Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
27 Kommentare
2017-08-31T07:06:39Z
  • Donnerstag, 31.08.2017 um 09:06 Uhr
Und wenn die dann wieder verschlüsselt sind, rufen die Kunden wieder an und melden eine Störung. Da ist es sinnvoller, die SD-Sender wieder auszustrahlen, so dass sie jeder empfangen kann.

MfG
2017-08-31T07:19:05Z
  • Donnerstag, 31.08.2017 um 09:19 Uhr
@Hempari
Deswegen steht auch in meinem Text "solange das Problem nicht behoben ist" !!!

Aber wenn es solchen leuten wie dir egal ist ob es zwei, drei oder mehr Tage dauert, kann sich UM ruhig zeit lassen.
Ich bin mir sicher, dass wenn ich kein gedecktes Konto hätte, es schnell bei mir schwarz werden würde. Da würde UM bestimmt nicht auf den klotz kommen und sagen.....ist es nicht sinnvoller wir UM warten bis du wieder geld hast und bezahlst dann.
Dann müssen wir nicht ein- und abschalten.

Sorry, aber dein Beitrag war echt was für die Katz.
Und wenn du noch ein Guide bist der  für UM arbeitet und sowas schreibt,
na dann muss man sich über den Service nicht wunder.

Mfg
2017-08-31T07:57:01Z
  • Donnerstag, 31.08.2017 um 09:57 Uhr
Die Guides sind keine Unitymedia-Mitarbeiter.

Zu deinem Vorschlag: Die Sender sind ja auch deswegen verschlüsselt, weil die es so verlangen. Eine Entfernung der Verschlüsselung wäre also nicht so ohne weiteres möglich.
2017-08-31T08:45:00Z
  • Donnerstag, 31.08.2017 um 10:45 Uhr
Hallo FlorianUM Community Manager
Die Privaten Sender verlangen SD einzustellen. Das tut Unitymedia momentan nicht.!?
Über 3 Millionen Haushalte betroffen und sie kommen nicht weiter.
2017-08-31T08:57:42Z
  • Donnerstag, 31.08.2017 um 10:57 Uhr
Keine Ahnung, was da so falsch sein soll, von UM zufordern, dass die SD-Sender so schnell, wie möglich wieder ornungsgemäß funktionieren, ohne als verschlüsselt angezeigt zu werden. So und nicht anders muss es ja sein. Ganz nebenbei: Weder ich, noch die anderen Guides arbeiten für UM, sondern sind hier freiwillig tätig.um anderen Kunden zu helfen.

MfG
2017-08-31T09:22:44Z
  • Donnerstag, 31.08.2017 um 11:22 Uhr
Als erstes mal danke an Florian UM für die Antwort.
Also ist es einfacher 3 Millionen Haushalte hin zu halten als die Privat HDSender kurzzeitig frei
zu schalten.

Und finanzieren tun sich die Privatsender über Werbung, die jetzt keiner sehen kann.
Weder in SD noch in HD. Dann haben die Sender ja eine win-win Situation.
2017-08-31T09:40:01Z
  • Donnerstag, 31.08.2017 um 11:40 Uhr
Hi Hemapri
Keine Ahnung trifft den Nagel auf den Kopf.

Hi Pajtaz
vielleicht ist es ja wirklich ein Problem der Privatsender? Frag mich nur was die Machen wenn die Werbeträger nichts bezahlen weil keiner Ihre Werbung sieht.!
2017-08-31T09:44:38Z
  • Donnerstag, 31.08.2017 um 11:44 Uhr
giuseppe8511:

Hi Pajtaz
vielleicht ist es ja wirklich ein Problem der Privatsender? Frag mich nur was die Machen wenn die Werbeträger nichts bezahlen weil keiner Ihre Werbung sieht.!

Mal die Kirche im Dorf lassen. Die Sender produzieren für gesamt Deutschland. Betroffen ist ein Bruchteil der NRW-Kunden.
2017-08-31T09:54:01Z
  • Donnerstag, 31.08.2017 um 11:54 Uhr
Hi F. Firestar, nettes Logo
Man geht von etwa 38 million Fernsehhaushalte in D aus. Macht also über 7,8 % aus. Aber die Werbeeinspeisung wird immer Regional vorgenohmen. Bleiben immer noch 3 Mill.
2017-08-31T10:05:25Z
  • Donnerstag, 31.08.2017 um 12:05 Uhr
Es ist aber eben nur ein kleiner Teil der Unitymedia-Kunden in NRW betroffen. Der weitaus größere Teil hat keine Probleme.