Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
DaniDCR

Horizon Box durch Fritzbox (inkl. WLAN und IPV4) und CI-Modul für TV ersetzen?

Hallo zusammen,

ich bin 3PLAY Kunde (mit Horizon) und überhaupt nicht zufrieden mit der UM Internetleistung. Aktuell besitze ich über die HorizonBox eine IPv4 und diese würde ich in Zukunft auch gerne noch behalten.

Ich präferiere folgende Lösung:
Internet und Telefon über FritzBox 6490 Cable als Modem und WLAN Router mit IPv4
TV über CI-Modul direkt am SmartTV für HD Kanäle

Die HorizonBox klemme ich komplett vom Strom, da diese für das reine TV schauen einfach zu viel verbraucht. Die FritzBox würde ich mir unter Umständen auch Privat besorgen, falls es über UM im gleichen Preisrahmen nicht möglich ist.

Im Kundencenter konnte mir hier nicht weitergeholfen werden. Einziges Angebot was ich erhalten habe war ein Upgrade auf eine 200/400 Leitung, zusätzliche Kosten für CI-Modul und keine Garantie auf Erhalt der IPV4, obwohl ich diese aktuell noch besitze.

Ich würde mich über Anregungen, Tipps und Erfahrungen freuen. Danke!
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
4 Kommentare
2017-02-27T11:29:35Z
  • Montag, 27.02.2017 um 12:29 Uhr
Die aktuellen 3play-Pakete ab Jump 120 werden ausschließlich mit Horizon vertrieben, du kannst aber jederzeit TV Start kostenpflichtig hinzubuchen.
Die Konstellation, die du haben möchtest, gibt's nur gesplittet mit 2play und TV Start. Allerdings verlierst du dann IPv4. Selbst wenn du ein separates Modem bestellst (ConnectBox) oder kaufst und aktivieren lässt, wirst du auf IPv6 mit DSlite umgestellt werden.
2017-02-27T12:04:04Z
  • Montag, 27.02.2017 um 13:04 Uhr
Ich habe aktuell noch das 3play Comfort Paket, d.h. wenn ich dich richtig verstanden habe. 

Wäre die Konstellation 2Play Comfort (alt 25 EUR) + TV Start (5EUR) + FritzBox 6490cable (5EUR). Das Telefon und Internet+WLAN würde in diesem Beispiel komplett über die FritzBox laufen lassen und beim TV Start Angebot könnte ich auf den HD Receiver verzichten und stattdessen das CI-Modul wählen. Richtig verstanden?

Problem wäre am Ende dann nur noch die verlorene IPV4, sodass ich meine eigene Domaine nicht mehr ansteuern kann. Hier gibt es keinerlei Möglichkeit diese zu behalten, da mir aktuell bereits eine zugewissen wurde? 

   

2017-02-27T12:26:10Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Montag, 27.02.2017 um 13:26 Uhr
Die Domain läuft bei dir zuhause?
Das wäre nach den AGB sowieso nicht zulässig.

Wenn die Domain bei einem Provider läuft, kommst du selbstverständlich drauf.
Das einzige, was nicht gehen wird, wenn dein Provider kein IPv6 anbietet, ist die von der Domain angestosene Sicherung via FTP auf einen Server bei dir zuhause.
Da kann evtl. ein Tunnelprovider wie feste-ip.net helfen.

p.s. Man kann auch anstatte feste-ip.net Rootserver bei geeigneten Anbietern verwenden, über die dann zusätzlich ein VPN-Zugang zum Heimnetz möglich ist.
2017-02-27T19:26:24Z
  • Montag, 27.02.2017 um 20:26 Uhr
Bedenke bitte, daß du den Vertrag zum Ende der Laufzeit kündigen musst, ein vorheriger Wechsel ist mWn nicht möglich, außer der neue Vertrag (2play) wäre teurer als der jetztige. Dann kannst du gegen eine einmalige Gebühr von 10 € plus evtl. Versandkosten für den Modemrouter oder die Fritzbox sofort (je nachdem, ob ein Versand erfolgen muss oder nicht) wechseln. Bei der UM-Fritzbox kommt dann auch noch die Aktivierungsgebühr von 29,99 € dazu, diese entfällt bei einer eigenen FB 6490 oder 6430.

Dateianhänge
    😄