Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
billyboy17

Fritzbox meldet Portfreigabe 8089 von Gerät 192.0.0.2

Meine Fritzbox meldet mir heute, dass heute nacht um 04:02 "an Computer 192.0.0.2" der Port 8089 freigegeben wurde. Was hat dies zu bedeuten, ist das vom Unitymedia-Service veranlasst?
Speichern Abbrechen
8 Kommentare
2016-12-08T11:09:48Z
  • Donnerstag, 08.12.2016 um 12:09 Uhr
Dieser Port wird von Unitymedia zur Fernwartung verwendet (mittels TR-069).
2016-12-08T11:49:48Z
  • Donnerstag, 08.12.2016 um 12:49 Uhr
Das dachte ich mir schon, aber doch nicht morgens um 04:02 h?
2016-12-08T11:52:45Z
  • Donnerstag, 08.12.2016 um 12:52 Uhr
Updates usw werden regelmäßig nachts aufgespielt, wenn du das nicht manuell veranlasst durch einen Strom- oder Werksreset.
2017-02-06T21:39:35Z
  • Montag, 06.02.2017 um 22:39 Uhr
Ich habe eine eigene Fritzbox 6490 - ich habe diese Freigabe aber auch automatisch drin. Wieso das? Ist das eine Voreinstellung von AVM wenn die Fritzbox merkt das sie mit Unitymedia verbunden ist?
Habe dazu das hier gefunden:
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7490/wissensdatenbank/publication/show/1472_Wie-ist-die-FRITZ-Box-vor-Angriffen-auf-Port-8089-geschuetzt/

Jetzt frage ich mich ob Unitymedia auch bei meiner eigenen Fritzbox darüber Konfigurationen einspielen kann?
2017-02-06T22:50:05Z
  • Montag, 06.02.2017 um 23:50 Uhr
Sie kann das natürlich:
Die Provisionierung/Konfiguration mit Geschwindigkeitsdaten muss ja irgendwie übertragen werden.
Updates erfolgen bei den Eigengeräten nicht auf diesem Weg.

Übrigens solltest du nicht eine 7490 (DSL) mit einer 6490 (Kabel) vergleichen.
Hier gibt es insbesondere in diesem Bereich massive Unterschiede.
2017-06-18T18:49:09Z
  • Sonntag, 18.06.2017 um 20:49 Uhr
Muss ich in der FP Portfreigaben aktiviert haben, damit unitymedia diese Updates durchführen kann? Ich habe sie deaktiviert, bekomme aber dennoch diese Meldung. In den Freigaben wird sie danach aber nicht aufgeführt.
2017-06-18T19:37:55Z
  • Sonntag, 18.06.2017 um 21:37 Uhr
Unitymedia führt bei kundeneigenen Geräten KEINE Updates durch, selbst wenn du den Punkt aktiviert hast. Und bei UM-eigenen Geräten kannst du das nicht abschalten, da es in der UM-eigenen Firmware verankert ist.
2017-06-20T07:13:40Z
  • Dienstag, 20.06.2017 um 09:13 Uhr
Danke für die Info. Ich habe eine 6490 von UM. So verpasse ich kein Update, egal wie ich es eingestellt habe. Das wollte ich wissen. 😄

Dateianhänge
    😄
    Ähnliche Fragen

    Kann ich eine 2. Connect Box anschliessen?

    Mein WLAN ich sehr schlecht , wahrscheinlich durch die dicken Wände. Habe aber in jedem Raum eine Anschluss. Möchte daher eine weitere connect box... mehr

    Tarifwechsel auf 400Mbit - etliche Fragen.

    Hallo Community, ich bin nach endlos langer und erfolgloser Recherche nun hier gelandet und würde gerne meine Erfahrung mit euch teilen. Ich muss... mehr

    Muss ich die Connect Box verwenden obwohl das Motorola Kabelmodem noch geht?

    Hallo, ich habe auf 2play JUMP 120 umgestellt und eine Connectbox erhalten. Die bestehende Kombination aus Kabelmodem und Fritzbox funktioniert... mehr

    Austausch ConnectBox -> Fritz Cable Box aufgrund Aussetzer der ConnectBox

    Hoi, eigentlich bin ich mit meinem Zugang sehr zufrieden, allerdings habe ich (wie viele anderen glaub ich auch) immer mal wieder Aussetzer der... mehr

    IPv6 Port Filter funktioniert nur mit 1:65535 an Zielport (z.B. 444)

    Hallo zusammen, benötige eure Hilfe, bevor ich mich in Wireshark einarbeiten muss. Ich nutze meine connection Box nicht als access point, dazu... mehr