Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
McMaster05

Fritzbox 6490 Cable für 73,- €

Hallo,
ich habe am 19.06. eine Fritzbox 6490 Cable für 73,- € Einmalzahlung in meinem Kundencenter angezeigt bekommen. Beim Versuch, diese über den Shop zu bestellen, gab es einen technischen Fehler. Daher habe ich das Kontaktformular benutzt und meine Bestellung darüber gemacht.

Seit dem warte ich auf meine Bestellung. Habe bereits mehrfach mit dem Kundencenter telefoniert und einen Brief mit Screenshots geschrieben, leider ohne Erfolg. An der Hotline wurde mir zwar bereits zugesichert, dass ich die Bestellung 2 Tage später erhalte, mehr ist leider nicht passiert. Das wirkt tatsächlich wie Hinhaltetechnik.

Ist sonst noch jemand betroffen?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2017-07-24T20:20:05Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Montag, 24.07.2017 um 22:20 Uhr
Damals war ein Fehler im System.
Um schlimmeres für UM bzw. diesen komischen Kontor zu verhindern wurde der Bestellvorgang unterbrochen.
Mir ist kein Fall bekannt, bei dem eine Bestellung zu diesem Preis tatsächlich ausgeliefert wurde.
Nach ein paar Stunden wurde der Fehler in mehreren Schritten repariert.
Ob du ohne AB einen Anspruch auf die Fritzbox hast, musst du wohl ggf. mit deinem Rechtsanwalt besprechen.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
5 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2017-07-24T20:20:05Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Montag, 24.07.2017 um 22:20 Uhr
Damals war ein Fehler im System.
Um schlimmeres für UM bzw. diesen komischen Kontor zu verhindern wurde der Bestellvorgang unterbrochen.
Mir ist kein Fall bekannt, bei dem eine Bestellung zu diesem Preis tatsächlich ausgeliefert wurde.
Nach ein paar Stunden wurde der Fehler in mehreren Schritten repariert.
Ob du ohne AB einen Anspruch auf die Fritzbox hast, musst du wohl ggf. mit deinem Rechtsanwalt besprechen.
2017-07-25T06:15:01Z
  • Dienstag, 25.07.2017 um 08:15 Uhr
Leider kann ich für Systemfehler auf deren Webseite nichts. Ich habe etwas angeboten bekommen und es dann rechtsgültig bestellt. Da der Wert einer Fritzbox leider den Weg zum Anwalt nicht rechtfertigt, bin ich an anderen Betroffenen interessiert, evtl. kommt ja genug für eine Sammelklage zusammen...
2017-07-25T07:09:35Z
  • Dienstag, 25.07.2017 um 09:09 Uhr
Fehler auf der Homepage sind tatsächlich nicht dein Verschulden: Aber wenn du keine Bestätigung bekommen hast bzw. auch keine Abbuchung des Betrags erfolgte, ist kein rechtlicher Anspruch gegeben.
2017-07-25T07:10:26Z
  • Dienstag, 25.07.2017 um 09:10 Uhr
Da hier kein Kaufvertrag zustandegekommen ist (Bestellung war ja gar nicht möglich), wüsste ich nicht, wo ein Anwalt hier ansetzen wollte. Sammelklagen gibt es in Deutschland übrigens nicht. 
2017-07-25T07:55:39Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Dienstag, 25.07.2017 um 09:55 Uhr
Hier ist noch der Link in einem privaten Forum:
https://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=90&t=35405
2017-07-25T08:47:05Z
  • Dienstag, 25.07.2017 um 10:47 Uhr
Rein rechtlich war das Angebot von Unitymedia eine so genannte invitatio ad offerendum. Sprich, eine nicht an Dich persönlich gerichtete Aufforderung, ein Angebot abzugeben. Einen bindenden Kaufvertrag hätte Unitymedia erst abgeschlossen, wenn sie konkret Deine Bestellung zu den dortigen Konditionen bestätigt hätten. Es verhält sich hier genau so, wie z.B. mit falsch ausgezeichneten Waren in einem Supermarkt. Auch daran ist der Supermarkt per se nicht gebunden.