Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
samilsky

ICMPv6 und Raspberrypi (Wordpress)

Hallo,

hat jemand schon einmal Wordpress dem RaspberryPi installiert und es anschließend von außerhalb seines eigenen Netzwerk sichtbar gemacht? Habe Wordpress aufm dem Raspbery drauf und im eigenen Netzwerk komme ich rein aber nicht von außen. Kann mir einer sagen wie die Einstellungen in Ip- und Portfilter sein müssen. Und vor allem muss ICMPv6 auch eingestellt werden? Wenn ja wie?
Wäre super wenn mir jemand helfen kann sitze so lange schon an dem Problem
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
11 Kommentare
2017-10-07T14:52:51Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 07.10.2017 um 16:52 Uhr
Welchen Router hast du denn?
Hast du mal überprüft, ob die öffentliche IPv6 des Pi mit der im Router angezeigten übereinstimmt?
Sind im IP die privacy Extensions ausgeschaltet (wird also nur 1 öffentliche IPv6 angezeigt)?

Je nach Router muss das im Bereich "Freigaben" freigegeben werden.

p.s. warum fragst du das gleiche 2 mal. Den 2. Thread habe ich schon aus Protest gar nicht erst angeschaut.
2017-10-07T16:51:57Z
  • Samstag, 07.10.2017 um 18:51 Uhr
Connectbox habe ich.

Das Ding mit den Ips ist wenn ich lange Zeit net mehr die Ip vom Pi im Browser eingegeben habe, dann verschwinden die im Router. Aber wenn ich die ipv4 oder ipv6 Adresse eingebe dann tauchen die manchmal wieder auf manchmal auch nicht. Wenn sie auftauchen dann sind sie identisch.

Keine Ahnung von diesen privacy extensions aber mein pi bekommt nur eine ipv4 und ipv6 Adresse meinst du das ?

Diese Freigabe habe ich leider nicht.

Das mit dem gleichen Post kommt daher, dass ich das Gefühl hatte keiner guckt mehr in den alten Post, daher dachte ich hier in einem neuen frischen Post sieht man das besser. Aber jetzt bekomme ich keins von beidem beantwortet
2017-10-07T17:26:03Z
  • Samstag, 07.10.2017 um 19:26 Uhr
Jetzt erst mal die große Frage.hast du Ahnung von Linux und Terminals?
2017-10-07T17:30:28Z
  • Samstag, 07.10.2017 um 19:30 Uhr
Ja hab ich nicht die größte kann aber damit umgehen.
2017-10-07T17:40:17Z
  • Samstag, 07.10.2017 um 19:40 Uhr
Wie gehst du denn auf dein Rasberry-Pi drauf, per angeschlossenen Monitor und hat der eine Wlan-Verbindung oder LanVerbindung?
2017-10-07T17:46:18Z
  • Samstag, 07.10.2017 um 19:46 Uhr

Mein Pi ist per Ethernet Kabel an den Router geschlossen und ich verbinde mich per SSH auf den Pi. Vor paar Wochen kam ich noch ins Inet aber iwas hab ich anscheined verstellt als ich Wordpress installiet habe. Ach ja wenn ich versuche google zu pingen über mein pi:
"Ping wird ausgeführt für www.de [103.224.182.245] mit 32 Bytes Daten:" 

Das wars dann auch. Eigentlich sollte noch iwas kommen von wegen wie lange der Datenaustausch funktioniert hat und so. Aber nur diese eine Zeile und mehr net. Muss dann immer mit Strg+c abbrechen.

Ich hoffe du kannst mir weiterhelfen.

2017-10-07T17:51:48Z
  • Samstag, 07.10.2017 um 19:51 Uhr
verbinde mich per SSH auf den Pi. also per putty von einem Windows-System?
2017-10-08T13:59:17Z
  • Sonntag, 08.10.2017 um 15:59 Uhr
Sowohl mit putty unter windows als auch terminal unter Linux. Kann mich auf 2 Wegen verbinden, aber nur innerhalt meines eigenen Netzes. 
2017-10-08T15:17:50Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Sonntag, 08.10.2017 um 17:17 Uhr
und ist die öffentliche IPv6 die gleiche, die du in der Connectbox freigegeben hast?
2017-10-08T15:31:06Z
  • Sonntag, 08.10.2017 um 17:31 Uhr
ja das ist sie. kann mir jemand sagen ob icmpv6 wichtig ist bei ipv6 freigabe. Habe im inet gelesen das ohne icmpv6 keine ipv6 freigabe geht und wenn ja wie müssen die einstellugen sein ?

Dateianhänge
    😄