Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
iPeter64

Horizon Box Wake on Lan / DYNDNS

Hallo,
ich würde gernen Wake On Lan für meinen PC einrichten, dies funktioniert jetzt auch alles soweit, zumindest solange ich mich im W-Lan befinde. Nun wollte ich das ganze natürlich auch so einrichten, dass ich meinen PC von außerhalb einschalten kann, jedoch habe ich in den Einstellungen der Horizon Box (3Play, 150k) keine Möglichkeit für DynDns gefunden. Im Internet habe ich zum Teil gelesen, dass die Horizon Box dies gar nicht unterstützt?! Falls dies nicht der Fall sein sollte, wäre ich bereit mir eine Fritz!Box zu kaufen um diese als Router zu benutzen, jedoch meine ich mich erinnern zu können, dass man dafür die Telefon Comfort Funktion benötigt?
Speichern Abbrechen
23 Kommentare
2016-06-25T12:12:48Z
  • Samstag, 25.06.2016 um 14:12 Uhr
Welche Horizon-Version hast du? (Also IPv4 oder IPv6/DS-Lite)
Mit IPv6/DS-Lite kann es nur dann funktionieren, wenn du von außen über IPv6 kommst.
Mit der TelefonComfort (Fritzbox 6490) wirst du in jedem Fall IPv6/DS-Lite bekommen, wenn dein Erstvertrag nach 3/2013 war.
Ich empfehle folgendes Vorgehen:
1. Überprüfung, ob du IPv6 hast: http://ipv6-test.com/ (oder einfach beim Client z.B. mit ipconfig schauen, ob eine öffentliche IPv6 vorhanden ist. Die beginnt dann wohl mit "2a02".
2. Von außen mit der IP-Adresse überprüfen, ob dein Vorhaben überhaupt funktioniert und ggf. die Freigaben entsprechend einrichten.
3. Wenn (2) funktioniert: Welche Geräte (z.B. NAS sind sowieso im Einsatz, mit denen man DYNDNS machen könnte? Eine nicht ganz schöne Methode ist, das evtl. "von Hand" zu machen. Die IP ändert sich nicht sehr oft.
3a. Als dauerhafte Lösung für Dyndns (und anderes) kannst du auch z.B. ein RaspberryPi verwenden. So was kostet einmalig ca. 60€.
3b. Wenn du IPv6 hast und über IPv4 zugreifen möchtest, gibt es z.B. http://www.feste-ip.net/
Leider sind alle unter 3 genannten Methoden mit zusätzlichen Kosten verbunden-
2016-06-25T13:17:51Z
  • Samstag, 25.06.2016 um 15:17 Uhr
hajodele:
Welche Horizon-Version hast du? (Also IPv4 oder IPv6/DS-Lite)
Mit IPv6/DS-Lite kann es nur dann funktionieren, wenn du von außen über IPv6 kommst.
Mit der TelefonComfort (Fritzbox 6490) wirst du in jedem Fall IPv6/DS-Lite bekommen, wenn dein Erstvertrag nach 3/2013 war.
Ich empfehle folgendes Vorgehen:
1. Überprüfung, ob du IPv6 hast: http://ipv6-test.com/ (oder einfach beim Client z.B. mit ipconfig schauen, ob eine öffentliche IPv6 vorhanden ist. Die beginnt dann wohl mit "2a02".
2. Von außen mit der IP-Adresse überprüfen, ob dein Vorhaben überhaupt funktioniert und ggf. die Freigaben entsprechend einrichten.
3. Wenn (2) funktioniert: Welche Geräte (z.B. NAS sind sowieso im Einsatz, mit denen man DYNDNS machen könnte? Eine nicht ganz schöne Methode ist, das evtl. "von Hand" zu machen. Die IP ändert sich nicht sehr oft.
3a. Als dauerhafte Lösung für Dyndns (und anderes) kannst du auch z.B. ein RaspberryPi verwenden. So was kostet einmalig ca. 60€.
3b. Wenn du IPv6 hast und über IPv4 zugreifen möchtest, gibt es z.B. http://www.feste-ip.net/
Leider sind alle unter 3 genannten Methoden mit zusätzlichen Kosten verbunden-

Ich habe IPv4 und keine IPv6. Könntest du deinen Vorschlag zu 2. vielleicht etwas genauer erläutern so FIT im Thema bin ich leider nicht ;(. Ein NAS o.ä. habe ich leider auch (noch) nicht im Angebot, jedoch einen zweiten D-Link Router der als Acesspoint dient und DynDns unterstüzt (Aber das bringt doch denke ich mal auch nichts?) Nötfalls würde ich das zunächst erstmal mit Hand machen, jedoch weiß ich nicht recht wie ich vorgehen soll. In sämtlichen Tutorials wurde eine Fritz!Box verwendet, bei dem das ganze um ein vielfaches einfacher einzurichten ist.

Bis hierhin erstmal vielen Dank für deine Antwort
2016-06-25T13:46:31Z
  • Samstag, 25.06.2016 um 15:46 Uhr
Du kannst auch einen DynDNS Client auf dem PC laufen lassen. Da sich am Kabelanschluss die IP nur sehr selten ändert ist das praktikabel.
2016-06-25T14:01:58Z
  • Samstag, 25.06.2016 um 16:01 Uhr
Ich gehe mal davon aus, das du z.B. den DynDNS Client von noip.com meinst. Dies habe ich gestern bereits probiert, leider jedoch ohne Erfolg . Dies könnte jedoch auch daran liegen das ich nicht so recht weiß, was ich im Horizon Interface einstellen muss. Bis jetzt habe ich dort nur den UDP Port 9 freigegeben, wobei ich mir nichtmal sicher bin ob ich das überhaupt richtig gemacht habe weil sämtliche Portchecker sagen er wäre geschlossen. Muss ich noch etwas einstellen?
2016-06-25T14:50:18Z
  • Samstag, 25.06.2016 um 16:50 Uhr
Für DynDNS selbst musst du keine Ports freigeben. Du musst aber die Ports die für deinen Dienst notwendig sind an das entsprechende Gerät weiter leiten. Was soll der PC denn machen wenn er aufgewacht ist. Evtl gibt's eine andere Lösung dafür.
2016-06-25T15:08:23Z
  • Samstag, 25.06.2016 um 17:08 Uhr
Daniel:
Für DynDNS selbst musst du keine Ports freigeben. Du musst aber die Ports die für deinen Dienst notwendig sind an das entsprechende Gerät weiter leiten. Was soll der PC denn machen wenn er aufgewacht ist. Evtl gibt's eine andere Lösung dafür.

Nachdem der PC hochgefahren ist, würde ich gerne per TeamViewer drauf zugreifen, um mir die ein oder andere Datei per E-Mail zukommen zu lassen. Um den PC zu starten, werden ja sog. Magic Packets benutzt. Diese haben den UDP Port 9 welchen ich unter Port Forwarding eigentlich freigeschaltet haben sollte. Wenn ich nun aber den PC vom Handy starten will, tut sich recht wenig. Als IP habe ich in der APP meine öffentliche IP, welche im DynDNS Client auch steht angeben. 

2016-06-25T16:15:43Z
  • Samstag, 25.06.2016 um 18:15 Uhr
Wie lange hast du dein Internetanschluss denn schon? Nicht dass du DS-LITE hast.
2016-06-25T17:20:21Z
  • Samstag, 25.06.2016 um 19:20 Uhr
Ich habe hier noch eine ausführliche Anleitung gefunden:
http://www.com-magazin.de/praxis/netzwerk/pcs-einschalten-wake-on-lan-323958.html
Ausser UDP9 wird anscheinend nichts benötigt.
Aber nochmal ACHTUNG: innerhalb deines Netzwerks funktioniert das nicht. Zum Test also das Wifi des Smartphones nutzen.
2016-06-25T18:10:45Z
  • Samstag, 25.06.2016 um 20:10 Uhr
Daniel:
Wie lange hast du dein Internetanschluss denn schon? Nicht dass du DS-LITE hast.

Den Internetanschluss von UM habe ich schon etwas länger, seit wann weiß ich sogar garnicht mehr. Habe dann allerdings vor einiger Zeit auf den 3 Play 150k von vorher 32k gewechselt. Die letze Rechnung die ich im Interface einsehen kann ist vom Juli 2015, aber ich glaube den Anschluss habe ich schon deutlich länger. 

hajodele:
Ich habe hier noch eine ausführliche Anleitung gefunden:
http://www.com-magazin.de/praxis/netzwerk/pcs-einschalten-wake-on-lan-323958.html
Ausser UDP9 wird anscheinend nichts benötigt.
Aber nochmal ACHTUNG: innerhalb deines Netzwerks funktioniert das nicht. Zum Test also das Wifi des Smartphones nutzen.

Genau eine solche Anleitung habe ich befolgt. Bei der Fritz!Box ist das ganze allerdings um einiges einfacher. Innerhalb meines Netzwerkes funktioniert es ja, wenn ich jedoch WIFI auschalte, dann tut sich beim Wake Up nichts.
2016-06-25T18:50:17Z
  • Samstag, 25.06.2016 um 20:50 Uhr
Ich frag einfach noch mal. Wie lang hast du den Anschluss schon? Wenn du DS-LITE hast kann das ganze so sowieso nicht gehen.

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Umstieg auf Connect Box?

    Hallo, habe heute einen Brief von UM bekommen. Ich habe zurzeit 3play 120 mit dem Horizon Recorder. UM bietet mir an kostenlos, also auch ohne... mehr

    Modem gesucht! Unitymedia NRW

    Hallo zusammen, kennt jemand eine Lösung bei Unitymedia ein reines Kabelmodem zu nutzen bzw. Ich habe einen Netgear R7800 und aktuell an der... mehr

    Connect Box sinnvoll obwohl man die Horizon Box hat?

    Schönen sonnigen Tag die Damen und Herrschaften, war gerade am Briefkasten und hatte wieder mal Infopost von UM drin liegen. Geöffnet und gehofft,... mehr

    Hallo, kann mir jemand einen guten Router für die Horizon-Box empfehlen?

    Möchte mein W-LAN verbessern, da ich gemerkt habe dass der Empfang nicht der helle Wahnsinn ist trotz aller Empfehlungen wo sie stehen soll usw.... mehr

    Telefon verlegen

    Hallo liebe Community, Ich stehe derzeit vor einem kleinen Problem, das aber anscheinend doch ein etwas größeres Ausmaß hat als von mir zuerst... mehr