michael1106
Frage in Kundenservice Freitag, 19.08.2016 um 12:29 Uhr

Fritzbox Version 6.5 Update

Leider befindet sich auf der Benutzeroberfläche meiner Fritz!Box keine Update Menü Funktion, obwohl mein Endgerät frei im Handel erworben wurde. Das Gerät wurde von Unitymedia nicht zur Verfügung gestellt.
Somit wurde die Originalversion 6.60 durch Unitymedia auf das jetzige Fritz!OS 6.50 von Unitymedia aufgespielt und die Update-Funktion entfernt.
Unitymedia macht den Kunden dafür verantwortlich das Endgerät richtig einzurichten. Das geht aber nur, wenn nicht Ihr Firmeninternes Betriebssystem auf meine Box geladen und einige Menüpunkte deaktiviert wurden.
FAQ bei UNITYMEDIA:
Spielt Unitymedia eigene Firmware auf meinen eigenen Kabelrouter und werden dann auch Funktionen abgeschaltet?
Nein, auf Ihrem eigenen Gerät sind sie selbst für die Firmware verantwortlich. Dies gilt insbesondere für sicherheitskritische Bugfixes. Wir werden Ihre Firmware nicht verändern und auch keine Funktion Ihres Geräts. Es gibt aber zusätzliche Serviceleistungen, die wir für Sie derzeit nur mit der von uns bereitgestellten Hardware erbringen können. Beachten Sie bitte weiter, dass es Funktionen geben kann, die Ihr Router zwar prinzipiell unterstützt, aber der bei uns gebuchte Tarif nicht. Diese werden dann auch durch einen Routerwechsel nicht verfügbar.
FAQ bei AVM:
Aktuelles FRITZ!OS installieren
1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf "System".
2. Klicken Sie im Menü "System" auf "Update".
Wichtig:Wenn das Menü "Update" nicht vorhanden ist, wurde die FRITZ!Box vom Kabelanbieter zur Verfügung gestellt. Bei diesen Geräten installiert der Kabelanbieter das neue FRITZ!OS automatisch. Es ist daher nicht möglich und auch nicht erforderlich, ein Update über die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box zu installieren. Informationen zur neuen FRITZ!OS-Version und zu möglichen Release-Terminen erhalten Sie von Ihrem Anbieter.
3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neues FRITZ!OS suchen".
4. Wenn eine neue Version gefunden wird, wird die Schaltfläche "Update jetzt starten" angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche, um das Update zu starten.
Nach Rücksprache mit AVM ist in sämtlichen Fritz!OS Versionen, die sich im freien Handel befinden, eine Update Funktion vorhanden. Somit ist einwandfrei bewiesen, dass Unitymedia ihre eigene OS Version auf meine Box aufgespielt hat. Nach meinen Unterlagen über Statusmeldungen, müsste dies am 11.08.2016 nach 14:43 Uhr erfolgt sein. Hierbei wurde die Version 6.50 von Unitymedia aufgespielt.
Für manche Einstellungen für die Telefonie, die von Unitymedia vorgegeben sind, gibt es keine Eingabefelder. Diese Felder waren jedoch bei der Erstinstallation vorhanden.
Telefonie funktionierte kurzfristig, ist aber seither wieder gestört, obwohl im Status alles angemeldet ist.
Gestern wurde mir telefonisch mitgeteilt, dass Unitymedia alleine für Updates verantwortlich wäre.
Wie bekomme ich die aktuelle Fritz!OS wieder auf meine Box?
Mehr zu diesem Thema:
Speichern Abbrechen
41 Antworten
Torsten 2016-08-19T10:49:27Z
Freitag, 19.08.2016 um 12:49 Uhr
Hast du schonmal einen Werksreset probiert?
michael1106 2016-08-19T10:55:21Z
Freitag, 19.08.2016 um 12:55 Uhr
Gestern war ein Techniker hier und ein Werksreset wurde durchgeführt. Danach wurde ebenfalls festgestellt, dass von Unitymedia "versehentlich" die Unitymedia Config.bin aufgespielt wurde. Alle Einstellungen wurden danach manuell wieder eingegeben.
Da für Baden-Württemberg andere Einstellungen, als für den Rest des Unitymedia Netzwerkes gelten, wurde auch diese Einstellungen berücksichtigt.
In der Anleitung von Unitymedia soll bei Internet kontaktieren „IPv4 und IPv6, IPv6 bevorzugt ausgewählt werden.
Diese Option war anfangs vorhanden und wurde auch so eingestellt. Jetzt ist auf meiner Fritz!Box ist diese Option nicht mehr vorhanden.
Torsten 2016-08-20T14:41:41Z
Samstag, 20.08.2016 um 16:41 Uhr
Na bravo, dann ist UM dir schadenersatzpflichtig, da sie deine eigene Fritzbox widerrechtlich gebrandet haben... Legal kannst du das Branding nämlich derzeit noch nicht entfernen!
lennsch 2016-08-20T15:50:32Z
Samstag, 20.08.2016 um 17:50 Uhr
Ich würde klagen. Dein Router ist auf dem freien Markt nichts mehr wert, da man ihn nicht mehr uneingeschränkt nutzen kann.
Daniel 2016-08-20T15:57:16Z
Samstag, 20.08.2016 um 17:57 Uhr
Wenn es einen Weg gibt aus einer Freien Box zu machen muss es auch einen Weg in die andere Richtung geben. Das würde sicher viele interessieren
michael1106 2016-08-20T16:04:23Z
Samstag, 20.08.2016 um 18:04 Uhr
Laut AVM ist die Version 6.50 nie auf dem freien Markt verfügbar gewesen.
Warte aber auch noch auf eine Antwort auf meine Anfrage.
michael1106 2016-08-20T16:05:12Z
Samstag, 20.08.2016 um 18:05 Uhr
Daniel:
Wenn es einen Weg gibt aus einer Freien Box zu machen muss es auch einen Weg in die andere Richtung geben. Das würde sicher viele interessieren

so sehe ich das auch.
Torsten 2016-08-20T20:52:15Z
Samstag, 20.08.2016 um 22:52 Uhr
Daniel:
Wenn es einen Weg gibt aus einer Freien Box zu machen muss es auch einen Weg in die andere Richtung geben. Das würde sicher viele interessieren

Leider aktuell keine legal verfügbare Möglichkeit, und darauf kommt es ja an. Somit ist UM eigentlich zu Schadenersatz wegen des (unbefugten!!!) Aufspielen der falschen Config-Datei verpflichtet. Die dürfen weder auf deine Geräte irgendwelche Firmware aufspielen, noch werden sie dabei helfen, diese wieder zu entfernen...
Daniel 2016-08-21T00:34:04Z
Sonntag, 21.08.2016 um 02:34 Uhr
Es wurde bisher keine Möglichkeit gefunden. Das Debranden bringt immer noch nicht die Möglichkeit eine Firmware aufzuspielen. Da es aber anscheinend eine Möglichkeit aus einer Freien Box eine Unfreie zu machen muss es auch den Umgekehrten Weg geben.
Torsten 2016-08-21T12:36:46Z
Sonntag, 21.08.2016 um 14:36 Uhr
Daniel:
Es wurde bisher keine Möglichkeit gefunden. Das Debranden bringt immer noch nicht die Möglichkeit eine Firmware aufzuspielen. Da es aber anscheinend eine Möglichkeit aus einer Freien Box eine Unfreie zu machen muss es auch den Umgekehrten Weg geben.

Den muss es nicht zwangsläufig geben. Es gibt auch Einbahnstraßen, in denen ein Wenden unmöglich ist.

Dateianhänge
    Ähnliche Fragen

    Geräte nach Vertragsende zurücksenden

    Hallo Support-Team, ich habe meinen Vertrag gekündigt und noch Hardware von Unitymedia zu Hause. Wie kann ich die zurücksenden? Bekomme ich eine... mehr

    Warum wird in den FAQs auf die 01806 / 678 411 verwiesen?

    Ich habe mir mal einige FAQs angeschaut (Vertragswechsel, Kündigung). Hier wird immer auf die Nr. 01806 / 678 411 verwiesen. Das verstehe ich... mehr

    Ende des Routerzwangs und die Folgen bei Unitymedia

    Es soll ja im August 2016 der Routerzwang fallen, sprich man kann als Neukunde wählen ob man UM Hardware nimmt oder z.B. eine Fritzbox kauft. Wie... mehr

    Multimediadose oder Push-on-Adapter

    Es gibt zwei Möglichkeiten die UM Hardware anzuschließen. Entweder mit einer 3-Loch oder 4-Loch Multimediadose (MMD) oder bei einer... mehr

    Wie lange dauert die Störung noch an ?

    Seit Samstag Abend habe ich keinerlei Internet und Telefon mehr ! Ich wollte mal nach fragen wie lange das noch andauert ? Liebe Grüße