Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
SafijaFalko

Kann Unitymedia dreckige Internetseiten (z.B. Pornos) sperren?

Guten Tag,mich interessiert ob mein internet anbieter por.o dreckige seiten sperren lassen kann,weil meine kinder eine playstation haben und von da aus in den internet zugreifen können.
Erstens sollen die kinder sowas nicht sehen und zweitens falls die doch da rein kommen oder auf irgebdwelche seiten kommen was kostet oder downloads usw. Lg
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
5 Kommentare
2017-08-31T16:03:18Z
  • Donnerstag, 31.08.2017 um 18:03 Uhr
Die Seiten sperrst du über deinen Router oder Browser.Der Provider sperrt die Seiten nicht und ich denke mal es wäre zu aufwendig.
Wichtig wäre eine Aufklärug,weil die Seiten werden die sich immer irgendwo anschauen können.
Straftaten die evtl mal später auftreten,sind meist eine NPS oder höhere Stufe von Psychophatie/Soziopathie. Das wird aber nicht über einen Pornokonsum verursacht.
2017-08-31T16:08:36Z
  • Donnerstag, 31.08.2017 um 18:08 Uhr
Vielen dank und wie kann ich es pber den router machen? Lg
2017-08-31T16:17:37Z
  • Donnerstag, 31.08.2017 um 18:17 Uhr
@SafijaFalko...die Vorgehensweise ist abhängig von deinem Router. Dort gibt es meist im Bereich-> Internet oder Sicherheit auch etwas wie eine Black-List oder ähnliches, worüber man Adressen angegeben kann, die blockiert werden sollen.
2017-08-31T18:59:34Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 31.08.2017 um 20:59 Uhr
Informiere dich am besten über die einschlägigen Seiten des Kinderschutzbundes und ähnliches.
Eine wirklich gute Software gibt es imho nicht.
Wenn, muss das am Endgerät abgefedert werden. Selbst der Software der sonst hochgelobten Fritzboxen würde ich da nicht so recht trauen.
2017-09-23T16:23:14Z
  • Samstag, 23.09.2017 um 18:23 Uhr
Ich hatte dieselbe Frage, aber auf der Unitymedia Website auf die schnelle keine Lösung gefunden.

Folgendes kannst du machen:
In deinem Fall einfach mal googlen, ob man bei der Playstation einen DNS Server manuell eingeben kann. Das wäre die einfachste Art, nur auf der Playstation Inhalte zu filtern. (Bei der Frage ob ein DNS Server vielleicht Games ohne Altersfreigabe blockt muss ich passen)

Hier sind ein paar kostenlose und meiner Meinung gute DNS Anbieter:
https://adguard.com/de/adguard-dns/overview.html
https://www.opendns.com/setupguide/#familyshield
https://dns.norton.com/

Meistens gibt es die Möglichkeit verschiedene Schutzstufen und den dazugehörige DNS Server Adressen auszuwählen. Eine Server Adresse sieht z.B. so aus 199.85.126.20 (hier: Norton Stufe B)

Alternative: Ich habe einen 2. Router angeschlossen und dort einen DNS Server konfiguriert (ich habe die Funktion nämlich in der neuen Connext Box (ausgeliehen) nicht gefunden). Dieser ist in der Lage, zentral im gesamten Netzwerk Websiten zu filtern und ggfs. zu blocken. Dann muss nicht jedes Gerät manuell konfiguriert werden und die Sperre kann nicht umgangen werden, indem man z.B. die Playstation oder das Smartphone auf Werkeinstellung setzt und alle Einstellungen löscht

Die Stufe C von Norton hat auch neben der Kindersicherung auch eine Funktion zum Schutz vor File Sharing. Das könnte auch für den einen oder anderen mit Kindern oder in einer Stunden-WG interessant sein. Aber man darf nie davon ausgehen, dass es einen 100%-igen Schutz gibt! Wir sind hier immer noch im Internet

Viel Erfolg!

#Kinderschutz #Kindersicherung