Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Rhino

IPv4 ohne BusinessTarif

Ich hatte Anfang des Jahres plötzlich massive Probleme mit der VPN-Verbindung, mit der ich HomeOffice betreibe. Unser eigener IT-Support konnte nicht helfen.
Durch Forenbeiträge erfuhr ich, daß es an DS-Lite liegt und ich IPv4 benötige.
Habe dann auf Business-Tarif umstellen lassen und seitdem klappt alles prima.
Ich habe nun allerdings 50 Mbit weniger (200->150), und an den neuen WiFi-Hotspots kann ich auch nur mit PrivatTarif teilnehmen.
Wenn ich gewußt hätte, daß man auch IPv4 zurückverlangen kann, hätte ich das gemacht statt zu Business zu wechseln.
Ist das rückgängig machbar incl. sicher IPv4?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
7 Kommentare
2016-09-15T03:29:27Z
  • Donnerstag, 15.09.2016 um 05:29 Uhr
Hattest du als Privatkunde denn schon mal IPv4? Wenn Ja: Dann geht es. Wenn nein: Nope, dann nicht.
2016-09-15T05:43:10Z
  • Donnerstag, 15.09.2016 um 07:43 Uhr
Das weiß ich nicht genau. Das wurde ja nicht kommuniziert bzw. stand nicht im Vertrag.
Letztes Jahr lief VPN ganz gut.
Ich und unser Support haben dann einige Zeit verbraten, bis ich über das Forum auf die DS-Lite Sache kam.
2016-09-15T07:13:35Z
  • Donnerstag, 15.09.2016 um 09:13 Uhr
Der IT-Support Deiner Firma weiß jetzt seit mindestens einem Jahr von den Problemen und hat noch keine Idee wie er sein vpn via ipv6 nutzbar macht?
Dann mach doch kein homeoffice und besetze stattdessen Deine it-Abteilung.
2016-09-15T09:05:03Z
  • Donnerstag, 15.09.2016 um 11:05 Uhr
Bei allen Privatkundenverträgen ab 04/2013 wurde Neukunden nur noch IPv6 mit DSlite geschaltet. Nur wenn dein Vertrag älter ist, hast du als Privatkunde die Möglichkeit, wieder auf IPv4 zurückgeschaltet zu werden.
Wobei das nun mit dem Businessanschluss auch ein Problem werden könnte!
2016-09-15T09:18:07Z
  • Donnerstag, 15.09.2016 um 11:18 Uhr
Danke für die Antworten.
Auch für den mit dem Abteilungswechsel. Dann könnte ich morgens aber nicht mehr vom Bett zum Arbeitplatz krabbeln...
@Torsten: Wieso gibt es mit dem Businesstarif evtl. Probleme?
Verlieren die die IPv4?
Wahrscheinlich ist auch gar nicht IPv6 das Problem sondern das DSLite. Ich weiß nicht wie die VPN-Verbindung(Cisco AnyConnect) intern arbeitet, könnte mir aber vorstellen, daß die Mehrfachverwendung einer IP beim DSLite das Problem ist.
2016-09-15T09:44:09Z
  • Donnerstag, 15.09.2016 um 11:44 Uhr
Hey Rhino,
wenn du jetzt aus dem Business-Tarif wieder in einen Privatkundentarif wechselst, bist du quasi als Privatkunde ein Neukunde, also keine Chance auf IPv4.
Und die VPN-Verbindung müsste nur mit IPv6 arbeiten, und schon könntest du dich auch verbinden. Die "Mehrfachverwendung" der IPv4 ist nicht das Problem, sondern daß dich das Firmennetzwerk einfach nicht erreicht, da du keine eigene IPv4 hast, sondern nur der "Übersetzungsserver" von UM.
2016-09-15T11:10:32Z
  • Donnerstag, 15.09.2016 um 13:10 Uhr
An sich hätte man deinem Arbeitgeber aber eher empfehlen sollen IPV6 zu unterstützen als dass du zurück auf eine alte Technik gehst. Mittelfristig muss das sowieso gemacht werden.

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Bei aktivem VPN weder Zugriff auf lokale noch auf externe Adresse

    Hallo liebe Mitstreiter, nach etlichen Telefonaten mit der UM-Hotline und AVM und Recherche im Internet habe ich mein Problem noch immer nicht... mehr

    DS Lite und die damit verbundenen Probleme

    Endlich sehe ich im neuen Kundencenter einen Info, die ich schon seit geraumer Zeit habe und die ich so nicht akzeptieren möchte. Ich habe DS Lite.... mehr

    VPN Zugriff via OpenVPN

    Hallo Community, ich habe eine technische Frage und hoffe, dass ihr mir hier weiter helfen könnt. An meinem Router befindet sich ein Raspberry PI... mehr

    DS-Lite oder IPv4 vorhanden?

    Hallo Community. Ich bin jetzt etwas verwirrt. Habe ich nun eine reine IPv4-Leitung oder doch DS-Lite? Ich habe jetzt paar Tests gemacht, aber ich... mehr

    Unitymedia Frust seit Upgrade auf Telefon Komfort

    Unitymedia was ich mit denen im Augenblick erlebe wünsche ich nicht mal meinen Feinden. Ich habe meinen Vertrag am 21.7.2017 verlängert zum... mehr