
Vergleichbar z.B. mit einem Schuss der genauso laut ist wie Dauerfeuer, letzteres aber wesentlich unangenehmer und lauter empfunden wird.

Ich sehe (fast) ausnahmslos HD. Der Ton läuft nicht über TV, sondern über Surround-System. Mit der Lautstärke ist es ja genau umgekehrt: das Programm ist überlaut, sobald Werbung etc. kommt, wird es leise, d. h. normal.

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Weitere Box anschließen, fallen Anschluss-Gebühren an?

    Hallo zusammen. Ich bin unitymedia Kunde. Mein kleiner Fernseher im Schlafzimmer geht nicht mehr, soll auf Digital umsteigen. Mich interessiert... mehr

    Internet extrem langsam sobald Box eingeschaltet

    Hallo liebe Community, bisher war ich einigermaßen "zufrieden" mit der Horizon Box, doch seit einigen Tagen habe ich Probleme mit der... mehr

    Horizon Box - Erweiterung wg. unterschiedlicher Standorte?

    Hallo zusammen, ich hab schon eine E-Mail an Unitymedia geschickt, aber keine Antwort bekommen. Daher frag ich erstmal hier, bevor ich wieder... mehr

    Tonstörung

    Hallo zusammen, seit gestern habe ich zwar auf allen Kanälen ein ganz normales Bild, aber keinen Ton mehr. Ich habe eine Serie via Netflix... mehr

    EPG - Zeitverzögerung beim Umschalten und grauer Balken auf der linken Seite

    Die Zeitverzögerung beim umschalten ist mit der Bildeinstellung 720 wieder weg. Wie bekomme ich im EPG den grauen Balken auf der linken Seite... mehr