Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
FischGP

Installation durch Techniker, was macht er?

Hallo zusammen,
in Kürze wird bei mir im Neubau der Anschluss durch einen Techniker installiert (HÜP ist schon da); ich möchte aber die ganze Technik (Verstärker, Verteiler) in meiner Verteilung unterbringen. Nun habe ich gehört, dass die Techniker prinzipiell mit einem Lochblech ankommen, auf dem die ganzen Geräte schon montiert sind. Ich will aber nicht meine Installation/Verkabelung anpassen, deshalb die Frage, was der Techniker eigentlich bei der Installation macht bzw. machen muss.
Speichern Abbrechen
7 Kommentare
2016-10-03T21:52:12Z
  • Montag, 03.10.2016 um 23:52 Uhr
Er muss die Vorgaben von UM erfüllen. Der Verstärker und Hausverteiler wird idR neben dem HÜP installiert.
2016-10-03T21:57:27Z
  • Montag, 03.10.2016 um 23:57 Uhr
Hallo
auf dem Lochblech wird vorort montiert. Dann wird das Kabel von Deinem HÜP zum Verstärker montiert, die dann erforderlichen kabel bzw verteiler, hat der Techniker dabei. Es wird dann noch der/die Hauskabel angeschlossen an den Dosen gemessen, wegen der Verstärkereinstellung(db). Allerdings wird eine Erdung bei der Montage des Bleches verlegt.
Diese ist wohl notwendig(hat mir Techniker gesagt).
gruss
josef
2016-10-04T17:03:04Z
  • Dienstag, 04.10.2016 um 19:03 Uhr

Sprich doch einmal mit den Kollegen von der Abteilung für Bauherren, evtl. haben die noch einen Tipp oder eine Idee:

https://www.unitymedia.de/privatkunden/beratung/persoenliche-beratung/der-kabelanschluss/

 

2016-10-04T18:38:06Z
  • Dienstag, 04.10.2016 um 20:38 Uhr
Was hat das mit den Bauherren zu tun. Das ist doch eine ganz andere Abteilung.
Bei meiner Mutter sieht das Teil so aus: http://home.arcor.de/s.bruche/HSI%20Technik/PICT0003.JPG und ist ca. 30x40cm groß.
Du solltest zur Installation selbst da sein und ich bin mir sicher, dass der Techniker das Teil da hinhängt wo du es willst, sofern das technisch möglich ist.
Es gibt auch Installationen, in denen der Verteiler auf dem  Dachboden ist, weil einfach alle Kabel von da aus erreichbar waren.
2016-10-04T22:11:41Z
  • Mittwoch, 05.10.2016 um 00:11 Uhr
Hallo FischGP
fast genauso wie das bild von hajodele wird auch bei Dir montiert, nur eben auf ein
moderneres lochblech. dies nur als ergänzung meiner antwort.
gruss
josef
2017-02-01T12:29:03Z
  • Mittwoch, 01.02.2017 um 13:29 Uhr
@hajodele:

Das heißt der Techniker passt den Verteiler & Verstärker an meine vorhandenen Kabel an und bringt diesen auch mit?

Ich habe das Haus komplett neu verkabelt und jetzt gibt es:

1 CoaxKabel vom HÜP zum Sicherungskasten, dort kommen sternförmig die 4 Coaxkabel aus den Wohnräumen an.

Ziel soll sein das an dem Verteiler die Kabelfritzbox angeschlossen wird, von da aus geht es dann per LAN weiter.
TV soll dann über die 4 Coaxleitungen gehen.

Anbei ein Bild des HÜP und der des alten Verstärkers

In etwa so nur mit Fritzbox:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kabelmodem#/media/File:Hsi_infos.jpg
  • 20161219_190556.jpg
    20161219_190556.jpg
2017-02-01T12:55:09Z
  • Mittwoch, 01.02.2017 um 13:55 Uhr

Der Monteur von UM (bzw. vom Subunternehmer) hat gemeint, er darf meine bestehenden Geräte (Verstärker, Verteiler und sogar Crimpstecker) nicht verwenden, da sie die Vorgaben nicht erfüllen.

Ich hab ihm dann aber ein Dokument von UM gezeigt, in dem die verlangten Paramater aufgelistet werden, und meine Geräte haben die erfüllt (haben sogar einen entsprechenden Aufdruck). Sein Chef meinte am Telefon aber, sie haben eine interne Liste, in der meine Geräte nicht drin sind.

Ich hatte dann keine Lust mehr zu diskutieren (mit Deppen zu verhandeln bringt nichts) und den Typen alles auswechseln lassen; wenigstens das Lochblech hat er weggelassen, das konnte ich ihm ausreden.

Meinen Überspannungsableiter wollte er aber dann nicht anschließen, er meinte nur, im HÜP sei ja ein entsprechender Filter drin *roftl*.

Fazit: umsonst Geld ausgegeben für Equipment, besch...eidenes Vorgehen des Subunternehmers, da hält sich UM fein raus.

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Wieso kommen immer die gleichen Störungen wieder nach Techniker Besuch?

    Hallo zusammen, habe mindestens 2-3 mal im Jahr den Fall, das verschiedene Sender nur mit Bildstörungen (Klötzchenbildung und Fehlermeldung 1020)... mehr

    Wie lange dauert es von der Bestellung bis zur Bereitstellung (Mehrfamilienhaus)

    Ich ziehe ab dem 01.10.2016 in ein neues Mehrfamilienhaus. Dort gibt es bei anderen Mietern bereits schon Unitymedia. Kabel und so weiter sind... mehr

    Kabelanschluss installieren

    Ich habe 21.09.2016 einen Vertrag mit KabelBW abgeschloßen. Bis jetzt läuft keinen Fernseher. Techniker hat gesagt - den Fernseheranschlüß wurde... mehr

    Multimediadose oder Push-on-Adapter

    Es gibt zwei Möglichkeiten die UM Hardware anzuschließen. Entweder mit einer 3-Loch oder 4-Loch Multimediadose (MMD) oder bei einer... mehr

    HD Karte Haushalt bezogen ?

    Ich habe einen 3 Play vertrag in meiner neuen Wohnung abgeschlossen, da ich da noch keinen TV habe, habe ich die HD Karte mit Receiver in einem... mehr