Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
HaBa

Kein WLAN bei Horizon-Recorder mit Antennenverstärker

Mein Horizon-Recorder steht relativ weit von der Anschlussdose weg (ca. 10 m Koaxialkabel). Zudem habe ich das Signal geteilt, um sowohl den Horizon-Recorder als auch den Fernseher direkt zu versorgen. So ist das Signal aber zu schwach und ich bekomme Bildstörungen. Ein einfacher Antennenverstärker hat das behoben.

Jetzt bekomme ich aber keine WLAN-Verbindung vom Horizon-Recorder (Client-Modus) zu meiner Fritz-Box mehr hin. Sobald ich den Antennenverstärker ausbaue, funktioniert das WLAN wieder (aber dann ist natürlich das Bild mies). Was kann ich tun? Was hat ein Antennenverstärker mit dem WLAN zu tun?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 Kommentare
2017-09-23T16:50:49Z
  • Samstag, 23.09.2017 um 18:50 Uhr
Er stört das WLAN-Signal, nicht mehr und nicht weniger. Du musst dich also entscheiden, was du möchtest
2017-09-24T09:10:21Z
  • Sonntag, 24.09.2017 um 11:10 Uhr
Die Idee ist gut, aber das ist leider nicht die Lösung. Wenn ich den Antennenverstärker direkt bei der Anschlussdose (also mehrere Meter entfernt) dazwischen schalte, habe ich auch kein WLAN beim Horizon-Recorder. Zudem stört es den Fernseher nicht, der immer stabiles WLAN hat.
2017-09-24T12:36:25Z
  • Sonntag, 24.09.2017 um 14:36 Uhr
Was hat das mit demm WLAN zu tun? Dir ist bekannt, dass der Horizon Recorder einen rückwegfähigen Anschluss benötigt, der TV aber nicht. 10 m machen überhaupt nichts aus und man splittet eine Anschlussleitung mit Rückweg auch nicgt so einfach auf. Vom Pegel her sollten die 3-4 dB aber nichts ausmachen. Wenn, dann stimmt schon an der Anschlussdose etwas nicht. Zumindest muss man jeweils eine seperate Leitung vom DATA-Anschluss und eine vom TV-Anschluss zum Fernseher legen oder man benutzt einen Aktiv-Splitter. Möglich wäre theoretisch auch ein rückwegfähiger Verstärker, aber das wäre übertrieben, weil man danach für die richtigen Pegel und Entkopplungen im Vorwärts- und im Rückweg sorgen muss.

MfG
2017-09-25T05:43:49Z
  • Montag, 25.09.2017 um 07:43 Uhr
Ah ok, ein Rückkanal. Das wird es wohl sein. Bei einem einfachen Spiltter funktioniert das WLAN bei mir noch, aber mit meinem Verstärker (der gleichzeitig Splitter ist) nicht mehr, weil er wohl keinen Rückkanal zulässt. Warum man das technisch im Horizon-Recorder so gelöst hat, ist mir zwar nicht klar (wäre WLAN nicht auch als "Rückkanal" nutzbar?), aber dann muss ich wohl damit leben. Auf jeden Fall danke für die kompetente Antwort.