Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
danisinho

FritzBox oder ConnectBox

Hallo,
ich bin bereits Kunde bei UM, dennoch überlege ich mir gerade die FritzBox 6490 gegen meine Connectbox zu tauschen.
Meine Frage lohnt es sich? Ist die Fritz stärker beim WLAN? (Übertragungsrate / Reichweite) oder kann man bei der Connectbox bleiben?
Um eure Tipps und Empfehlungen wäre ich dankbar und verbleibe.
Beste Grüße
Dani
Speichern Abbrechen
Richtige Antwort
2016-09-07T09:25:30Z
  • Mittwoch, 07.09.2016 um 11:25 Uhr

Beide Boxen unterstützen die 3x3-MIMO-Konfiguration und eine Brutto Datenrate von 1,3 Gbit/s. Somit sind aus technischer Sicht also beide Geräte gleich bestückt. Bei optimaler Konfiguration aller Komponenten, sowie der örtlichen Gegebenheiten, ist eine Netto-Datenrate von maximal 660 Mbit/s möglich.

Einige Tipps zur Optimierung findest du hier: https://www.unitymedia.de/privatkunden/beratung/persoenliche-beratung/wlan/

Der Funktionsumfang einer Fritzbox ist jedoch um Weiten größer. Bei einer W-Lan Verbindung muss man häufig einen Kompromiss zwischen Übertragungsrate und der Reichweite eingehen. 

11 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2016-09-07T09:25:30Z
  • Mittwoch, 07.09.2016 um 11:25 Uhr

Beide Boxen unterstützen die 3x3-MIMO-Konfiguration und eine Brutto Datenrate von 1,3 Gbit/s. Somit sind aus technischer Sicht also beide Geräte gleich bestückt. Bei optimaler Konfiguration aller Komponenten, sowie der örtlichen Gegebenheiten, ist eine Netto-Datenrate von maximal 660 Mbit/s möglich.

Einige Tipps zur Optimierung findest du hier: https://www.unitymedia.de/privatkunden/beratung/persoenliche-beratung/wlan/

Der Funktionsumfang einer Fritzbox ist jedoch um Weiten größer. Bei einer W-Lan Verbindung muss man häufig einen Kompromiss zwischen Übertragungsrate und der Reichweite eingehen. 

2016-09-07T11:18:29Z
  • Mittwoch, 07.09.2016 um 13:18 Uhr
Danke für das Feedback, also ist die Fritz in der Übertragungsrate/Reichweite besser als die ConnectBox? Richtig?


2016-09-07T11:19:39Z
  • Mittwoch, 07.09.2016 um 13:19 Uhr
JensUM:

Beide Boxen unterstützen die 3x3-MIMO-Konfiguration und eine Brutto Datenrate von 1,3 Gbit/s. Somit sind aus technischer Sicht also beide Geräte gleich bestückt. Bei optimaler Konfiguration aller Komponenten, sowie der örtlichen Gegebenheiten, ist eine Netto-Datenrate von maximal 660 Mbit/s möglich.

Einige Tipps zur Optimierung findest du hier: https://www.unitymedia.de/privatkunden/beratung/persoenliche-beratung/wlan/

Der Funktionsumfang einer Fritzbox ist jedoch um Weiten größer. Bei einer W-Lan Verbindung muss man häufig einen Kompromiss zwischen Übertragungsrate und der Reichweite eingehen. 



Danke für das Feedback, also ist die Fritz in der Übertragungsrate/Reichweite besser als die ConnectBox? Richtig?
2016-09-07T13:38:07Z
  • Mittwoch, 07.09.2016 um 15:38 Uhr
Nein, die liegen im WLAN eigentlich beide gleich. Allerdings hast du bei der FB weniger Probleme, wenn du zB einen Repeater einsetzen willst.
2016-09-07T14:08:54Z
  • Mittwoch, 07.09.2016 um 16:08 Uhr
Ich habe zufällig ein Repeater hängen - aber nach speedtest ist die verbindung durch repeater schelchter als direkt mit dem Router zu verbinden. (Download) Mir haben viele gesagt das die Fritz im Wlan bereich stärker ist als die ConnectBox.

Fazit: Kann man die Umstellung auf FB empfehlen oder lohnt es sich nicht?
2016-09-07T14:47:23Z
  • Mittwoch, 07.09.2016 um 16:47 Uhr
Für gutes WLAN brauchst du auch entsprechende Clients.
Was hilft dir der beste Router wenn deine Clients auf dem Stand von vor 10 Jahren sind?
2016-09-07T14:52:22Z
  • Mittwoch, 07.09.2016 um 16:52 Uhr
Klar, daß ein Repeater die Verbindung minimiert. Wenn du was anderes willst, musst du halt auch mehr Geld investieren (zB DLAN mit WLAN-AccessPoint).
2016-09-07T14:53:13Z
  • Mittwoch, 07.09.2016 um 16:53 Uhr
Danke hajodele. Ich wollte das nicht so direkt ausdrücken
Und der aktuelle Stand sind nunmal WLAN-Clients im 5 GHz-Bereich.
2016-09-07T15:21:06Z
  • Mittwoch, 07.09.2016 um 17:21 Uhr
Meine Clients sind 5Ghz - dlan ist genau so schlecht wie ein repeater. Hatte ich gestern noch ausprobiert.
2016-09-07T15:42:01Z
  • Mittwoch, 07.09.2016 um 17:42 Uhr
Klar hast du bei jedem Gerät, daß den Radius erweitert, Durchsatzverluste. Aber dann würde ich probieren, daß 2,4 GHz zu deaktivieren und die Clients nur über 5 GHz laufen zu lassen.

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Nur noch ein Balken WLAN-Signal

    Ich habe ein interessantes Problem: Seit kurzem habe ich immer, wenn ich nach Hause komme, mit meinem Tablet und meinem Handy nur noch einen... mehr

    Horizon per WLAN mit der Fritz!Box verbinden

    Es hat mir keine Ruhe gelassen, dass sich meine Horizon, nach dem letzten Update, nicht mehr per WLAN mit meiner Fritz!Box verbunden hat. Es... mehr

    Internet-Verbindungsprobleme / Abbrüche mit Horizon

    Hallo zusammen, brauche Hilfe, etliche Versuche sind gescheitert, ein stabiles Internet hinzubekommen. Habe die Horizonbox seit 1,5 Jahren und... mehr

    Einstellungen ConnectBox

    Guten Abend zusammen, bei der ConnectBox gibt es unter "Erweiterte Einstellungen > Tools > Netzwerkstatus > Allgemeine Konfiguration >... mehr

    WLAN Drucker wird nicht erkannt (offline); in der ConnectBox: Gerätename unknown

    Hallo, bin von "Clever Kabel 20" (ARRIS Kabelmodem + D-Link-WLAN-Router) auf "2play COMFORT 120" gewechselt (neue Hartware CONNECTBOX). Habe... mehr