jona7317
Frage in Produkte Mittwoch, 17.08.2016 um 23:50 Uhr

Internet bricht ständig ab/extrem hohe Verzögerung (mal 20ms mal 5000+ ms)

Habe bereits 8 mal beim Kundenservice angerufen und komme mir im Endeffekt nur veräppelt vor. Mir wurden jedes Mal die selben lausigen Tipps gegeben von wegen "Funkkanal wechseln", "Router neustarten" etc., ganz so technisch unveranlagt bin Ich auch wieder nicht. Techniker, der nicht von Unitymedia hierherbestellt wurde war schon da, auch der hat mir bestätigt, dass das nicht am Modem liegt sondern das vermutlich Arbeiten an der Leitung sind. Am Telefon konnte mir auf wiederholtes Nachhaken niemand etwas darüber erzählen, und ob das jemals ein Ende hat. Ich möchte ehrlich gesagt einfach nur wissen ob absehbar ist, dass das Produkt für das ich jeden Monat eine doch beachtliche Summe bezahle tatsächlich zuverlässig funktioniert, denn das hat es seit Beginn nicht wirklich getan, und der Vertrag besteht mittlerweile über ein Jahr.
Antwort wäre prima, aus dem simplen Grund das Ich die Leitung einerseits für die Arbeit, und andereseits Abends für Onlinespiele brauche, und weder das eine noch das andere ohne Störungen funktioniert - Ich habe die Überlegung zurück zur Telekom zu wechseln, denn zuverlässige 16k und 20ms ping sind mir um einiges lieber als 200k die alle 2 Wochen mal funktionieren und einem Ping der ständig Achterbahn fährt.
Habe mir andere Forumthreads angeguckt und es scheint als würde jedes mal ein professioneller Kundenberuhiger antworten. Ich möchte nicht überzeugt werden, ich möchte ernsthaft eine klare Antwort, und wenn ein Ende der Unzuverlässigkeit nicht absehbar ist, möchte ich das wissen, damit ich ohne meine Zeit zu verschwenden den Anbieter wechseln kann.
Speichern Abbrechen
6 Antworten
Daniel 2016-08-17T21:59:01Z
Mittwoch, 17.08.2016 um 23:59 Uhr
Ach den kenn ich gar nicht. Wer ist denn der Kunden beruhigen?
Hier ist ja eine Community von Kunden für Kunden. Ich glaube eher nicht dass hier ein Guide so richtig weiter helfen kann wenn es an Leitungsarbeiten liegt wie der Techniker meint.
jona7317 2016-08-17T22:02:51Z
Donnerstag, 18.08.2016 um 00:02 Uhr
Gut, wie dem auch sei, gibt es dafür eine vernünftige Antwort? Es ist komplett ausgeschlossen worden das es an irgendwas ausser dem Netz liegt, sowohl von Unitymedia-Technikern als auch von vollkommen unbeteiligten. Ist absehbar das sich das Netz bessert oder wird das erst einmal so bleiben?
jona7317 2016-08-17T22:05:04Z
Donnerstag, 18.08.2016 um 00:05 Uhr
Das ist halt für mich der letzte Versuch da irgendwie Klarheit zu bekommen, wenn mir sowas hier auch keiner beantworten kann, ist das auch kein Thema, dann seh ich keinen Grund länger bei der Unitymedia zu bleiben.
breezy 2016-08-17T23:49:40Z
Donnerstag, 18.08.2016 um 01:49 Uhr
jona7317:
Das ist halt für mich der letzte Versuch da irgendwie Klarheit zu bekommen, wenn mir sowas hier auch keiner beantworten kann, ist das auch kein Thema, dann seh ich keinen Grund länger bei der Unitymedia zu bleiben.

Weil dir eine Kundencommunity nicht die Antwort für ein Thema liefern kann, kündigst du?
Ahja.
Torsten 2016-08-18T06:13:50Z
Donnerstag, 18.08.2016 um 08:13 Uhr
Also das Problem mit dem Ping hatte ich auch schon. UM kann/will nichts dran ändern, die externen Callcenter-Mitarbeiter haben dazu keine Infos.
Das Problem ist halt, daß im Vertrag nirgendwo ein Ping garantiert wird, sondern nur die tatsächliche Geschwindigkeit. Und die ist idR gegeben.
Ich hab die Erfahrung gemacht, daß hpts. die Carrier-NATed Verbindungen (bei Privatkunden mit IPv6/DSlite-Anschluss) besonders von den hohen Pings betroffen sind.
jona7317 2016-08-18T16:13:20Z
Donnerstag, 18.08.2016 um 18:13 Uhr
breezy:
jona7317:
Das ist halt für mich der letzte Versuch da irgendwie Klarheit zu bekommen, wenn mir sowas hier auch keiner beantworten kann, ist das auch kein Thema, dann seh ich keinen Grund länger bei der Unitymedia zu bleiben.

Weil dir eine Kundencommunity nicht die Antwort für ein Thema liefern kann, kündigst du?
Ahja.


Ganz und Gar nicht Ich habe alle anderen Wege versucht, und bin generell dazu geneigt. Das die Kundencommunity mir die antwort *auch* nicht liefern kann hat damit wenig zu tun. Nur wenn sie mir die Antwort hätte geben können, würde ich das nicht tun/tun müssen.

Dateianhänge
    Ähnliche Fragen

    Unterschied zwischen IPv4 und IPv6?

    Ich lese oft, dass UM Kunden IPv4 behalten oder zurück haben wollen. Warum?  Was ist der Unterschied zwischen IPv4 und IPV6? Kann mir das... mehr

    Warum wird der Kunde beim Fritzbox OS Update von IPv4 auf IPv6 umgestellt?

    In der letzten Zeit fragen mich mehrere Leute bzw. ärgern sich, dass nach dem aktuellen Fritzbox OS Update der 6360 von IPv4 einfach ohne Info auf... mehr

    Unitymedia und Sky Vertrag

    Folgende Grundvorausetzungen sind gegeben:Ich bin Unitymedia Kunde und habe einen Vertrag mit Sky mit HD+ Recorder von Sky, dieser Vertrag läuft am... mehr

    Von 3play auf 2play

    Kann man online bei Unitymedia von 3 Play auf 2 Play runterstufen?

    Warum wird in den FAQs auf die 01806 / 678 411 verwiesen?

    Ich habe mir mal einige FAQs angeschaut (Vertragswechsel, Kündigung). Hier wird immer auf die Nr. 01806 / 678 411 verwiesen. Das verstehe ich... mehr