Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
David_Steden

Horizen V2 und NAS (Synology)

Hallo,

ich stehe gerade vor der Entscheidung eins Anbieterwechsels und bin natürlich auch auf UnityMedia gestoßen.

Nach dem ich mich ein weinig durch diverse Foren geklickt habe um die Zufriedenheit der Kunden auszuloten, bin ich auch auf evtl. technische Besonderheiten gestoßen.

Ich nutze ein NAS (Synology) und greife auf dieses zum einen aus dem LAN zwecks Datensicherung zu als auch extern (DynDns und portforwarding) für einen Photoserver. Bisher klappt dies alles wunderbar, sowohl über einen Browser als auch über die Synology Apss.

Nun bin ich aber auf die Problematik gestoßen, das die neue Horizen Box mit IPv6 arbeitet und es in diesem Sinne DynDNS nicht mehr gibt, da ja nun eh jede IP-Adresse einmalig ist. (gefährliches Halbwissen).

Lange Rede, kurzer Sinn.

Hat jemand mit der gleichen oder ähnlicher Konstellation Erfahrungen gesammelt und kann mir sagen, ob ich dies alles mit der Horizen Box umsetzen kann oder benötige ich zusätzlich ein Fritzbox mit der ich das Routingmanagment übernehmen muss?
Wenn dies funktioniert, welche Einstellungen muss ich vornehmen?

Vielen Dank für die Unterstützung und Entscheidungshilfe...

D. Steden
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Schreibe einen Kommentar

Dateianhänge
    😄