Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
MBr

Horizon Box funktioniert nicht wie sie soll, schuld soll mein Fernseher sein.

Hallo zusammen, folgendes Problem und Ärgerniss möchte ich zum Besten geben. Vielleicht hat ja jemand was schlaues zu sagen.
Im September bin ich auf 3play Comfort umgestiegen und habe die Horizon Box vom freundlichen Unitymediatechniker anschliessen lassen. Der junge Mann hat auch die Multimediadose installiert und das Signal gemessen. Alles zu einer Zufriedenheit, leider aber nicht zu meiner. Seit dem vergeht kein Tag an dem nicht einer , meistens mehrer HD sendern ruckeln oder stehen (Ton & Bild) sind betroffen. Seit einigen Wochen verstärkt sich das Problem weil jetzt mehrmals täglich die Box die Verbindung verliert. (Fehlernummer 2020). Dieses Problem habe ich mehrmals gemeldet (auch in den letzten Tagen) und wie jeder weiss etliche Zeit in der Warteschlange verbracht. Als Reaktion auf meine Störung, die ich jedesmal wieder neu erklären muss, erhalte ich eine SMS. 1. liegt am Standbye Modus. Daraufhin den Modus kontrolliert - war allerdings wie er sein sollte - neuer Anrufbei der Störungstelle - neues Ticket nächtse SMS.
Liegt am Fernseher, wahscheinlich zu alt, soll die Firmware updaten.
Die Art der Kommunikation per SMS ist per se eine Frechheit wenn man seinen Kunden zumutet stundenlang in der Leitung zu hängen aber das Problem auf den Fernseher zu schieben setzt dem ganzen die Krone auf,da mir nicht bekannt ist da Unitymedia das Angebot und die versprochene Leistung abhängig macht vom Alter des Fernsehers.
Für mich gibt es jetzt 2 Optionen:
a) ich finde jemand bei Unitymedia der das Problem löst oder
b) ich kündige wegen nicht erbrachter Leistung

Ich bin für fast alle Vorschläge offen.

Gruss
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
1 Kommentar
2017-01-16T15:58:33Z
  • Montag, 16.01.2017 um 16:58 Uhr
Der beweis ist ja, dass z.B. mein Nachbar kein Problem mit der Horizonbox hat. OK über den Sinn kann man diskutieren, aber bei ihm funktioniert die.

Also muss ja auf technischer Ebene ein Problem sein, da ja schon ein Techniker da war und das Signal gemessen hat, ist die Frage , was hat er noch erzählt.Ist das Signal ok?, oder hat doch die Abschirmung ein Problem.hier im Haus haben wir zwei Zustände. Die neu verlegten Kabel, an de Außenwand, wir haben keine Probleme(Horizon,TC7200). Die Mieter mit der alten Hausverkabelung haben Probleme (Bandbreite, Abstürze , Dämpfung,ConnectBox und Ubee)Der Techniker hat es noch so gerade im Torleranzbereich abstimmen können.Sagte aber, dass es zu Problemen kommen kann.

Hier wurde auch schon mal das Thema Potentialausgleich angesprochen.
Das kann auch ein faktor sein, oder Steckerleisten mit Überspannungschutz etc. 
Zitat: *Zum einen ist der PA aus Gründen der elektrischen Sicherheit der Anlage Pflicht, zum anderen kann es besonders bei digitalen Übertragungen zu geringen bis starken Störungen kommen wenn auf Grund eines mangelhafeten PA Fremdspannungen nicht eleminert werden. Bei empfindlichen elektronischen Geräten kann es auch zu Beschädigungen kommen*

Die Sache mit dem TV Gerät kann sein, dh. wenn es Probleme mit HDMI gibt z.B. HD (720P,1080P) .HDMI Kabel haben hohe Datenraten.Wenn hier schon die Auflösung nicht verarbeiten werden kann. Dann gibt es noch Vorgaben der Herstellers und Normen.Manchmal auch ein Audio-Rückkanal, so etwas wie ARC oder CEC. da evtl mal ein anderen HDMI-Port verwenden.Oder mal das Kabel tauschen.