Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Fritz_Boxer

Fritz!Box Cable gebraucht gekauft, unbrauchbar weil bereits registriert?

Hallo zusammen,

nachdem ich mich extra vorab bei unitymedia abgesichert habe, dass prinzipiell jede gebrauchte Fritz!Box registriert werden kann, kam nun prompt die Ernüchtertung.Die Fritz!Box des Verkäufers ist bereits bei unitymedia registriert. Deren System lässt nun aber keine Änderung des Besitzers zu. Komm ich aus der Nummer irgendwie raus? Danke für eure Tipps!
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2017-06-27T10:09:46Z
  • Dienstag, 27.06.2017 um 12:09 Uhr
Bitte den Vorbesitzer der Fritzbox diese bei Unitymedia abzumelden. Danach sollte einer Freischaltung nichts mehr im Weg sehen.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 weitere Kommentare
2017-06-27T10:09:23Z
  • Dienstag, 27.06.2017 um 12:09 Uhr
Wenn es sich nicht um ein Mietgerät handelt, soll der Verkäufer sich bei UM melden und mitteilen, dass die eigene FB deprovisioniert werden soll.
Richtige Antwort
2017-06-27T10:09:46Z
  • Dienstag, 27.06.2017 um 12:09 Uhr
Bitte den Vorbesitzer der Fritzbox diese bei Unitymedia abzumelden. Danach sollte einer Freischaltung nichts mehr im Weg sehen.
2017-06-27T11:26:49Z
  • Dienstag, 27.06.2017 um 13:26 Uhr
Super, vielen Dank für eure AntworteN, werde ich direkt versuchen.
2017-06-28T17:52:47Z
  • Mittwoch, 28.06.2017 um 19:52 Uhr
Geht laut Kundenservice nicht. Der verkäufer hat angegeben, dass er die FritzBox abgemeldet hat. Laut Kundenservice kann die Box dennoch nicht freigeschaltet werden. Im System ist immer aber auch immer noch der alte Kunde hinterlegt.
2017-06-28T18:00:07Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 28.06.2017 um 20:00 Uhr
Bei gutem Willen seitens UM und Hartnäckigkeit deinerseits geht es:
Siehe https://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=90&t=35140
Alternativ hilft eine Beschwerde bei der Bundesnetzagentur.