Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Tine

Läuft Fax über Impule- oder Tonwahl?!

Wir haben ein Fax an die Fritzbox! angeschlossen. Rausfaxen funtioniert, aber es kommen keine Faxe rein.
Die Komfort- Option ist gebucht und die Nummer lt. Unitymedia angeblich auch auf Fax eingestellt. Bei Einrichtung in der Fritzbox verweißt Unitymedia gern an den Support von AVM. Dort haben wir das Fax nun nach Anleitung eingerichtet, aber, ES GEHT EINFACH NICHT. Wie gesagt, rausschicken ist das einzige, was finktioniert...
Wir versuchen das nun schon seit Monaten.
Nr 1 ist das Telefon
Nr 2 das Fax
Nr. 3 nicht genutzt.
In der Fritzbox. steht die Nummer 2 aber als einzige ohne Vorwahl, kann es damit was zu tun haben?!
Oder müssen wir im Fax noch etwas wg. der Übertragung korrigieren?
Dort gibt es die Möglichkeit der Impulsewahl oder der Tonwahl...
Hat jemand rat?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2016-07-28T14:47:09Z
  • Donnerstag, 28.07.2016 um 16:47 Uhr
Zu den Rufnummern: Bei mir stehen die Rufnummern durchgängig ohne Vorwahl drin.
Das Impulewahlverfahren ist uralt. Gibt es überhaupt noch Geräte, die das unterstützen?

Zum FAX:
Du redest offensichtlich von einem externen Faxgerät?
Hast du evtl. das Integrierte Fax auf der gleichen Rufnr. aktiv? Das wäre die plausibelste Ursache.
Ein weiteres Problem könnte sein, dass UM das T.38-Protokoll nicht unterstützt. Das kann aber Probleme in beide Richtungen machen. Als Lösungsansatz kann man hier die Geschwindigkeit des Faxgeräts fest auf die langsamste Geschwindigkeit einstellen.
2 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2016-07-28T14:47:09Z
  • Donnerstag, 28.07.2016 um 16:47 Uhr
Zu den Rufnummern: Bei mir stehen die Rufnummern durchgängig ohne Vorwahl drin.
Das Impulewahlverfahren ist uralt. Gibt es überhaupt noch Geräte, die das unterstützen?

Zum FAX:
Du redest offensichtlich von einem externen Faxgerät?
Hast du evtl. das Integrierte Fax auf der gleichen Rufnr. aktiv? Das wäre die plausibelste Ursache.
Ein weiteres Problem könnte sein, dass UM das T.38-Protokoll nicht unterstützt. Das kann aber Probleme in beide Richtungen machen. Als Lösungsansatz kann man hier die Geschwindigkeit des Faxgeräts fest auf die langsamste Geschwindigkeit einstellen.
2016-07-28T15:28:28Z
  • Donnerstag, 28.07.2016 um 17:28 Uhr
Eigentlich benutzen wir das Fax in der Fritzbox nicht 🙄
Da muss ich wohl noch mal schauen
Und Tonwahl also?!
Ich probiere da nochmal rum...
2016-07-28T19:51:03Z
  • Donnerstag, 28.07.2016 um 21:51 Uhr
Fax wird zukünftig immer öfter Probleme verursachen. Nicht jeder VOIP Anbieter implementiert T38 und es werden immer mehr Anschlüsse mit VOIP realisiert es werden zwangsläufig immer weniger echte telefonanschlüsse.

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Anmeldung der Internetrufnummer nXXXXXXXX_1 war nicht erfolgreich

    Hallo, seit der Umstellung auf 400mbit und der FritzBox 6490 funktioniert das Telefonieren mit dem DECT Fritzbox C4 Telefon nicht mehr. Laut... mehr

    Rufnummerunterdrückung für einzelne Anrufe

    Guten Tag. Seit dem Routerwechsel (von Horizon zu Connect Box) funktioniert die fallweise Rufnummerunterdrückung mit der Tastenkombination *31#... mehr

    Problem mit eingehenden Anrufen

    Hallo zusammen, ich bekomme gelegentlich Probleme mit eingehenden Anrufen. Gestern habe ich es am eigenen Leib erfahren. Habe von unterwegs... mehr

    Telefonie - Anrufbeantworter - Rufweiterleitung usw.

    Ich möchte mit Unitymedia Telefondienste nutzen wie z.B. Rufweiterleitung, Anrufbeantworter usw. Ich finde dazu nichts in den Routereinstellungen.... mehr

    Telefonie - Anrufbeantworter - Rufweiterleitung usw.

    Ich möchte Telefondienste nutzen wie z.B. Rufweiterleitung, Anrufbeantworter usw. Ich finde dazu nichts in den Routereinstellungen. Wo kann ich das... mehr