HDemo
Frage in Produkte Sonntag, 31.07.2016 um 06:45 Uhr

Kein PPTP über den Internetanschluss

Ich habe seit Jahren einen Internetanschluss bei UM und diesen vor 2 Jahren auf ein 50MB-Leitung upgegradet. Über diesen Anschluss mit einer festen IPV4-Adresse habe ich es bis jetzt immer geschafft, über PPTP auf den VPN-Server meines Arbeitgebers zu kommen.
Seit etwa 4 Wochen wird diese Verbindung nicht mehr aufgebaut. Es erscheint der Fehler 806, der sagt, das GRE-Pakete über einen Router oder Firewall nicht durchkommen. Ich habe daher alle Firewalls auf dem PC und TC7200 abgeschaltet, sogar den Virenscanner. Aber es kommt keine Verbindung zustande. Über einen anderen PC kommt über meinen Anschluss auch keine Verbindung bekommen.
Der UM-Support versuchte dies nun rausfinden, wo dieses Problem entsteht. Anscheinend müssen sie es gefunden haben, weil ich Samstags abends per SMS die NAchricht bekam:
"Sehr geehrter Kunde, die von Ihnen gewünschte Funktion ist nicht Bestandteil Ihres Tarifs. Bei Fragen...."
Kann es sein, das nun auch bei einfachen PPTP-Verbindung gefiltert wird?
Und obwohl in den FAQ das Gegenteil behauptet wird und es auch mit dem neuen Vertrag zwei Jahre funktioniert hat, dies auf einmal nicht mehr Vertragsgegenstand ist?
Gruß HDemo
Mehr zu diesem Thema:
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
KevinUM Serviceteam 2016-08-02T11:59:20Z
Dienstag, 02.08.2016 um 13:59 Uhr

Sorry, dass wir uns erst jetzt melden. Haben das direkt mal in der Technik prüfen lassen und können nun Info dazu geben. Es handelt sich leider wirklich um einen Bug. Hierdurch werden bei IPv4-Verbindungen keine PPTP-Verbindungen aufgebaut. Es gibt bisher 3 Workarounds. Einen Wechsel auf DS-Lite (hierbei treten keine Probleme auf), den Wechsel vom alten PPTP auf den aktuellen Standard IPSec oder das Deaktivieren des Wifi-Spots.


Die Kollegen arbeiten natürlich daran, da können wir aber nur um etwas Geduld bitten.

7 weitere Antworten
hajodele 2016-07-31T07:28:23Z
Sonntag, 31.07.2016 um 09:28 Uhr
Überprüfe mal, ob du tatsächlich nicht im Zuge eine Updates versehentlich auf IPv6/DS-Lite umgestellt wurdest.
Ein schöner Gruß an euere IT: pptp sollte sogar lt. Microsoft seit über 10 Jahren nicht mehr eingesetzt werden. Besser l2tp oder noch aktuellere Protokolle.
HDemo 2016-07-31T12:46:25Z
Sonntag, 31.07.2016 um 14:46 Uhr

Danke für die schnelle Antwort.

UM sagt, ich habe eine reine IPV4. Das war mein erster Gedanke gewesen

Das mit PPTP stimmt, sie setzen sonst noch OpenVPN ein, aber nur auf PC/Notebook, die von ihnen ausgeliefert werden. Heim-PCs müssen über PPTP rein. Ich könnte sie mal darauf stossen

Das seltsame aber ist, das ein Kollege in einem anderen Ort mit PPTP reinkommt. Vielleicht hat dies was dem WifiHotspot zutun. Vielleicht lassen sie dort keine VPN-Verbindungen zu und haben damit gleich das ganze TC7200 oder meinen Account gefiltert .

Ich habe jedenfalls UM  angeschrieben, das ich mit dieser Antwort unzufrieden bin und sie mir eine Lösung vorschlagen sollen. Jedenfalls hängt das hier nicht an meiner Hardware zusammen. Entweder TC7200 oder irgendwo im Netz bei UM!

Gruß HDemo

HDemo 2016-07-31T13:07:36Z
Sonntag, 31.07.2016 um 15:07 Uhr

Ich glaube es nicht!!!!

Problem gelöst!!!

Ich habe im Kundencenter unter Produktübersicht den WifiSpot deaktiviert.

Danach wurde auf meinem TC7200 wohl die Einstelllungen geändert bzw der TC7200 wurde rebootet. Dann ich meinen PC rebootet und die VPN gelöscht und neu eingestellt. Nun funktioniert die Verbindung. Meine Vermutung im vorherigen Post war richtig.

Gruß HDemo

Daniel 2016-07-31T13:11:00Z
Sonntag, 31.07.2016 um 15:11 Uhr
Oh dass ist aber sehr interessant!! Da sollte sich hier mal ein UM Mitarbeiter hier durchlesen und kümmern. Es wird versprochen, dass Wifispot keinerlei auswirkungen auf den eignenen Anschluss hat evtl. ist das ein BUG der noch keinem aufgefallen ist.
KevinUM Serviceteam 2016-08-02T11:59:20Z
Dienstag, 02.08.2016 um 13:59 Uhr

Sorry, dass wir uns erst jetzt melden. Haben das direkt mal in der Technik prüfen lassen und können nun Info dazu geben. Es handelt sich leider wirklich um einen Bug. Hierdurch werden bei IPv4-Verbindungen keine PPTP-Verbindungen aufgebaut. Es gibt bisher 3 Workarounds. Einen Wechsel auf DS-Lite (hierbei treten keine Probleme auf), den Wechsel vom alten PPTP auf den aktuellen Standard IPSec oder das Deaktivieren des Wifi-Spots.


Die Kollegen arbeiten natürlich daran, da können wir aber nur um etwas Geduld bitten.

MartinDJR 2016-08-02T12:13:35Z
Dienstag, 02.08.2016 um 14:13 Uhr
KevinUM:

Einen Wechsel auf DS-Lite (hierbei treten keine Probleme auf)...


Laut einer Seite im Web, auf der die verschiedenen VPN-Protokolle (PPTP, L2TP und SSTP) erklärt werden, wird beschrieben, dass PPTP hinter einem NAT immer zu Problemen führen kann.

Laut Handbuch eines großen Cisco-Routers, wie er bei den Providern in den Rechenzentren steht, wird PPTP bei DS-Lite (und CGNAT) nur sehr, sehr eingeschränkt und auch erst ab der (Stand Mai 2016) neusten Firmware unterstützt.

Vor diesem Hintergrund wäre ich wirklich erstaunt, wenn DS-Lite für PPTP eine Verbesserung darstellt.
MartinDJR 2016-08-03T05:05:40Z
Mittwoch, 03.08.2016 um 07:05 Uhr
Nachtrag:

Hätte es anstatt: "Wechsel auf DS-Lite" eigentlich: "Wechsel auf IPv6, wenn der eigene Anschluss ein DS-Lite-Anschluss ist" heißen müssen?

Falls ja, wäre dies natürlich eine Lösung. Allerdings müsste dann auch der VPN-Server des Arbeitgebers IPv6 unterstützen.

Ryu 2016-10-10T15:56:39Z
Montag, 10.10.2016 um 17:56 Uhr
Bei mir hat die Deaktivierung des WifiSpots ebenso zum Erfolg geführt, wodurch die VPN-Verbindung zum Betrieb unmittelbar nach der Umstellung wieder einwandfrei aufgebaut werden konnte!

Danke und Gruß
Oliver

Dateianhänge
    Ähnliche Fragen

    Unterschied zwischen IPv4 und IPv6?

    Ich lese oft, dass UM Kunden IPv4 behalten oder zurück haben wollen. Warum?  Was ist der Unterschied zwischen IPv4 und IPV6? Kann mir das... mehr

    Warum wird der Kunde beim Fritzbox OS Update von IPv4 auf IPv6 umgestellt?

    In der letzten Zeit fragen mich mehrere Leute bzw. ärgern sich, dass nach dem aktuellen Fritzbox OS Update der 6360 von IPv4 einfach ohne Info auf... mehr

    Unitymedia und Sky Vertrag

    Folgende Grundvorausetzungen sind gegeben:Ich bin Unitymedia Kunde und habe einen Vertrag mit Sky mit HD+ Recorder von Sky, dieser Vertrag läuft am... mehr

    Von 3play auf 2play

    Kann man online bei Unitymedia von 3 Play auf 2 Play runterstufen?

    Informationen zum Wifi-HotSpot

    Hallo, ich habe Post bekommen nachdem das Community-Projekt "Wifi-Hotspot" gestartet werden soll. Viele Bekannte/Freunde ebenfalls. Jetzt kam... mehr