Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Richter1968

Fritzbox 6590 - Freischaltung eigener Hardware

Ich habe mir die o.g. Fritz Box zugelegt. Wie sind die Erfahrungen in Bezug auf Freischaltung der eigenen Hardware, insbesondere was die Telefonie angeht? Traue mich nicht recht die Aktivierung vorzunehmen da man immer wieder von Problemen liest.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2017-08-28T15:49:20Z
  • Montag, 28.08.2017 um 17:49 Uhr
Hey
Die Angst hatte ich auch.Aber bin posetiv überrascht worden.
Dienstags nachmittag die 6590 gekauft. etwas später bei der Hotline angerufen.
Freitags ging noch nichts. dann hier im KC gesehn das der Chat aktiv war. mich kurz eingelogt, kontakt formular ausgefüllt. Erfahren das Box eingetragen aber noch nicht aktiert war. Der nette Herr im Chat fragte op er das übernehmen solle, was ich natürlich bestätigte. und man sage und schreibe 30min später war ich mit der 6590 online und die SIP-Daten waren auch schon im KC hinterlegt, einrichtung lief fehlerfrei.
mfG Dieter
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
10 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2017-08-28T15:49:20Z
  • Montag, 28.08.2017 um 17:49 Uhr
Hey
Die Angst hatte ich auch.Aber bin posetiv überrascht worden.
Dienstags nachmittag die 6590 gekauft. etwas später bei der Hotline angerufen.
Freitags ging noch nichts. dann hier im KC gesehn das der Chat aktiv war. mich kurz eingelogt, kontakt formular ausgefüllt. Erfahren das Box eingetragen aber noch nicht aktiert war. Der nette Herr im Chat fragte op er das übernehmen solle, was ich natürlich bestätigte. und man sage und schreibe 30min später war ich mit der 6590 online und die SIP-Daten waren auch schon im KC hinterlegt, einrichtung lief fehlerfrei.
mfG Dieter
2017-09-19T10:26:08Z
  • Dienstag, 19.09.2017 um 12:26 Uhr
Lief bei mir genauso - nur noch schneller und problemloser.
2017-11-24T07:15:22Z
  • Freitag, 24.11.2017 um 08:15 Uhr

ich hole den Thread hier mal wieder hoch, weil bei mir heute auch der Kauf der 6590 ansteht. 

Kann man die SIP-Daten nicht schon im Vorhinein bestellen und die Aktivierung der Box erst später beantragen? Meine bessere Hälfte killt mich, wenn wir tagelang kein Telefon haben😖😖😖😖😖

2017-11-24T07:19:16Z
  • Freitag, 24.11.2017 um 08:19 Uhr
Nein, da die SIP-Credentials erst mit der Aktivierung der eigenen Box generiert werden. Du könntest aber vorher einen kostenlosen Anschluss bei einem SIP-Provider anlegen, dann hast du zwar eine andere Nummer, aber kannst wenigstens telefonieren.
Übrigens würde ich mir die 6590 nicht holen, da UM bereits dabei ist, DOCSIS 3.1 zu implementieren. Das kann erst die 6591, also wärest du dann schon wieder auf eine neue Box angewiesen beim nächsten Tarifwechsel.
2017-11-24T07:21:55Z
  • Freitag, 24.11.2017 um 08:21 Uhr

Ok, das kenne ich so noch garnicht - es geht aber vorrangig darum, dass wir erreichbar bleiben. (Sie hasst es, wenn ich an der Haustechnik rumschraube und es funktioniert nicht alles wie immer.
Der sog. WAF ist da bei uns recht niedrig angesetzt 😆

2017-11-24T07:26:00Z
  • Freitag, 24.11.2017 um 08:26 Uhr
Dann hast du jetzt ein Problem. Die SIP-Credentials werden erst mit der Aktivierung der eigenen Box generiert und sollen innerhalb eines Tages im Online Kundencenter abrufbar sein, was aber regelmäßig nicht klappt. Der Brief mit den Daten kommt meist innerhalb einer Woche an.
2017-11-24T07:35:07Z
  • Freitag, 24.11.2017 um 08:35 Uhr

Auahauaha 😆

Bei meiner bisherigen Erfahrung mit der Hotline kann das ja mal garnichts werden!
Man wollte mir zB weismachen, dass das Netzteil unseres Cisco-Modems wegen der höheren Bandbreite (zunächst 32MBit, seit ca. 2 Jahren 120MBit) abgeraucht ist und das man kein Ersatznetzteil nutzen kann. Als der Techniker da war, hat er natürlich direkt das Modem deaktiviert und die Connect-Box aktiviert. Auf meine Frage hin, ob ich nicht einfach mein Schaltnetzteil nutzen könnte, wurde er ganz hibbelig und meinte, dass das auf garkeinen Fall funktionieren kann...

Dann habe ich reklamiert, dass ich mit meiner Fritz.Box 7490 hinter der ConnectBox nicht alle Funktionen nutzen kann, die ich brauche. Man versprach mir, ein Cisco-Modem als Ersatz zu schicken: angekommen ist natürlich eine weitere ConnectBox und wir hatten keinen Internetzugang.
Nach zwei weiteren Beschwerden haben wir immerhin wieder Internet und Telefon, aber natürlich nicht die volle Funktionalität der Fritz.Box.....

Da graut es mir schon jetzt vor dem Anruf (an einem Freitag!!)....

2017-11-24T08:21:03Z
  • Freitag, 24.11.2017 um 09:21 Uhr
Die Aktivierung würde ich persönlich über den Chat (http://www.unitymedia.de/services/kontakt/) machen, und möglichst nicht freitags
2017-11-24T08:29:57Z
  • Freitag, 24.11.2017 um 09:29 Uhr
Hab mir grad die Berichte zur 6591 durchgelesen - ist auf jeden Fall zukunftsicher...
Aber wir aben gerade ein Grundstück gekauft, in einer Gegend, wo es nur Glasfaser gibt, da wäre mir jetzt 3.1er Standard auf Lange Sicht nicht sooo wichtig. (Ok, dann würde es auch eine 6490er tun)

Ich denke, ich versuche weiterhin, meine Odysee im Bezug auf unser Modem durchzudrücken und evtl. kommende Woche mal etwas in Richtung eigene Box anzugehen...
2017-11-24T08:33:14Z
  • Freitag, 24.11.2017 um 09:33 Uhr
Schau dir mal www.routermiete.de an, so brauchst du ggfs. nicht direkt eine eigene Box kaufen, kannst aber alle Vorteile nutzen und bekommst im Defektfall sofort eine neue Box geschickt.