Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Claudidz

Horizon Box ohne Data Kabel, nur mit Antennenkabel anschließen

Nach 4 Wochen bekam ich endlich Antwort auf eine Störungsmeldung, da mein geliehener Humax Recorder beim Aufnehmen ständig abbricht.
Es kam dann recht schnell ein Techniker, der auch am Anschluß im Keller was verstärkt hat und aber meinte der Humax Recorder ist nicht mehr verfügbar, ich soll einfach eine Horizon Box bestellen.
Ich habe ihm unseren Anschluß in der Wohnung gezeigt:
Alte 3 er Dose im Schlafzimmer zwischen Wand und Kleiderschrank. Dort ist die Fritzbox (die ich auch behalten werde wegen der Komfortfunktionen, natürlich kostenpflichtig) und eine Weiche für zwei Antennenkabel eingesteckt, eines geht ins Wohnzimmer, das ist vom Vormieter schon fest verlegt worden aber OHNE Dose. Das andere bleibt im Schlafzimmer bzw. 2. WG Zimmer.
Das sei kein Problem, die Horizon Box könne man mittlerweile auch direkt anschließen, wie den Humaxrecorder eben nur zum HD schauen und Aufnehmen. Das langt mir auch vollkommen.

Okay, neuen Vertrag gemacht. Die Stunden, die ich in Warteschleifen bis dahin und danach hing kann ich gar nicht mehr zählen. Immerhin wurde mir versprochen, dass die einmaligen Zahlungen und Versandkosten gutgeschrieben werden (mal sehen ob das dann auch so ist).

Gestern habe ich dann endlich die Horizon Box bekommen. Die Smartcard am Humax war gestern auch schon deaktiviert, obwohl die Umstellung laut Mail am 17. sein sollte.
Das erfuhr ich aber auch nur durch einen Anruf (30 Miunuten Warteschleife) bei dem mir die Dame auch sagte, ich könne die Box ganz normal nur am Antennenkabel einstecken und sie schickt mir aber noch einen Splitter, an den ich Fritz Box und Antennenkaber einstecken kann, damit ich auch die Videothek nutzen könne ?

Tja, was soll ich sagen. Auch ein zweiter Anruf gestern brachte mir nichts, da lt. Selbstinstallationshotline (40 Minuten Warteschleife) die Horizonbox natürlich den Dataanschluß braucht .. Für was habe ich zig mal erklärt, dass ich keine Multimediadose im Wohnzimmer habe, sondern nur ein Antennenkabel ?

Gut heute morgen wieder die Hotline angeurfen (45 Minuten Warteschleife), alles nochmal erklärt und darum gebeten die Smartcard erstmal wieder freizuschalten ( nach 4 Stunden immer noch nicht passiert). Nun bekam ich die Auskunft, ich bekäme ein anderes Antennenkabel innerhalb 4-5 Werktage, dann könnte ich die Horizon ganz normal, ohne Internetdienste, für HD TV und Aufnahmen nutzen (so wie ich das ja möchte) .
Weil eine zweite Multimedia Dose verlegen geht nur kostenpflichtig und der Recorder zwischen wand und Kleiderschrank im anderen Zimmer bringt ja auch nicht wirklich was

So ganz glaube ich das noch nicht, hat jemand hier damit Erfahrung ? Oder weiß jemand, wo ich einen funktionierenden Kabelrecorder her bekommen kann?

Ich kann nicht verstehen, dass es an dieser zeitintensiven Hotline niemanden gibt, der wirklich Ahnung hat.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-01-15T11:36:01Z
  • Montag, 15.01.2018 um 12:36 Uhr

Hey Claudidz,

die Horizon benötigt noch immer einen aktiven Rückkanal, auch wenn sie nur zum TV Empfang benutzt wird.
Wenn es technisch notwendig ist bekommst du die Installation der MMD im erforderlichen Raum auch kostenlos.
Wie Hemapri schon korrekt anmerkt, wird es erst kostenpflichtig weil du dich z.B. entschließt einfach aus Lust und Laune in jedem x-beliebigen Raum eine MMD haben zu wollen.

Ich würde dir nochmal den Chat ans Herz legen. Das sollte meiner Erfahrung nach kein Problem darstellen. Hier erreichst du uns am besten ---> https://www.unitymedia.de/privatkunden/kontakt/

13 weitere Kommentare
2018-01-14T00:43:44Z
  • Sonntag, 14.01.2018 um 01:43 Uhr
Über UM bekommst du nur noch die Horizon als Recorder, alle anderen Geräte werden nicht mehr neu ausgegeben. Und ja, die Horizon braucht zwingend für die Erstinstallation den Dataport, sonst gehts nicht. Da du nur eine MMD hast, für die Horizon aber zwingend eine zweite am Aufstellort benötigst, melde die Störung und besteh auf einem Techniker. Normalerweise installiert dieser dir die zweite MMD am Aufstellort der Horizon kostenlos.
2018-01-14T01:33:45Z
  • Sonntag, 14.01.2018 um 02:33 Uhr
Also ich kann den Humax Recorder noch tauschen und bekomme sogar noch welche nach, solange die vorrätig sind. Was den Horizon angeht, der hat ein internes Kabelmodem, welches er für seine eigenen Dienste nutzt. Dieses Kabelmodem benötigt natürlich einen rückwegfähigen Anschluss, sonst kann der Horizon nicht mal aktiviert werden.

MfG
2018-01-14T02:06:36Z
  • Sonntag, 14.01.2018 um 03:06 Uhr
Wahrscheinlich steht in seinem Vertrag nix mehr vom Humax denn er hatte ja ein Upgrade wenn ich das richtig verstanden habe. Somit wäre dieser dann auch Geschichte, falls nicht extra mit aufgenommen. Aber wegen der Horizon, diese benötigt zur Kommunikation zwingend einen Rückkanal also musst du die fähige MMD (Dataport) nutzen. Soweit ich informiert bin übernimmt Unitymedia nur eine MMD jede weitere kostet. Ist ja auch klar ein Unternehmen kann nicht für die Innenverkabelung eines fremden Gebäudes aufkommen manche wollen ja in jedem Zimmer eine MMD. Das kostet ca. 99 EU pro MMD.
2018-01-15T09:14:29Z
  • Montag, 15.01.2018 um 10:14 Uhr
Unitymedia gewährleistet den Anschluss aller Geräte, welche einen Rückweg benötigen. Sollten diese sich in Verschiedenen Räumen befinden, dann werden auch mehr, als eine Dose übernommen. Gleiches gilt, wenn der Austausch vorhandenen Dosen technisch notwendig wäre. Kostenpflichtig wird es erst dann, wenn eine weitere Dose auf Kundenwunsch hin installiert werden soll.

MfG
Richtige Antwort
2018-01-15T11:36:01Z
  • Montag, 15.01.2018 um 12:36 Uhr

Hey Claudidz,

die Horizon benötigt noch immer einen aktiven Rückkanal, auch wenn sie nur zum TV Empfang benutzt wird.
Wenn es technisch notwendig ist bekommst du die Installation der MMD im erforderlichen Raum auch kostenlos.
Wie Hemapri schon korrekt anmerkt, wird es erst kostenpflichtig weil du dich z.B. entschließt einfach aus Lust und Laune in jedem x-beliebigen Raum eine MMD haben zu wollen.

Ich würde dir nochmal den Chat ans Herz legen. Das sollte meiner Erfahrung nach kein Problem darstellen. Hier erreichst du uns am besten ---> https://www.unitymedia.de/privatkunden/kontakt/

2018-01-15T19:21:16Z
  • Montag, 15.01.2018 um 20:21 Uhr
Hallo PatrickUM, danke für deine Antwort. Im Chat hatte ich es auch schon versucht und bin an die Kundenhotline verwiesen worden.
Ich bekam ja auch unterschiedliche Auskünfte ob es geht oder nicht und ob die Dose was kostet oder auch nicht. Ich habe gestern eine ausführliche Mail an den Kundenservice geschrieben und hoffe, diese wird nun mal richtig beantwortet und ein Techniker meldet sich, der kostenfrei die MMD installiert, die ja nicht ICH haben möchte, sondern brauche, da UM das Leihgerät nicht tauschen kann.
Ich habe keine Zeit mehr ständig anzurufen und keine Lust darauf wieder falsche Auskünfte zu bekommen. Abgesehen davon ist ja das "Zauberkabel" unterwegs. Vielleicht klappt das ja doch
HD Programme habe ich nun gerade nur die freien, da im Humax die Smartcard nach wie vor deaktiviert ist, aber ich kann noch aufnehmen. Die Horizon nimmt ja nicht so viel Platz weg und da sie noch den Plastikschutz drauf hat staubt sie auch nicht ein .. `*Ironie off
Mal sehen wann die Mahnung kommt die alte Hardware zurückzuschicken ..
2018-01-15T19:22:20Z
  • Montag, 15.01.2018 um 20:22 Uhr
Auch den Anderen danke für die Tipps und Antworten. Was ich nicht so ganz verstehe ist, dass es scheinbar doch noch die Humax Recorder gibt ? .. Kann es sein, dass wirklich niemand so richtig Bescheid weiß in der UM Hotline ?
2018-01-15T22:02:16Z
  • Montag, 15.01.2018 um 23:02 Uhr
Die Humax Recorder gibt es nur noch bei einem Defekttausch und das auch nur noch so lange, wie Geräte verfügbar sind. Bei Neuverträgen gibt es sie nicht mehr und auch bei den Logistikern, welche für den Versand zuständig sind, dürften sie langsam ausgehen. Die Servicepartner haben noch Bestände auf Lager, bzw. können über ihren Vertriebsweg noch welche ordern, sofern vorhanden. Irgendwann ist also Schluss. Noch dürfen sie aber offiziell getauscht werden. Es gibt von UM aus noch keine Sperre, wie z.B. bei den FritzBoxen 6340 und 6360.

MfG
2018-01-16T19:59:39Z
  • Dienstag, 16.01.2018 um 20:59 Uhr
So jetzt habe ich ausführlich mit der Kundenhotline telefoniert. Heute nur 15 Minuten Wartezeit, da ich das "Zauberkabel" gar nicht anschließen kann.
Eine neue Dose wird NICHT kostenfrei installiert und PatrickUM hat nicht mal in meine Kundenakte geschaut und soll solche Aussagen nicht treffen.
Fazit: UM ist nicht weiterzuempfehlen. UM ändert die Technik und der Kunde muss zahlen.
Ich kann den den Vertrag nun wiederrufen und versuchen einen Defekttausch zu bekommen (komisch dass das nicht gleich ging). Dann zahle ich wieder 10 Euro mehr im Monat für weniger Leistung, da ich ja auf den alten Vertrag zurückgestuft werde. Das alte Leid der Bestandskunden, aber das hätte ich ja gar nicht gewußt ohne den defekten Humax Recorder.
Die Alternative ist nur noch online Filme zu schauen, das spart auf Dauer Nerven.
Leider ist hier im Haus kein Telekomanschluß (Telekom wollte ich auch nie wieder aber da gibt es ja Alternativen) vorhanden, aber ich hoffe ja, dass ich dieses Jahr noch umziehe.
Übrigens meinte die Dame an der Hotline nun auch wieder, in 50% der Fälle würde das mit nur Antennenkabel klappen. Wenn man 10 mal anruft bekommt man 10 verschiedene Aussagen
2018-01-17T12:15:34Z
  • Mittwoch, 17.01.2018 um 13:15 Uhr
Dann hat dir die Hotline eine falsche Auskunft gegeben. Wenn du einen Horizon bekommst, dann wir ein rückwegfähiger Anschluss kostenfrei durchgeführt. Eine Nutzung ist ja sonst nicht möglich. Oft muss sogar mehr gemacht werden, als der Austausch der Dose, denn wenn kein Rückweg vorhanden ist, nützt die beste Multimediadose nichts. Da ich selbst als Servicepartner für UM tätig bin, kenne ich die Misere. Ich bekomme auch oft solche Tickets, wo der Kunde selbst zahlen soll, weil ein Horizon geschickt worden ist, oder wo bereits ein Gerät für Internet/Telefon in einem anderen Raum installiert wurde und der Horizon im Wohnzimmer am TV benötigt wird. Solche Arbeiten sind kostenfrei, aber der Kundenservice stellt da immer wieder Selbstzahlertickets aus. Ich weise dann aber im Auftrag darauf hin und bisher hat bei mir niemals ein Kunde zahlen müssen. Etwas anderes ist es, wenn der Kunde wünscht, dass eine weiter Dose gesetzt werden soll oder der Kunde seine Geräte auf eigenen Wunsch in einem anderen Raum betreiben möchte und dort noch keine Anschlussmöglichkeit besteht.

MfG

Dateianhänge
    😄