Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
HorstW

Horizon belegt alle DHCP FritzBox Adressen, wie verhindern?

Ich habe meine Horizon (über Ethernet) an meine FritzBox angeschlossen. Allerdings belegt die Horizon die ganzen DHCP Adressen mit fortlaufenden Verbindungen.

Gibt es eine Erklärung was die Namen bedeuten/sind?
UPCGW-471C scheint eine besondere Bedeutung zu haben, ansonsten sehe ich viele Verbindungen wie UPCGW-1C00, 1C01, 1C02 ....

Kann ich das irgendwie einschränken, reduzieren? Hierbei rede ich von der Horizon Seite, ich kann natürlich in der FritzBox den DHCP Bereich auswählen. Das nützt aber nur beschränkt was, wenn der Bereich dann von der Horizon belegt wird.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2017-10-18T18:48:09Z
  • Mittwoch, 18.10.2017 um 20:48 Uhr
Hallo HorstW,

im Client-Modus belegt die Horizon 19 (oder 21, die genaue Zahl weiß ich gerade nicht) IP-Adressen.
Diese Adressen waren für die Multiroom-Clients bestimmt. Wegen der Rechtslage in Deutschland wird es die Multiroom-Clients hier nicht geben.

Du kannst also den DHCP-Pool der Fritz!Box vergrößern oder du macht es dir einmal umständlich, so wie ich es auch gemacht haben: Die MAC-Adressen der Geräte, die mit UPC beginnen, sind ja bis auf den letzten Block identisch. Diese habe ich mir notiert und dann die Geräte manuell in der Fritz!Box neu angelegt und die IP-Adressen außerhalb des DHCP-Pool vergeben (120 bis 140).
Ist zwar Aufwand, aber doch recht schnell gemacht.

Andreas
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2017-10-18T18:48:09Z
  • Mittwoch, 18.10.2017 um 20:48 Uhr
Hallo HorstW,

im Client-Modus belegt die Horizon 19 (oder 21, die genaue Zahl weiß ich gerade nicht) IP-Adressen.
Diese Adressen waren für die Multiroom-Clients bestimmt. Wegen der Rechtslage in Deutschland wird es die Multiroom-Clients hier nicht geben.

Du kannst also den DHCP-Pool der Fritz!Box vergrößern oder du macht es dir einmal umständlich, so wie ich es auch gemacht haben: Die MAC-Adressen der Geräte, die mit UPC beginnen, sind ja bis auf den letzten Block identisch. Diese habe ich mir notiert und dann die Geräte manuell in der Fritz!Box neu angelegt und die IP-Adressen außerhalb des DHCP-Pool vergeben (120 bis 140).
Ist zwar Aufwand, aber doch recht schnell gemacht.

Andreas
2017-10-18T20:40:12Z
  • Mittwoch, 18.10.2017 um 22:40 Uhr
Danke, so werde ich es machen. Jtzt weiss ich wenigstens was das für Adressen sind.
2017-10-18T20:50:55Z
  • Mittwoch, 18.10.2017 um 22:50 Uhr
Hallo HorstW,

ein Tipp noch: Es gibt eine MAC-Adresse die auf 00 endet. Unter der IP-Adresse, die du dieser MAC-Adresse vergibst, ist die Benutzeroberfläche der Horizon erreichbar.

Andreas
2017-10-18T21:10:56Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 18.10.2017 um 23:10 Uhr
Reicht ein DHCP-Bereich von 20-200 nicht aus?
Das sind 180 Adressen, was kümmert dann 20 Adressen der Horizon?
2017-10-18T23:22:01Z
  • Donnerstag, 19.10.2017 um 01:22 Uhr

a) Es gibt übrigens einen kleinen Trick um die Adressen relativ schnell zuzuordnen. Box aus, DHCP auf gewünschten Bereich setzen, Box an, Adressen fest zuordnen, DHCP auf neuen Bereich setzen.

b) Erstmal war es eine Frage um zu verstehen, warum da 20 Adressen belegt werden. Dann ist es im Normallfall wirklich so, dass einen dies nicht vielleicht interessiert. Ich habe aber bei mir im Netzwerk diverse Server, da kann ich es nicht brauchen wenn plötzlich 20 Adressen auftauchen.