Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
zumbuschk

Horizon Go über IPv6-Tunnel

Ich bin in der glücklichen Lage einen UM-Anschluss mit IPv4 zu haben, und nutze zusätzlich zwei IPv6-Tunnel, damit ich vollwertigen Dual-Stack-Betrieb nutzen kann. In der heutigen Zeit ist Dual Stack meiner Meinung nach ein Must-Have. Jetzt ist es seit ein paar Tagen bzw. Wochen so, dass ich an meinem UM-Anschluss kein Horizon Go mehr nutzen kann. Vor zwei Monaten waren nur die Sender der RTL-Gruppe betroffen, aber inwischen geht gar nichts mehr. Das Problem betrifft Firefox auf Windows 8.1/10, die Horizon Go App unter Windows 10 und die Horizon Go App unter iOS.
Ich vermute, dass der IPv6-Zugriff auf Horizon Go ausschließlich aus dem IPv6-Netz von UM möglich ist, da Horizon Go sich problemlos nutzen lässt, wenn ich IPv6 entweder auf meinen Geräten oder auf meinem IPv6-Router deaktiviere. Sobald IPv6 aktiv ist, wird horizon.tv auch über IPv6 aufgelöst.
Gibt es eine Möglichkeit meine IPv6-Netze (2x /48) für Horizon Go freizuschalten? Die einzige Alternative wäre aktuell wohl, die von Horizon Go verwendeten IPv4-Adressen in meinen eigenen DNS-Server einzutragen und die Auflösung von IPv6-Adressen zu verhindern.
Speichern Abbrechen
6 Kommentare
2016-12-21T21:47:30Z
  • Mittwoch, 21.12.2016 um 22:47 Uhr
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Unitymedia irgendwelche Adresse manuell freischaltet. Alle Programme funktionieren nun einmal nur im Unitymedia-Netz, ein Teil auch innerhalb von Deutschland (Geoblocking).
2016-12-23T22:01:50Z
  • Freitag, 23.12.2016 um 23:01 Uhr
Mal schauen, was der Support sagt. Habe den auch noch angeschrieben. Dauert aber wahrscheinlich wieder mehrere Wochen bis sie antworten. Habe mir jetzt erst einmal damit beholfen, alle IPv6-Netze, die von Horizon verwendet werden, in der Routing-Tabelle als unreachable zu markieren. Funktioniert soweit ganz gut. Im Browser muss man ggf. zwei Mal versuchen, bis die Übertragung anfängt, aber danach läuft es fehlerfrei.
2017-01-30T20:20:22Z
  • Montag, 30.01.2017 um 21:20 Uhr
Ich glaube es nicht. Der Kundenservice von UnityMedia hat heute (30.01.2017) auf meine Supportanfrage vom 16.12.2016 geantwortet. Na immerhin kam die Antwort noch im gleichen Jahrzehnt. Trotzdem keine Aussicht auf die Lösung des Problems. Zitat aus der Email:

"[...]vielen Dank für Ihre Anfrage vom 16.12.2016

Es tut mir leid, dass meine Antwort mit einer Verspätung bei Ihnen eintrifft.

Sollte Ihr Anliegen oder Beeinträchtigung noch bestehen, dann melden Sie sich bitte direkt im Anschluss unter der angegebenen Rufnummer, damit Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeitet wird.
[...]
Ich bedanke mich für Ihre Mithilfe."

Sechs Wochen Antwortzeit und dann soll ich selber noch mal Anrufen.

Liebe Mitarbeiter im Kundenservice von UnityMedia:

Mein Problem löst sich nicht von alleine und auch ein Neustart irgendeines Computers, der nichts mit dem Problem zu tun, wird nicht helfen. Ich habe lange genug selber im Support von IT-Abteilungen und -Unternehmen gearbeitet und weiß, wie guter Service funktionieren sollte. Reaktionszeiten von sechs Wochen und dann nicht auf die geschilderten Probleme einzugehen, gehören sicher nicht dazu.
2017-01-30T20:43:58Z
  • Montag, 30.01.2017 um 21:43 Uhr
Ich habe es soeben erfolgreich aus dem 1&1(Telekom)-Netz mit DS getestet mit
- Win7 (Firefox), Win10 (Firefox),. Android-Tablet (App)
Es geht auf den ersten Blick alles, bis auf die üblichen Verdächtigen (RTL-Gruppe).

p.s. Wirklich richtiges DS, nix Tunnel
2017-01-30T20:54:14Z
  • Montag, 30.01.2017 um 21:54 Uhr
Danke für die Info. Ich habe gerade nochmal die Filterregeln in der IPv6-Firewall deaktiviert und kann auf keinem Gerät schauen. Sobald die Regeln wieder aktiv sind, habe ich Zugriff. Es dauert zwar wie gesagt immer ein wenig, da zunächst versucht wird die IPv6-Verbindung herzustellen, da die IPv6-DNS-Abfrage erfolgreich ist, aber bei zweiten Öffnen eines Senders kann ich schauen. Danach gehen auch die anderen Sender immer im ersten Versuch.
2017-01-30T21:04:30Z
  • Montag, 30.01.2017 um 22:04 Uhr
Achja: mit aktiver IPv6-Filterung funktioniert sogar die RTL-Gruppe

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Von drei TV Produkten wird nur eins im Kundencenter anzeigt

    Unter "Meine TV Produkte" wird mir von drei Basic Verträgen plus Programmpaketen nur eine einzige Smartcard angezeigt. Ich habe dieses Problem... mehr

    Zugang von außen mit Fritzbox 6490 cable?

    Hallo zusammen, gibt es für Privatkunden mit IPv6 und DS Lite eine Möglichkeit mittels IPv4 von außen auf die Fritzbox zuzugreifen? Für... mehr

    Spezialauftrag "Neue Bestellung" - aber ich habe nichts bestellt.

    Auf der Seite https://www.unitymedia.de/kundencenter/mitteilungen/auftraege/ sehe ich heute zufällig folgende komische Einträge; aber ich habe in... mehr

    Kriegen die bei UM überhaupt was geregelt - Internetausfall, TV-Störungen

    14 Tage Störung bei Festnetz und internet, Techniker unentschuldigt nicht erschienen, seit etwa 1,5 Tagen läuft das wieder und jetzt hat das TV... mehr

    Kunden-"Service"

    Wie ich sehe, haben hier viele andere Unitymedia-Kunden auch das Problem mit immer wieder kehrenden Ausfällen und dem SUPER Kundenservice. Nachdem... mehr