Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Hugo

Kontakt zu Unitymedia Kundensupport unterbrochen

Ich kann mich im Kundencenter nicht einloggen und das ist ein Problem von mehreren. Ich kann auch nicht telefonieren, zum UM nicht mal mobil.
Habe einen neuen Account angelegt, mit zweiter Emailadresse und dann konnte ich mich einmal anmelden. Habe die zweite Emailadresse mit Kundendaten verknüpft und die UM eigene Mailadresse, zum Kundenlogin. Habe ein neues Passwort für Login und Webmail angelegt und dachte das wär's, doch nun lautet die Login Fehlermeldung nicht mehr, unbekannte Kundennummer, sondern technischer Fehler.
Anrufen mit DECT FritzFon funktioniert nicht. Fritz!App Fon auch nicht, obwohl beide Statuszeichen aktiv grün. Unitymedia mobil kennt laut Telefonansage die eigene Hotline Nummer nicht. Ein analoges Telefon am FON Port bekommt am Festnetz Supportanschluß nur Besetztzeichen, andere Teilnehmer als UM, sind über den Port noch erreichbar.
Es war schon ein Techniker bei uns und hat die Fritz!Box Telefonnummern wieder reaktiviert, leuchten alle, mit Status grün. Die Rufnummern und Geräte sind nach dem Reset der Fritz!Box wieder korrekt eingetragen. Aber telefonieren kann man mit Unitymedia trotzdem nicht. Nur wenn man Glück hat am FON Port mit Bekannten.

Besonders ärgerlich, der Techniker hat die Fritz!Box ohne Rückfrage per Fernwartung resettet, aber keine Sicherung des Telefonbuchs angelegt, die Rufnummer Einträge sind alle futsch! Wenn der Bengel hier noch einmal auftaucht kann er was erleben.
Mit AVM hatte ich kontakt und eine Supportdatei der Fritz!Box hingeschickt, inklusive der aktuellen Telefonereignisse „Ursache Forbidden 403“, aber außer den üblichen Maßnahmen hat er nichts empfohlen.
Was kann man überhaupt tun in so einer Situation, außer hinfahren und aus der Haut fahren oder einen Brief an Unitymedia schreiben?!
Als der telefonische Kontakt letzte Woche noch funktionierte, da klappte der Emailempfang mit Outlook nicht mehr. Anfangs waren die Supporter noch gesprächig, aber als sich die Probleme häuften hatte ich zuletzt jemanden am Apparat der war, nicht mehr im Betriebsstatus, sondern irgendwo auf 'ner Insel. Mit diesem Problem hat Unitymedia mich komplett allein gelassen. Das ist ganz schlecht und wenn ich die Macht dazu hätte, hätte das auch Konsequenzen.
Kann mir hier jemand helfen?
Speichern Abbrechen
3 Kommentare
2016-11-25T03:18:35Z
  • Freitag, 25.11.2016 um 04:18 Uhr
Ja ,das ist der Neolibralismus. Ich habe heute erfahren, dass einer von den externen Dienstleistern (Sykes) wohl nicht mehr beauftragt wird.Es gab wohl nur Ärger. Das war noch einer der letzten kompetenten Hotlines mit 2 Level-Techniker.Teilweise haben die auch E-Mail-Support gemacht. Wahrscheinlich werden auch keine Kundendaten gepflegt.Würde sich ja alles erklären...

Woher die Kapazitäten kommen sollen? keine Ahnung?Woher die Fachkompetenz herkommen soll?..keine Ahnung. Ob das die Reaktion auf die DISQ-Studie war?? Sykes war ein Dienstleister, der den Unitysupport mit aufgebaut hatte.Ob man nur noch auf 8,50 Arbeitskräfte bei Amevida setzt??

Für alle mal: Bei Heise gibt es den Georg Schnurer "Schnurer hilft" oder "Vorsicht Kunde" Der hat sich mal um die Medion -Sache mit den gebrauchten Tablett-Pcs gekümmert.
Wichtig ist , das jeder Schritt dokumentiert wird. Dann kann auch von der CT etwas nachgeforscht und evtl ein Artikel verfasst werden. Das mit dem Service scheint wohl sehr desaströs zu sein. Das wäre noch mal eine Möglichkeit.
Sonst, dokumentieren , Verbraucherschutz, Rechtsanwalt nehmen.Evtl Bundesnetzargentur melden. Zu der Fritzbox kann ich nichts sagen,weil ich so etwas nicht brauche.Aber vieleicht können andere auf technischer Basis helfen...
2016-11-25T11:29:15Z
  • Freitag, 25.11.2016 um 12:29 Uhr
Ich wüßte keine politische Strömung die in Fragen der Netztechniken die Arbeit verweigert, das scheint bei UM eher die Organisationsfrage zu sein. Die ist dezentral ohne Mitkenntnisse der Mitarbeiter gelöst, also unter Ausschluß des Kundeninteresses. Weiß hier wirklich keiner Hilfe? 
2016-11-25T19:40:30Z
  • Freitag, 25.11.2016 um 20:40 Uhr
Weil das bei ihnen eine dezentrale Einstellungsache(Boniertheit) ist.In einer komfortablen Seite leben und sich nicht im klaren sein , dass es sich hier um prekäre Beschäftigungsverhältnisse handelt.Das steht ja natürlich auch nicht in der Computerbild.Es gibt eben kein Fachpersonal mehr,weil man nix mehr zahlen will.Nebenbei verniedlichen sie auch, dass es sich um "politischen Strömungen" handeln soll.Ihnen ist es doch egal...

Ein Dienstleistungsverhältnis und ein Service kosten Geld und hat nichts mit einer Organisationsfrage zu tun.Es  ist eben eher zu naiv gedacht und es auch noch so zu glauben.Nebenbei reden sie sich das auch noch ein.

Vor 20 Jahren wäre das mal eine "Organisationsfrage" gewesen ,aber heute ist das ein Trugschluss. Das ist wieder typisch mit dem Satz: "Die ist dezentral ohne Mitkenntnisse der Mitarbeiter gelöst, also unter Ausschluß des Kundeninteresses".Na wenn sie das ja besser wissen....

Sie bekommen keine Hilfe. Ein 8,50 Euro-"Bengel" (ja der Ton macht die Musik) haben eben keine Schulung auf die Fritzbox bekommen.Da wird eben ein Hardreset durchgeführt und somit ist das Problem erledigt. Da sollten sie sich proffesionelle Hilfe eines IT-Experten suchen(klar kostet Geld).Es ist eben eine Frage der Verhältnismässigkeit gegenüber der Frage , was kann ich verlangen und was bekomme ich.
Wenn sie keine Lösung von seitens Unity bekommen, ich habe oben ein paar Lösungsansätze gebracht(Heise anschreiben), es öffentlich zu machen, den schlechten Kundeservice bemängeln. Es trifft nämlich eine Menge anderer Kunden und nicht nur SIE...ich wünsche ihnen noch einen schönen Abend

(und immer wieder Telefonummer einprogrammieren..und immer wieder...)

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Wechsel auf eigene FRITZ!Box - eine Odyssee

    Hallo, da wir mit unserer von UM bereit gestellten FRITZ!Box 6490 Cable unter der Firmware 6.50 leider oftmals Probleme mit der Telefonverbindung... mehr

    Düsseldorf, seit fast einem Monat kein Internet

    Seit 27. Juni 2017 fällt das Netzwerk bei mir komplett aus, bis heute fast ein Monat ist vorbei. Ich habe mindesten 5 Mal beim Kundenservice... mehr

    Unzufrieden mit Kundenservice

    Seit dem 02.06.2017 lässt sich meine Horizon Box nicht mehr neu installieren, Fehlermeldung 1060. Seit diesem Tag versuche ich über diverse Wege... mehr

    Mailbearbeitung

    Hallo liebe UM Gemeinde, gerne würde ich wissen wie ihr mit einem solchen Thema umgeht. Zum April hin habe ich von einem anderen Anbieter zu UM... mehr

    Kundenservice Anruf

    Hallo, ich habe einen angeblichen Kundencenteranruf von Unitymedia erhalten in dem mir gesagt wurde es würden in kommender Woche alle... mehr