Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Reliktdragon

Ich kann Anrufer nicht hören

Hallo,
Ich habe am Freitag meinen Vertrag auf IPV6 umgestellt und gleichzeitig meine eigene Fritzbox 6490 anmelden lassen.
Anschließend habe ich mit den Daten aus dem Kundencenter mein Telefon angemeldet.
Jetzt habe ich das Problem das die Telefonverbindung nach ca. 30 Minuten abbricht mit dem Fehler das kein Kontakt zur gegenstelle besteht. Internet funktioniert ohne Probleme
In den ersten 30 Minuten kann ich Telefonate führen aber ich höre den Anrufer nicht. Der Anrufer kann mich aber ohne Probleme hören.
In der Fritzbox sieht man unter dem Punkt Sprachübertragung das Pakete gesendet werden aber keine Empfangen.
Habe bei Unitymedia angerufen und das Problem gemeldet.
Habe nun eben von Unitymedia eine SMS bekommen das dass Problem an meinem Router liegen muss.
04.09.16
16:53:36 Anmeldung der Internetrufnummer war nicht erfolgreich. Ursache: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung. [8 Meldungen seit 04.09.16 16:34:25]
04.09.16
16:33:41 Internettelefonie mit @hiq6a-sbcv41a.kabelbw.de über hiq6a-sbcv41a.kabelbw.de war nicht erfolgreich. Ursache: (408)
04.09.16
16:21:16 Anmeldung der Internetrufnummer war nicht erfolgreich. Ursache: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung. [6 Meldungen seit 04.09.16 16:10:46]
Kann mir hier jemand Helfen?
Speichern Abbrechen
3 Kommentare
2016-09-04T15:06:14Z
  • Sonntag, 04.09.2016 um 17:06 Uhr
Hat sich erledigt. Der fehler lag daran das die Daten im Kundencenter fehlerhaft waren.

Im Kundencenter steht: Registrar:hiq6a-sbcv41a.kabelbw.de
Jetzt habe ich in einem anderen Forum gelesen das man bei IPV6 das Registrar: hiq6a-sbcv61a.kabelbw.de nutzen muss.

Warum wird mir das Falsche Registrar im Kundencenter angezeigt?

2016-09-04T18:51:13Z
  • Sonntag, 04.09.2016 um 20:51 Uhr
Frage: warum hast Du dir Deinen Vertrag auf IPv6 umstellen lassen?
IPV6 bedeutet, dass man auf IPv4-Addressen nur noch per DS Lite zugreifen kann. Die Folge ist, dass Du von draußen nicht mehr auf Deine Geräte zugreifen kannst. Das Bedeutet z. B. dass Du kein VPN auf Deine FritzBox einrichten kannst und dass auch der Dienst MyFritz nicht funktioniert.
Gruß Jochen Schmitt
2016-09-04T19:01:43Z
  • Sonntag, 04.09.2016 um 21:01 Uhr
Das ist kein Problem. Mein Mobilfunk Anbieter hat bereits Ipv6, funktioniert alles wunderbar.
Ich habe mehrere Spielekonsolen zuhause, mit Ipv6 habe ich da keine Probleme mit Portfreigaben.
Mit Ipv4 hätte nur eine Konsole die Portfreigabe.

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    SIP-Credentials bei eigenem Modem

    Hallo zusammen, hier kommt wohl der nächste Problemfall... Ich habe am 22.03.2017 um 12.15 Uhr meine eigene Fritzbox bei Unitymedia (BaWÜ)... mehr

    Erfahrung mit kundenorientierten Lösungen

    Seit 11 Monaten haben wir Probleme, siehe andere Kommentare wie anrufen nicht möglich, nicht erreichbar sein, bei 2 Nummern gibt es bei einer die... mehr

    Super langsame Internetverbindung und WLAN nach Totalausfall der Telefonie

    Hallo zusammen, ich hatte hier in Hessen bis vor kurzem 2Play50 mit UM TC- Router und super schlechtes WLAN. Daher im Dez 16 auf FB umgestiegen,... mehr

    Seit 4 Wochen kein Telefon mehr, Kundenservice reagiert nicht

    Hallo,wollte vor 4 Wochen mein Tarif 2play200 mit ISDN auf 400 Leitung umstellen lassen... Jetzt Ratet mal .Die haben mir eine ConectBox... mehr

    Hat schon einer ähnliche Erfahrungen bei dem "Kundenservice" gehabt?

    Hallo zusammen, seitdem 10.12.2016 habe ich ständige Verbindungsabbrüche im Internet oder auch Totalausfälle des Festnetztelefon sowie des... mehr